April
02
23:00
Baby // Essen

Flaschenernährung - Wie und wann soll ich anfangen?

Flaschenernährung

Image: Shutterstock

Sie planen, Ihr Baby auf der Flasche bald zu beginnen?Wollen Sie wissen, wann der richtige Zeitpunkt für sie, die Flasche kurz vorstellen?Sind Sie auf der Suche nach Tipps, die Ihnen hilft ihr in die Flasche einführen?Wollen Sie über die Vor- und Nachteile der Flasche füttern, bevor Sie für sie die gleiche starten?

Wenn Sie nach Antworten auf eine der oben genannten Fragen suchen, lesen Sie weiter, um alles, was Sie über das Stillen und Flaschennahrung wissen müssen, wissen.

wie und wann zu starten Bottle Feeding:

Flaschenernährung Neugeborenen ist eine der Alternativen zum Stillen.Sie können entweder die Flasche zu helfen, Ihr Baby trinken Muttermilch, die Sie darin zu speichern oder verwenden Sie es ihr ein Babynahrung Futter zu geben.

Vielleicht möchten Sie die Flasche, um Ihr Baby als eine einmalige Sache, im Laufe des Tages vorstellen, oder vielleicht wird sie es während ihrer Nacht Fütterung Routine zu verwenden.Was auch immer Sie planen, es zu starten für,

hier sind ein paar Tipps, die helfen, ihre Anpassung an die Flasche:

[Lesen: Stillen vs Formula Feeding ]

1. Lesen Ihres Babys Signale:

EinmalIhr Baby erreicht das Stadium von nur Muttermilch Formel Futtermittel oder der Flasche zu bewegen, um genau zu sein, sie den Entwöhnungsstadium erreicht.

  • Die Entwöhnung Stufe beginnt in der Regel, wenn sie sechs Monate alt, vor der Sie sie nur Muttermilch zu ernähren müssen.
  • Als sie beginnt, neue Nahrungsmittel zu essen, helfen sie ihr erfüllen ihren Kalorienbedarf.In diesem Alter wird der Bedarf an Muttermilch allmählich ab, so dass es die perfekte Zeit, um Ihr Baby in die Flasche einführen.
  • Es ist auch die Zeit, als sie entwickelt stärkeren Immunität und übernehmen die neue Art der Fütterung aus der Flasche.

2. Seien Sie bereit:

Sofern und solange Sie, dass es die richtige Zeit für Ihr Baby zu starten mit einer Flasche, geben Sie nicht in irgendeinem Druck.

  • Viele Mütter beginnen oft geben ihren Babys die Flasche, wenn jemand bemerkt, dass ihr Kind alt genug ist, um Pflege zu stoppen.Lassen Sie sich nicht verwirren oder solche Bemerkungen beunruhigen.
  • Wenn Sie möchten, versuchen Sie Ihr Baby in die Flasche, haben einen Lauf für es.Falls Sie das Gefühl, dass etwas nicht stimmt und Ihr Baby ist nicht bequem oder noch nicht fertig, warten Sie für einige Zeit.Sie können immer versuchen Sie es später.
  • Eine weitere wichtige Sache zu erinnern ist, dass Schalt Ihr Baby von der Brust zur Flasche ist auch ein großer Übergang Moment für Sie.Bis jetzt mussten Sie Ihr Baby ausschließlich mit Ihnen zu Fütterungszeiten, mit Hautkontakt, ein Teil der Stillen gehegten.Nun, da Sie gehen davon zu lassen, kann es ein emotionaler Moment für Sie sein.Es sei denn, Sie sind bereit und für diese neue Veränderung, nicht anfangen, Ihr Baby die Flasche leer.Wenn Sie immer noch wollen, um zu beginnen, bitten Sie Ihren Partner, für Sie zu füllen und die Hand der Flasche statt.

[Lesen: Bottle Feeding Basics ]

3. Halten Einige der Fütterungsrituale Same:

Während Sie Stillen Ihres Babys, Ihnen einen besonderen Ritual, das Synonym für Fütterungszeit war gebildet hatte.

  • Sobald Sie sie in die Flasche zu wechseln, stellen Sie sicher, dass Sie alle oder einige der Fütterung Rituale, die Sie bereits festgestellt haben, zu halten.
  • Solange sie weiß, Sie sind in der Umgebung, und es gibt nicht eine große Veränderung im Gange, die Einführung sie in die Flasche wird nicht allzu schwierig sein.
  • In den ersten Wochen nach Beginn der Flasche, lassen Sie Ihr Baby in Ihrer Nähe, wie Sie ihr die Flasche geben, es sei denn, ihre Routine stört, und sie will nur zu stillen.

4. Fragen Sie jemand anderes die Hand der Flasche:

Falls Sie planen, die Fütterungen mit der Flasche zu ersetzen, fragen Sie einen Partner oder ein Familienmitglied zu helfen.

  • Ihr Baby kann sich weigern, aus einer Flasche trinken, wenn Sie, die Quelle der Milch vorhanden sind.
  • Wenn Sie alles versucht haben, aber sie weigert sich immer noch, fragen Sie Ihren Partner oder ein Familienmitglied, um ihr die Flasche anstatt von Hand.
  • Sie können wählen, um im Zimmer zu bleiben, aber wenn es eine Ablenkung ist es besser, sich zu bewegen, während Ihr Baby lernt, aus der Flasche zu füttern.

[Lesen: Wie wählt man den richtigen Fütterung-Flaschen für Babys ]

5. Gehen Sie langsam mit der Flasche:

Wenn Sie etwas Neues, um Ihr Baby vorstellen, ist es wichtig, ihre Zeit für die Anpassung zu geben.

  • Nicht plötzlich die Stillen Sitzungen, sondern betrachten verlangsamt und ist allmählich.
  • Sie können durch Ersetzen eines Still Sitzung pro Tag mit einer Flasche-Feed zu starten.
  • Achten Sie darauf, nicht die Flasche, um Ihr Baby vorstellen, wenn Ihr Baby ist schon müde, erschöpft, zu hungrig, müde oder schlecht gelaunt.
PREV POST PAGE 1 2WEITER