March
31
23:08
Schwangerschaft // Schwangerschaft Woche für Woche

40. Woche der Schwangerschaft - Symptome, Baby-Entwicklung, Tipps und Körper Veränderungen

40. Woche der Schwangerschaft

Image: Shutterstock

Nun, da Sie in der 40. Woche sind die Chancen sind, ist Ihre Fälligkeit wahrscheinlich in ein paar Tagen ab jetzt, oder Sie bereits Vergangenheit sind.Sind Sie krank zu Komplikationen, die Ihre Post-date Baby entwickeln kann besorgt?Haben Sie über Ihre Schwangerschaft, die für die Ewigkeit scheint den Kopf zerbrechen?Nun, ich nicht!Nur noch ein paar Tage und Ihr Engelchen wird mit Ihnen bald.Hier ist, wie mit der Schwangerschaft bei 40 Wochen zu bewältigen:

40 Wochen schwanger Symptome:

Die 40 Wochen der Schwangerschaft bringt viele Veränderungen während Sie eifrig warten auf die Kleinen, um anzukommen, werden Sie durch Symptome wie gehen:

  • Angst vor drohenden arbeits
  • Beckenschmerzen und Unwohlsein
  • Vorwehen
  • Krampfadern und Beinkrämpfen
  • Frühe Anzeichen der Geburt
  • Frequent urination
  • Durchfall und Übelkeit

[Lesen: 41. Woche der Schwangerschaft ]

Veränderungen in Ihrem Körper mit 40 Wochen:

Nur ein kleiner Prozentsatz von Babys auf

ihren wegen dates- die überwiegende Mehrheit geboren, vor oder nach der Geburtihrer Fälligkeit.Es nützt nichts, sich Sorgen, weil die Kleinen wird kommen, wenn sie bereit ist.Sie können nun mit Ihrem Arzt für regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen besuchen.Ihr Arzt kann auch empfehlen, eine Ultraschalluntersuchung, um sicherzustellen, dass Ihr Baby ist in Ordnung im Inneren tut.Die Ultraschalluntersuchung Maßnahmen Babys Gewicht, Höhe, und überwacht die Herzschlag des Fötus.Der Arzt wird auch sicherstellen, dass es genügend Fruchtwasser im Inneren.Hier sind einige der anderen Änderungen, die während der Woche auftreten können:

  • Babyklappen weiter nach unten in das Becken:

Wenn sie bisher nicht, Ihr Baby wird weiter in den Geburtskanal zu bewegen.Es ist ein Zeichen, dass Sie jederzeit schnell in den Arbeitsmarkt zu gehen.Wie Ihre kleinen Munchkin weiterhin drängen durch das Becken, können Sie Schmerzen und Beschwerden im Unterbauch zu beobachten.Sie hat ihr Gewicht in der Umgebung von (Beckenbereich) zu werfen, was zu immensen Druck auf die Hüften, Bauch und Becken.Sie können auch gelegentlich beobachten, einen stechenden Schmerz im Beckenbereich.Es passiert, wenn Ihr Baby bewegt ihren Kopf zur Seite.

  • falsche Wehen Steigerungen Frequenz:

Da die Fälligkeit Ansätze in der Nähe, können Sie eine Erhöhung der falsche Wehen zu beobachten.Im Gegensatz zu der real deal, sind falsche Wehen unregelmäßig und nicht so stark.Aber manchmal ist es schwierig, zwischen den beiden und der einzige Weg, um festzustellen, zu unterscheiden ist, durch eine vaginale Untersuchung für Zervixdilatation und effacement aussehen.Der Arzt kann Sie Zeit diese Kontraktionen fragen;dh der Arzt wird Ihnen, Sie zu bitten, um die Lücke zwischen dem Beginn einer Kontraktion auf den Beginn einer anderen Note.

  • vaginaler Ausfluss oder blutigen Show:

während Ihrer Schwangerschaft, sammelt sich eine dicke Schleim-Stecker in den Gebärmutterhals.Wenn Ihr Baby drückt durch den Gebärmutterhals wird durch die Vagina entladen.Der Schleim ist in der Regel klar und weiß in der Farbe, auch wenn es gelegentlich mit Blut gefärbt und erscheint rötlich.Jedoch ist Ausfluss nicht eine genaue Anzeige eines bevorstehenden Arbeits.Nachdem Sie die Schleimpfropf verlieren, könnte es ein paar Stunden bis zu mehreren Tagen dauern, bis Wehen beginnen.

[lesen: 10. Monat der Schwangerschaft ]

  • Durchfall und Übelkeit:

Irgendwann vor Arbeit beginnt, können Sie außergewöhnlich häufigen Stuhlgang zu erleben.Einige Frauen klagen auch über Übelkeit und Erbrechen.Es sei denn, hat Durchfall auftritt aufgrund externer Faktoren (Nahrung oder Wasser), es gibt nichts zu kümmern.Es ist der Weg der Natur der Vorbereitung Sie für Arbeit.Denken Sie daran, viel Flüssigkeit, um eine Austrocknung zu verhindern trinken.

  • frühe Anzeichen von Labor:

Ihr Baby ist nun voll gewachsen und bereit für die Außenwelt.Sie schickt die richtigen Signale an Ihren Körper zu arbeiten beginnen.Einige dieser Symptome sind Ausfluss, Zerbrechen der Fruchtblase und Wehen.Ihr Arzt kann Ihnen sagen können, was zu tun ist, wenn Sie diese Symptome auftreten.Denken Sie daran, ruhig zu bleiben und bereit sein, für die Show beginnen!

[lesen: Unterschied zwischen wahr und falsch Labor ]

was, wenn Ihr Wasser bricht?

Ein Ereignis, dass schwangere Frauen kümmern, dass ihre Fruchtblase kann reißen, bevor Arbeit beginnt.Entspannen Sie sich, weil einige Frauen erleben dies.Und selbst wenn Ihre Wassersack Brüche ist das Fluid mit geringerer Wahrscheinlichkeit herausspritzen;vielmehr kann es als ein Rinnsal oder einem langsamen Leck kommen.Tragen Sie eine Damenbinde, um die Flüssigkeit benetzt Ihre Kleidung zu halten und denken Sie daran, den Bereich sauber zu halten.Die Fruchtblase platzt der Regel nach Kontraktionen, aber manchmal kann es zu brechen, bevor Arbeit anfängt.Und für einige Frauen, wird die Fruchtblase nicht brechen, bis sie in eine aktive Arbeits sind.Wenn es bricht, bevor Arbeit beginnt, kann der Arzt zu 24 Stunden warten, bis für die Kontraktionen zu beginnen (Ihr Körper ersetzt die verlorene Flüssigkeiten).Wenn Kontraktionen nicht von selbst zu beginnen, können sie die Geburt einzuleiten.Das Fruchtwasser ist geruchlos und colorless- den Arzt rufen, wenn es grün oder braun in Farbe angezeigt.Es passiert, wenn Ihr Baby leckt Mekonium (der erste Stuhl) in die Fruchtblase und zeigt an, dass Ihr Baby wird wahrscheinlich hervorgehoben.

[Lesen: Vorsichtsmaßnahmen Wenn Wasser bricht während der Schwangerschaft ]

PREV POST PAGE 1 2 3WEITER