April
01
23:01
Baby // Gesundheit

Genetische Störungen In Babies - Alles, was Sie wissen müssen

Genetische Störungen In Babies

Image: Shutterstock

Wissen Sie, dass Ihr Baby in diese Welt mit einer Erbkrankheit zu kommen?Was für eine schreckliche Sache zu sagen, oder Art, aber es ist eine der Tragödien des Lebens.Eine genetische Störung kann so fühlen, aber hey Kopf hoch!Lesen Sie mehr über das Thema und rüsten Sie sich mit dem richtigen Wissen.Wie?Nun nach unten scrollen und sich über genetische Erkrankungen bei Säuglingen und wie sie sich entwickeln.

Was sind genetische Erkrankungen?

Eine genetische Störung ist eine vererbte Erkrankung, die Ihr Baby kann von Ihnen oder Ihrem Partner zu erben.Diese Störungen können auch auftreten, wenn Großeltern Ihres Babys leiden unter solchen Störungen.

Typen genetischer Erkrankungen bei Babys:

Hier listen wir einige Arten von Baby Erbkrankheiten:

1. Teratogene Probleme:

Manchmal kann Teratogene Anomalien verursachen nämlich.Alkohol, Blei, hohe Strahlung, bestimmte Medikamente, etc. Wenn Sie Ihr Baby auf solche Stoffe in den ersten drei Monaten der Schwangerschaf

t ausgesetzt ist, dann wird Ihr Baby ist auf einem höheren Risiko für die Entwicklung teratogene Störungen.

[Lesen: Phenylketonurie (PKU) In Babies ]

2. Single Gendefekte:

Einzel Gendefekte durch eine einzelne abnorme Gen charakterisiert.Es gibt fünfzig Prozent Wahrscheinlichkeit, dass das Kind die Krankheit zu erben, wenn die Mutter hat eine Geschichte von einer Störung.Solche Störungen werden als monogen bedingter Krankheiten der Vererbung bekannt.Beispiele für solche Erkrankungen sind:

  • Sichelzellenanämie: der Krankheit abnorme rote Blutkörperchen.
  • Cystic Fibrosis: es übermäßige Schleimabsonderung in der Lunge und andere Probleme zu Nahrungsaufnahme und der Bauchspeicheldrüse Funktionen im Zusammenhang auftreten.Es ist die Störung der Drüsen.
  • Tay-Sachs-Krankheit: die Krankheit verursacht progressive Degeneration des zentralen Nervensystems.
  • Marfan-Syndrom: Die Krankheit verursacht Herzfehler und längere Gliedmaßen, da es eine Erkrankung des Bindegewebes.
  • Achondroplasie: Es bewirkt, dass Kleinwuchs durch abnorme Knochenentwicklung.
  • Hämophilie: Ein Fehlen oder einen niedrigen Pegel eines Proteins wichtig für die Blutgerinnung.Wenn Ihr Baby von der Störung leiden, dann seine Wunden bluten, und das Blut wird nicht leicht gerinnen.

3. multifaktoriellen Problemen:

multifaktoriellen Problemen folgen nicht einen einzigen chromosomalen oder genetischen Anomalie Muster.Die Krankheit kann auftreten aufgrund der kombinierten Wirkung der Umwelt und der Gene, so dass es unmöglich ist, die Vererbung der Krankheit vorherzusagen.Beispiele sind Neuralrohrdefekte, Herzkrankheiten, Gaumenspalte oder Lippen-Kiefer usw.

[Lesen: Neurofibromatose In Babies ]

4. Chromosomenanomalien:

Diese Art von Störungen auftreten, wenn der Elternteil an der Krankheit leiden,oder es könnte in dem Baby auf, selbst wenn es keine Familiengeschichte der Erkrankung.Beispiele für solche Erkrankungen sind:

  • Aneuploidie: In solchen Fällen ist die Chromosomenzahl entweder mehr oder weniger als die normale Anzahl.Beispiele für Aneuploidie sind Turner-Syndrom, Down-Syndrom.

[Lesen: Symptome des Turner-Syndrom In Babies ]

  • Inversion: Wenn ein Chromosomenbrüche von irgendwo und dann reattaches sich aber dieses Mal von den gegenüberliegenden Seiten, so ist die Erscheinung ist als Inversion bekannt.Es könnte oder keine Geburtsfehler verursachen.
  • Translokation: Die Umlagerung von Chromosomen von einer Position zur anderen wird als Translokation.Es tritt entweder in dem gleichen Chromosom oder einem anderen.
  • Löschung: Es tritt auf, wenn der Teil des Chromosoms oder DNA fehlt.

[Lesen: Arten von Down-Syndrom In Babies ]

Diagnose von genetischen Erkrankungen bei Babys:

Wenn Sie eine Familiengeschichte von genetischen Krankheit haben, dann wird Ihr Arzt Ihr Neugeborenes zu überprüfen, um irgendwelche Symptome von Erbkrankheiten in detektierenBabys.

Einige der häufigsten diagnostischen Verfahren umfassen:

  • DNA-Analyse
  • Amniozentese
  • Pränatale Tests
  • Chorionzottenbiopsie

Behandlung von Babys mit genetischen Störungen:

Behandlung einer genetischen Störung kannein lebenslanges Problem, und den meisten Fällen haben keine bekannten Heilmittel.Allerdings können einige genetische Störungen, die mit Gentherapie behandelt werden.

Hat Ihr Kind leiden an einer genetischen Störung?Wenn ja, welche Behandlung er unterziehen?Hat die Krankheit geheilt?Teilen Sie Ihre Geschichte mit anderen Mamas durch Fallenlassen in einem Kommentar unten.

Empfohlene Artikel:

  • Keuchen In Babies - Arten, Ursachen und Behandlung
  • Hydronephrose In Babies - Ursachen, Symptome & amp;Behandlungen, die Sie beachten sollten
  • Muskeldystrophie In Babies - 8 Symptome und 3 Behandlungen, die Sie beachten sollten
  • Lebererkrankungen In Babies - 4 Ursachen & amp;6 Symptome Sie beachten sollten