April
01
23:01
Schwangerschaft // Gesundheit

MMR-Impfung während der Schwangerschaft - Alles, was Sie wissen müssen

MMR-Impfung

Image: Shutterstock

Sind Sie schwanger und hat der Arzt gesagt, Sie über die verschiedenen Impfungen Sie brauchen, um in diesen Monaten zu nehmen?Wollen Sie sicher sein, über die Impfungen müssen wollen und wie sie Sie und Ihr ungeborenes Kind beeinflusst?Hat Ihr Arzt empfohlen die MMR-Impfstoff, Sie auch?

Wenn Sie mehr über die MMR-Impfung während der Schwangerschaft wissen wollen und wie es hilft, ich lesen Sie unseren Beitrag und erfahren Sie alles über sie.

Was ist die MMR-Impfstoff?

Die MMR-Impfung ist eine Kombination aus dem Masern-Mumps-Röteln-Impfung.Es gibt immer eine drei bis fünf Prozent Wahrscheinlichkeit in jeder Schwangerschaft, die, dass das Baby kann einige Geburtsfehler geboren werden.Die MMR-Impfung ist eine weitere Möglichkeit, sicherzustellen, Sie und Ihr Baby sicher von den genannten Krankheiten es Ziele gibt.

  • Masern, Röteln auch als bekannt, ist eine Art Virus, Hautausschläge verursacht, auf Ihren Körper.Wenn Sie die Masern haben, werden Sie auch unten mit Fie
    ber und andere Symptome der Erkältung, wie Husten und Schnupfen sowie tränende und gerötete Augen.
  • Mumps ist eine Art von Virus, der Ihre Lymphknoten, die sich in der Nähe der Kiefer sind betroffen.Wenn Sie Mumps haben, werden Sie sich mit Fieber kommen und auch Gliederschmerzen und Kopfschmerzen zu erleben.
  • Rubella ist auch als Röteln bekannt.Es ist auch eine Art von Virus, Fieber und leichte Hautausschläge verursacht, auf den Körper.Wenn Sie Röteln haben, zusätzlich zu den oben genannten Symptome haben Sie auch Körperschmerzen, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, tränende und gerötete Augen und eine laufende Nase.

Der MMR-Impfstoff ist eine Mischung, die die Live-und geschwächten Virus aus allen drei oben genannten Krankheiten umfasst.Es hilft Ihrem Körper, Antikörper gegen die Viren, die zu entwickeln und können Ihnen helfen, immun gegen zukünftige Angriffe aus der gleiche sein.

[Lesen: Ways to Fieber in der Schwangerschaft Tackle]

Ist es sicher, nehmen Sie das MMR-Impfung während der Schwangerschaft?

In der Theorie, wenn Sie schwanger sind, nehmen Sie die MMR-Impfstoff könnte tatsächlich das Risiko zu fangen Röteln (Röteln) zu erhöhen.Allerdings gibt es keine Studien, die zeigen, dass dies der Fall ist, und die Analyse bleibt eine theoretische.

Erste durch die Röteln betroffen, während Sie schwanger könnten einige ernsthafte gesundheitliche Probleme in der ungeborenen Babys verursachen.Es könnte auf verschiedene Missbildungen bei Babys, wie Herzfehler, geistige Retardierung, die Unfähigkeit, zu hören, Probleme mit der Vision und mehr führen.Allerdings gibt es verschiedene Fälle, in denen schwangere Frauen, die Vertrags Röteln während der Schwangerschaft zu tun, gebar gesunde Babys, nachdem sie mit dem MMR-Impfstoff behandelt.

Einige Theorien gibt es zuhauf sagen, dass immer eine MMR-Impfung während der Schwangerschaft kann auch das Risiko von Masern und Mumps zu erhöhen, aber es gibt keine Forschung, die Forderung noch nicht zurück.

[Lesen: Tetanus Impfung während der Schwangerschaft ]

können Sie mit der MMR-Impfstoff in drei verschiedenen Impfungen?

Die MMR-Impfung ist eine Kombination Impfung aller drei Krankheiten und nicht als drei separate Aufnahmen angegeben werden.Die einzigen Schuss von MMR besteht aus allen drei Einzelimpfstoffe, die Sie gegen Masern, Mumps und Röteln geschützt zu halten helfen.

Während Sie die MMR-Impfstoff als separates Schuss Option finden kann, ist es am besten für die einzelnen Schuss, der kümmert sich um alle drei Krankheiten, um Ihre Chancen zu erhöhen, bleiben geschützt zu gehen.

[Lesen: Häufige Virusinfektionen während der Schwangerschaft ]

Hat Die MMR-Impfung enthalten keine Spuren von Quecksilber?

Manche Menschen sind besorgt, dass die MMR-Impfung kann Spuren von Quecksilber enthalten;jedoch gibt es keine wissenschaftlichen Daten, um dieselbe zu unterstützen.Die MMR-Impfung in der Tat keine Thiomersal, das ein Konservierungsmittel, das Quecksilber enthält, und in einigen Impfungen verwendet wird, enthalten.

ganz über die Masern-Impfstoff während der Schwangerschaft:

Die Masern-Impfstoff hilft, das Risiko, an Masern zu eliminieren.In der Regel können diejenigen, die eine Masernimpfung in der Schwangerschaft einen zweiten Schuss erfordern, um das Risiko, sich mit Masern betroffen auszurotten.In diesen Tagen ist die Masern-Impfung nur in Kombination mit dem MMR-Impfstoff zur Verfügung.

Die Impfung gilt als sicher und es gibt keine bekannten Nebenwirkungen.Allerdings sollten Sie zuerst mit Ihrem Arzt zu konsultieren, um von einem möglichen Nebenwirkungen informieren, vor allem, wenn Sie an gesundheitlichen Problemen leiden.Einige Nebenwirkungen, die auftreten können sind:

  • Schmerzen oder Taubheit am Ort der Impfung.
  • Ein leichtes Fieber, das normalerweise weggehen, aber sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Fieber bleibt auch nach zwei Tagen.
  • Eine leichte Verfärbung auf der Haut, wo der Impfstoff injiziert wurde, mit Hautrötungen oder manchmal sogar lila.
  • Im Falle von schweren Nebenwirkungen, können Sie auch Anfälle auftreten, zusammen mit Fieber.Allerdings sind schwerwiegende Nebenwirkungen selten, aber wenn Sie etwas wie sie zu erleben, müssen Sie sofort ärztliche Hilfe zu bekommen.

[Lesen: Tdap Impfstoff während der Schwangerschaft ]

All About The Mumps Impfstoff:

Die Mumps-Impfstoff hilft, die Ausbreitung von Mumps, die eine ansteckende Krankheit ist.Der Zustand führt oft zu Schwellungen in den Speicheldrüsen, die machen die Wangen aussehen geschwollenen und auch zu Schwellungen und Zärtlichkeit im Kiefer.Die Mumps-Impfstoff ist als eine Kombination der Impfung mit MMR und MMRV erhältlich.Einige Nebenwirkungen, die Sie nach der Impfung zu erleben sind:

  • Lila Verfärbung auf dem Gebiet der Impfung
  • Fever, die in der Regel über 103 Grad F
  • Reizbarkeit
  • Headache

[lesen ist: Ist Grippe-Impfstoff in der Schwangerschaft sicher ]

ganz über die Röteln-Impfstoff:

Die Röteln-Impfstoff ist eine vorbeugende Schuss abzuwehren Röteln oder Röteln.Es ist als eine Kombination MMR-Impfstoff und auch der MMRV Impfstoff zur Verfügung.Während es keine ernsthaften Probleme auf andere Weise zu bewirken, ist es während der Schwangerschaft sehr gefährlich.Es kann sogar zu Missbildungen bei Babys führen.Einige Nebenwirkungen, die auftreten können, sind:

  • Headache
  • Taubheit oder Kribbeln
  • Schwellung, Rötung oder Taubheitsgefühl an der Stelle der Impfung
  • Schmerzen in den Muskeln oder Gelenke
  • Übelkeit oder Durchfall

Wie mit alles, was Sie tun, während Sie schwanger sind, ist es wichtig, zuerst mit Ihrem Arzt über alle Ihre Anliegen zu sprechen.Überprüfen Sie, wenn Sie auf die Impfung zu nehmen, ob es irgendwelche Nebenwirkungen und wie sicher ist es für Sie und Ihr ungeborenes.

Hatten Sie die MMR-Impfung während der Schwangerschaft?Wenn ja, wann hast du es bekommen?teilen Sie uns unten.

Empfohlene Artikel:

  • Ist es sicher zu nehmen Tamiflu während der Schwangerschaft?
  • Ist es sicher zu nehmen Anti D Injection während der Schwangerschaft?
  • RhoGAM Aufnahme während der Schwangerschaft - Alles, was Sie wissen müssen