June
07
23:00
Zu Hause

Die Politik der Mutterschaft, Jenseits der "Mommywars"

Becoming a Mutter gab mir ein neues Bewusstsein für alle möglichen Dinge in
Leben von der Geschwindigkeit, mit der Nägel des Babys wachsen, warum Fütterung angespannt Pflaumen, während das Tragen Leinen ist eine schlechte Idee.Bald erweiterte meiner Erleuchtung in die politische Arena zu, hat mich in Themen wie bezahlten Mutterschaftsurlaub und Umweltfragen, die vor allem Kinder betreffen engagiert.

Ich glaube, ich habe eine Menge lernte auf diese
grand poobahs up auf dem Capitol Hill zu sagen.


der mütterlichen ist Political: Frauen an der Schnittstelle von Mutterschaft und sozialer Wandel ist eine Sammlung von Essays von Shari McDonald Strong bearbeitet, dass erkunden Sie die gemeinsamen Herausforderungen und Fragen, die von Müttern konfrontiert.Hier finden Sie eine Vielzahl von Stimmen von Bestseller-Autoren Barbara
Kingsolver und Anne Lamott, an die erste Sprecherin des Repräsentantenhauses mit einer Gebärmutter,
Nancy Pelosi zu finden.Die Autoren und ihre Sichtweisen auf jeden Fall mager z

u dem
gelassen, aber lassen Sie sich nicht davon abbringen, dass Sie, wenn Sie Ihre persönlichen politischen Ansichten
unterscheiden wie meine manchmal tun.Die Idee hier ist nicht im Gleichschritt zu marschieren, sondern
inspirieren tiefen Gedanken und persönliche Handlung, auch wenn es nur zu Hause
mit unseren eigenen Familien.


Wir sind mitten in einer bedeutsamen politischen Saison.Vielleicht sind wir alle bereit
nicht noch bereit, die New York Times Op-Ed-Seite jeden Morgen verschlingen, aber vielleicht, wenn wir nach unten
Sommer trash lange genug, um zu unserem Kongress lesen Sie in diesem Buch und Stift einen Brief
oder zweiWiederholungen, können wir, wie Gandhi sagte, sei die Veränderung, die wir in der Welt sehen wollen.- Julie



Related Posts