April
01
23:01
Schwangerschaft // Gesundheit

Ist es sicher, nehmen Sie Penicillin während der Schwangerschaft?

Take-Penicillin Während der Schwangerschaft

Image: Shutterstock

konstant Erkältung und Grippe zu belästigen während der Schwangerschaft?Denken Sie darüber nach Herausspringen einiger good ol 'Penicillin zur Erleichterung?Wenn Sie ja gesagt, sollten Sie beim Lesen unserer Post, bevor Sie entscheiden, ob Penicillin ist sicher, während der Schwangerschaft zu verwenden.

Ärzte in der Regel sagen, werdende Mütter, um alle Arten von Medikamenten während der Schwangerschaft zumindest während der ersten drei Monate vermeiden.Aber wenn die Grippe Streiks, nur Antibiotika helfen kann;nicht die Behandlung Ihrer Krankheit könnte riskanter als Aussetzen Ihr Baby gegen ein Antibiotikum sein.

Penicillin ist eines der beliebtesten Antibiotika, um die Grippe und Infektionen zu behandeln.Aber ist Penicillin während der Schwangerschaft sicher?Wird es Auswirkungen auf das ungeborene Kind in irgendeiner Weise?Um Antworten auf diese Fragen zu finden, lesen Sie unseren Beitrag.

Was ist Penicillin?

Penicillin ist eine Gruppe von Antibiotika, die Penic

illin V, Penicillin G, Benzathinpenicillin und Procain Penicillin enthalten.Diese Antibiotika kommen aus den Penicillium Pilze.Der Penicillin-Gruppe von Antibiotika war eines der ersten Medikamente, die Infektionen, die durch die Streptokokken und Staphylokokken auftreten, zu bekämpfen.Diese Antibiotika sind immer noch weit verbreitet in Gebrauch, aber viele Arten von Bakterien entwickeln Resistenzen folgenden umfangreichen Einsatz.

[Lesen: Sichere Antibiotika während der Schwangerschaft ]

Arten von Penicillin:

Es gibt mehrere Arten von Penicillin für verschiedene Arten von Infektionen.Ärzte geben oft Penicillin mit antibakteriellen Medikamenten.Aber Sie müssen eine Art von Penicillin nicht verwenden, anstelle eines anderen.

Wie funktioniert Penicillin Arbeit?

Unsere körpereigene Abwehrsystem ist stark genug, um schädliche Bakterien zu verwüsten.Die weißen Blutkörperchen im Körper angreifen, die Bakterien, bevor sie sich vermehren können.Wenn ein Symptom tritt auf, kämpft das Immunsystem die bakterielle Infektion selbst.Aber manchmal wird es zu viel für den Körper zu nehmen.Es ist hier, wo Antibiotika helfen.

Selbst dann die Bakterien kontinuierlich aufbauen Zellwände, sich zu schützen und verteidigen die Struktur.Penicillin Schäden und dringt durch die Zellwände, die Bakterien zu töten.Aber Bakterien sind auch stur.Sie können auch eine Resistenz gegen Penicillin-Konstrukt durch β-Lactamase.β-Lactamase schützt die Bakterienwänden ravaging das β-Lactam-Ring.Sie kann die Wirkung durch die Kombination von Penicillin mit den β-Lactamase-Inhibitoren entgegenzuwirken.

[Lesen: Ist es sicher, Acetaminophen Verwenden Sie während der Schwangerschaft ]

Verwendungen Penicillin:

Penicillin hilft behandeln verschiedene Arten von Infektionen durch Bakterien verursacht.Es war eines der ersten Medikamente zur Syphilis und Ärzte behandeln noch verwenden Sie es in der modernen Medizin.Es gibt drei Hauptverwendungszwecken von Penicillin:

  • , um die bakterielle Infektionen wie Mandelentzündung zu kämpfen.
  • für bakterielle Infektionen bei Menschen mit einem schwachen Immunsystem aufgrund einer bestimmten Krankheit zu verhindern.
  • Es ist nützlich für Menschen mit Sichel Krankheiten.
  • Um die Immunität der Menschen zu steigern und das Risiko einer Infektion zu verringern.

[Lesen: Ist es sicher zu nehmen Kalten Medikamente während der Schwangerschaft ]

Ist es sicher, nehmen Sie Penicillin während der Schwangerschaft?

Ja!Es ist sicher zu Penicillin während der Schwangerschaft zu nehmen.Penicillin fällt in der Schwangerschaft Kategorie B. Die Medizin hat sich für eine lange Zeit gewesen und zeigt keine negativen Auswirkungen auf schwangere Frauen.Ärzte in der Regel Penicillin Halsentzündung oder ein UTI behandeln.

1. Allergien gegen Penicillin::

Dinge, die vor Konsum von Penicillin während der Schwangerschaft Betrachten

Das häufigste Problem mit Penicillin verbunden ist, ist eine allergische Reaktion.Verwenden Sie keine Penicillin, wenn Sie eine allergische Reaktion durch Penicillin V oder andere Penicillin-Antibiotika wie Ampicillin, Dicloxacillin oder Oxacillin hatten.Und informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie allergisch auf wie Ceftin, Duricef, Ceclor und Keflex Cephalosporine.

2. Eine Geschichte von Allergien:

Wenn Sie anfällig für Allergien sind, dann vermeiden, Penicillin.Es besteht ein hohes Risiko, gehen in einen anaphylaktischen Schock, wenn die Menschen anfällig für Allergien nehmen Sie Penicillin.

3. Wenn Sie an bestimmten Krankheiten leiden:

Wenn Sie eine Nierenerkrankung haben, Blutungen oder Blutgerinnungsstörungen, Asthma oder eine Geschichte von Durchfall durch Antibiotika dann lassen Sie Ihren Arzt wissen.Patienten mit Blutungsprobleme sind eher zu bluten, wenn sie Penicillin nehmen.

Sicherheitsprofil:

Penicillin nicht dazu führt, eine Hefe-Infektion, aber es kann die gesunden Bakterien in der Vagina, die Hefe-Infektion von der Entwicklung aufhören zu töten.Wenn Sie Anzeichen von Hefe-Geruch, Jucken oder vaginale Reizung bemerken, dann kontaktieren Sie Ihren Geburtshelfer sofort.Antibiotika wie Penicillin können Durchfall verursachen, was ein Zeichen von einer anderen Infektion sein kann.Wenn Sie blutigen Stuhl haben, dann kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt.Verwenden Sie keine anderen Medikamente, um Durchfall zu stoppen, außer wenn Ihr Arzt Ihrem Frauenarzt hat Ihnen gesagt.Penicillin keine Gefahr für das ungeborene Kind.Aber, es kann in die Muttermilch schädigen die stillende Baby übergeben.

[lesen: Symptome von Durchfall während der Schwangerschaft ]

Nebenwirkungen von Penicillin während der Schwangerschaft:

Nebenwirkungen von Penicillin sind während der Schwangerschaft selten, aber man sollte nicht die Möglichkeit ausschließen.Kontaktieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eines dieser Nebenwirkungen bemerken:

  • Schwellung der Lippen, des Gesichts, Zunge oder Rachen
  • Fieber, Schüttelfrost
  • Schwere Hautausschlag
  • Agitation
  • Magenschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen
  • Headache
  • Scheidenausfluss oder Juckreiz
  • Schwarz Zunge
  • Thrush

[Lesen: Tipps reduziert Schwellungen während der Schwangerschaft ]

DosierungPenicillin während der Schwangerschaft:

Die Dosierung von Penicillin Medikament ist für verschiedene Patienten.Sie müssen die gleiche Menge von Penicillin, die vom Arzt verordnet werden.Wenn Sie den Kurs nicht abschließen, um die Chancen von Bakterien werden resistent gegen zukünftige Therapien zu erhöhen.Die Bakterien, die über aus einer unvollständigen Verlauf der Behandlung übrig aufzubauen Widerstandsfähigkeit gegen den Wirkstoff.

nicht der Einnahme der Medikamente in großen Mengen zu denken, oder länger als von Ihrem Arzt empfohlen.Möglichkeiten sind, dass Ihre Symptome können besser werden, bevor die Infektion vollständig behandelt wird.Es bedeutet nicht, dass die Infektion geheilt wurde.Penicillin nicht einer Virusinfektion wie die Grippe oder einer Erkältung zu behandeln.Es behandelt nur die Symptome.

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, dann nehmen Sie es so bald wie möglich.Wenn es fast Zeit ist, dann lassen Sie die vergessene Dosis und nehmen Sie die nächste Dosis zur geplanten Zeit.Wenn Sie mehr als eine Dosis verpasst haben, dann würden wir empfehlen Ihnen, Ihren Frauenarzt, um Auskunft über das weitere Vorgehen zu kontaktieren.

Im Falle einer Überdosierung suchen Sie sofort einen Arzt auf.Einige Überdosis-Symptome sind eine schwere Hautausschlag, Verhaltensänderungen, Verwirrtheit, Krampfanfälle oder Urinieren weniger als üblich.Erkundigen Sie sich bei Ihrem Frauenarzt, wenn die Bedingung nicht innerhalb von wenigen Tagen verbessern oder schlechter.

Haben Sie etwas zu Penicillin während der Schwangerschaft teilen?Dann kindly lassen Sie einen Kommentar unten.

Empfohlene Artikel:

  • Ist es sicher zu nehmen Anti D Injection während der Schwangerschaft?
  • Ist es sicher zu nehmen Alprazolam Xanax oder während der Schwangerschaft?
  • Ist es sicher, Over The Counter (OTC) Medikamente zu verwenden während der Schwangerschaft?
  • Können Sie Johanniskraut während der Schwangerschaft?