April
07
23:00
Tipps

Sechs Gründe, weniger abgefülltes Wasser zu trinken

Meine Familie und ich haben langjährige Brita Fans.Das gefilterte Krug Leitungswasser ist eine tragende Säule in unserem Kühlschrank.Aber das ist ziemlich hart, um sich auf dem Sprung zu halten, vor allem, wenn ich versuche, daran zu erinnern, vier sippy Schalen für vier kleine Kinder, ich bin kämpfen, um aus der Tür zu füllen.

Das ist, warum Ich bin wirklich glücklich, dass wir mit Brita arbeiten, Hersteller von einer atemberaubenden neuen Brita gefilterte Wasserflasche für Kinder.Das gibt mir die Chance, Ihnen zu sagen, sechs der Gründe, warum wir weg von Mineralwasser in den letzten Jahren bewegt.

Beginnend mit Geld ...

1. Es ist billiger.

Verwendung von Leitungswasser ist deutlich billiger als der Kauf Mineralwasser, natürlich.Auch mit dem Kauf von gefilterten Flaschen und Krügen, Sie sparen sich eine Menge Geld durch die Notwasserung Flaschen Sachen oder diese riesigen Wassertanks, und mit was aus der eigenen Waschbecken kommen.In der Tat, versuchen stashing entfernt Geld, die Sie auf
Mineralwasser in einem besonderen Ort für einen Monat verbracht haben, Sie werden staunen, was Sie mit am Ende werden.

2. Es ist besser für die Umwelt.Und Sie.

Ich begann zu lesen auf die Herstellung von Kunststoff-Flaschen und es meinem Kopf explodierte.Gerade jetzt, mit der aktuellen Nachfrage Schritt zu halten
es etwa 17 Millionen Barrel Öl benötigt und verwendet 2,5 Tonnen Kunststoff-und fast 90%, dass leider nicht verwertet.

Noch schlimmer ist, sollten Sie nicht füllen Kunststoff-Flaschen, weil sie einfach nicht dafür gemacht.Sie setzen sich im Laufe der Zeit und mit Sonneneinstrahlung, die bewirken können, dass der Kunststoff Chemikalien in das Wasser ausgelaugt.Yuck.

3. Es ist sicherer.
Das Leitungswasser in den Vereinigten Staaten zu den sichersten in der Welt von heute, vor allem, wenn es gefiltert.Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Environmental Protection Agency hat viel strenger Standards für die Qualität von Leitungswasser als die FDA hat für das Wasser, das Sie vielleicht in Flaschen zu kaufen sein.
Raschend, nicht wahr?

Brita gefilterte Wasserflaschen für Kinder
4. Sie weniger Wasser!
Genau wie das Ausschalten Ihrer Spüle, während Sie Speisen zu tun oder die Zähne putzen spart Wasser, so dass kein Leitungswasser trinken.Es dauert eine enorme Menge an Wasser, nur um das Wasser in eine winzige Flasche fast sechs bis sieben Mal Flasche, was Sie trinken.
5. Es ist, was Sie wahrscheinlich immer irgendwie.
Wussten Sie, dass so viel wie 40% von Wasser in Flaschen in den Vereinigten Staaten verkauft wird nur gefiltertes Leitungswasser?Wir reden großen Marken von großen Unternehmen, die Sie jeden Tag sehen.Wenn Sie Sätze wie unter "von einer kommunalen Quelle" oder "Gemeinde-Wasser-System" auf dem Etikett ... yup, ist es ziemlich einfach Leitungswasser Sie bezahlen.
6. Es ist einfacher, wenn Sie die richtigen Flaschen haben.
Während Sie gefiltertes Wasser in Ordnung zu bringen in jede Mehrwegflasche, das nicht hilft, wenn die Kinder ausgehen.Das ist, was ist cool über die Brita-Flasche für Kinder, die einen Filter direkt zum Auffüllen an der Spüle oder der Brunnen gebaut hat.

Ich muss zugeben, dass ich so verliebt in sie, ging ich los und kaufte sie für alle vier meiner Kinder.Der 13-Unze-Größe ist perfekt für ihre kleinen Hände, aber groß genug, dass sie es ernst Flüssigkeitszufuhr.Und noch besser, weiß ich nicht um zu versuchen, Wasser in Flaschen zu finden, wenn wir unterwegs sind oder auch, wenn meine Kinder in der Schule, da sie sich direkt aus dem Wasserhahn in ihrem Klassenzimmer zu füllen kümmern.Eindrucksvoll!

Sie können mehr über die neue Brita-Flasche für Kinder auf ihrer Website zu erfahren.Finden Sie es in den meisten großen Kaufhäuser und Lebensmittelmärkten, als auch in unserem Affiliate Amazon.com.Unser Dank geht an unseren Sponsor Brita für die Bereitstellung einer auszuprobieren-obwohl wir am Ende gehen, um mehr zu kaufen!