June
19
23:00
Zu Hause

Eine mobile, die wirklich bewegt

Melissa Borrell Mobil Es ist kein Geheimnis, wir sind große Fans von Houston Designer Melissa Borrell, mit ihrem Edelstahl-Schmuck ausgewählt als 2009 Pick of the Year.Aber ihre Produktlinie reicht weit über erstaunliche Schmuck.

Ich bin begeistert, zu sehen, dass sie ihr Talent für das Baby Kindergarten, wo ihr scharfes Auge für Form, Schatten und einzigartigen Stil verwandelt die Babymobile in eine kleine schwimmende Kunstwerk verwandelt.

[nicht die atemberaubenden Giveaway verpassen nach dem Sprung!]

Anders als die meisten Babymobile, die aus der Box kommen und sind bereit zu hängen, die 2D3D Handys von Melissa Borrell Entwurf können Sie entscheiden, was die endgültigeProdukt aussehen wird.Es ist ein wenig nervenaufreibend, um die vorgeschnittenen Edelstahlblech in Position schieben, aber in nur wenigen Augenblicken geht es von flach bis 3D.

Wenn die von der Decke hingen, die Form wirft die schönsten Schatten.Zwei der Arten, die Tangent Mobile und der Concentric Mobile, machen große loopy Schleifen, wie eine ges

treckte Slinky, während der Orbit Handy nimmt die Form eines vielRingPlaneten.Und da Sie entscheiden, wie viel, um das Flachstück zu öffnen, jeder ist einzigartig und auch veränderbar.

Gegensatz sehr jugendlich aussehende Handys, würde ich nie brauchen, um es einpacken, weil sie zu juvenile oder nicht passend zur Raumdekor.In der Tat, würde ich prüfen, reißt es für mein eigenes Lieblingsecke im Haus, wenn das Baby nicht mehr auf sie blickte aus dem Boden der Krippe. -Christina

Visit Melissa Borrell Entwurf zu prüfen, ihre 2D3D Mobiles.Und congrats auf dem Fantasy-Shades, die als eines der Top 100 Brillante Ideen von Entrepreneur Magazine.(Zum Melissa!)

Herzlichen Glückwunsch an Heather S, glückliche Gewinner des 2D3D Handy!