April
01
23:01
Baby // Essen

Ziegenmilch ist sicher für Ihr Baby?

Ziegenmilch

Image: Shutterstock

Sie suchen, um Ihr Kind bald zu entwöhnen?Planen Sie, einige Top-Feed auf Ihre Säuglings einzuführen, sobald Sie seine Stillen zu reduzieren?Möchten Sie ihn bis zu einem gewissen natürlichen Milch einzuführen und nicht die Formel-Feeds?Denken Sie über, ob Sie Ziegenmilch an Ihr Baby vorstellen und wie man das macht?

Wenn Sie planen, eine der oben genannten, lesen Sie unseren Beitrag.Hier schauen wir uns an, wie Ziegenmilch wirkt sich Ihr Baby.

Ist Ziegenmilch sicher für Ihr Baby?

meisten Eltern beginnen Einführung Kuhmilch für den Säugling, sobald sie reduzieren die Brust-Feeds.In manchen Kulturen ist die beste Wahl von Milch Ziegenmilch und Milch nicht Kuh.Der Trend setzt sich durch in der letzten Zeit, mit vielen Eltern die Wahl zu Ziegenmilch auf ihr Kind als erste neue Milch-Option geben.

Vorteile von Ziegenmilch für Ihr Kind:

Sobald Ihr Kind ist sechs Monate alt, können Sie ihn zu anderen Formen der Milch und Muttermilch zu wechseln.Wie bei jeder anderen Na

hrung oder Flüssigkeit, die Sie ihm vorstellen, ist es wichtig, die Zustimmung Ihrem Kinderarzt zuerst nehmen.

Bevor Sie Ziegenmilch für Ihr Baby zu wählen, stellen Sie sicher, dass Sie eine pasteurisierte Variante zu wählen.Es zerstört alle Bakterien und ist leichter für Ihr Kind zu verdauen.

Hier sind einige der Vorteile von Ziegenmilch hat, und dass er möglicherweise profitieren von:

1. Enthält Proteine, sind weniger Allergene:

Immer, wenn Ihr Kind trinkt Milch, die Proteine ​​in der Milch sind in der Regel in den Bauch zu konzentrieren.

  • In gewissen Zeit schaltet das Protein in Quark.Der Käsebruch aus dem Protein wird für ihn leichter zu verdauen, wenn es weicher und kleiner.Das Protein, das in den Magen nach dem Genuss von Ziegenmilch sammelt verwandelt sich in weiche und kleine Quark.Das macht es leichter für ihn zu verdauen.
  • Kuhmilch hat oft Allergene, die Ihr Kind negativ beeinflussen.Trinken Ziegenmilch erhalten keine solche Probleme für ihn zu erstellen, da es kaum irgendwelche Allergene.Auch wenn er nicht wie Kuhmilch, wird trinken Ziegenmilch keine Probleme zu schaffen.

2. Hat mehr verdauliches Fett:

Die Fettsäureketten in der Milch bestimmen, wie gut Ihr Kind wird eine bestimmte Art von Milch zu verdauen.

  • Die Fettsäureketten in Ziegenmilch sind kurze oder mittlere, und wird es leichter für ihn zu verdauen.
  • Im Vergleich dazu weist Kuhmilch längeren Ketten.Es braucht mehr Zeit, um durch seinen Verdauungssystem zu reisen und ist schwer zu verdauen.

3. Enthält vergleichsweise wenig Lactose:

Ziegenmilch enthält vergleichsweise weniger Laktose als Kuhmilch.

  • Wenn Ihr Kind ist Laktose-Intoleranz, trinken Ziegenmilch wird viel einfacher für ihn im Vergleich zu Kuhmilch.
  • Ziegenmilch hat wesentlich geringeren Mengen von Laktose.Wenn Sie wissen, dass er Laktose-Intoleranz ist, überprüfen Sie mit dem Kinderarzt, bevor Sie ihn Ziegenmilch zu füttern, als auch die geringe Menge an Milchzucker kann zu Problemen in einigen Säuglingen verursachen.

Tipps zu erinnern, bei der Auswahl Ziegenmilch:

Hier sind ein paar Dinge, die Sie vor der Wahl Ziegenmilch für Ihr Kind daran erinnern:

  • immer für die Milch Option Ziege, die Folsäure zu gehen.
  • Lesen Sie die Etiketten für Formeln auf Ziegenmilch, die hypoallergen ist zu prüfen, um kein Risiko einer Allergie zu reduzieren.
  • Watch out für irgendwelche Beschwerden oder Allergien, die Ihr Kind kann nach dem Genuss von Ziegenmilch zu zeigen.In den meisten Fällen wird die Allergie sofort angezeigt.Manchmal kann es ein paar Tage dauern, um, obwohl zeigen.(1)

Muttermilch ist die einzige Nahrung Ihr Kind sollte den ersten sechs Monaten des Lebens haben.Sprechen Sie mit dem Arzt, wenn Sie, um den Übergang zu Ziegenmilch zu machen und mit Bedacht wählen möchten.

Wussten Sie Ziegenmilch geben, um Ihr Kind?Wie kam er darauf zu reagieren?Bitte geben Sie uns unten.