March
30
23:06
Schwangerschaft

PCOS und Schwangerschaft - Ursachen, Symptome und Behandlung

PCOS und Pregnancys

Image: Shutterstock

PCO-Syndrom ist ein häufiges Problem bei Frauen im gebärfähigen Alter.Es kann auch an Mädchen im Alter von 11 Jahren passieren wird.Fast 5 Millionen Frauen in der Vereinigten Staaten sind mit polyzystischen Ovarien betroffen.Forschung ist immer noch auf, um die genaue Ursache hinter polyzystischen Ovarien zu finden.PCOs kann einen Schraubenschlüssel, um Ihre Versuche werfen, schwanger zu werden.Es ist jedoch möglich, schwanger zu werden, auch wenn Sie polyzystischen Ovarien haben.Da kann polyzystischen Ovarien, indem sie Änderungen des Lebensstils verhindert werden und kann mit Medikamenten behandelt werden.So gibt es eine Lösung und Hoffnung für diejenigen, die von PCOS leiden.

Sie müssen eine Menge Fragen Summen um im Kopf haben und kann die Antwort, die Sie suchen, nicht finden.Die erste Frage, die in den Sinn kommt ist, warum polyzystischen Ovarien tatsächlich passiert.

Symptome und Behandlung

Klicken Sie hier, um eine vergrößerte Version dieser Infografik anzeigen.

Ursachen von Syndrom der polyzystischen Ovarien:

Einige genetische Faktoren hinter polyzystischen Ovarien.Wenn Ihre Mutter hatte polyzystischen Ovarien gibt es hohe Chancen, dass Sie polyzystischen Ovarien auch.Die zugrunde liegende Faktor polyzystischen Ovarien ist ein hormonelles Ungleichgewicht.Frauen mit polyzystischen Ovarien produzieren übermäßige Mengen von Androgenen oder menschlichen männlichen Hormone, die mit der Veröffentlichung von Ei während des Eisprungs stören.

Einige Forscher behaupten, dass Insulin den PCO-Syndrom verbunden.Das Hormon Insulin hilft, den Zucker und Stärke und andere Nahrung in Energie für den Körper zu speichern, zu konvertieren.Wenn der Körper die Menge an Insulin sezerniert nicht verwerten oder wenn es über die Sekretion von Insulin beginnt dann der weibliche Körper auf Androgene produzieren.Die hohen Konzentrationen von Androgenen können auslösen:

  • Akne
  • Gesichtshaarwachstum
  • Gewichtszunahme
  • Ovulationsstörungen

jedoch der genaue Grund für polyzystischen Ovarien sind nicht bekannt und weitere Studie braucht, um etwas Licht in diesem Bereich zu werfen, um zu machenBehandlung möglich.

Was ist PCOS?

Wenn Sie übergewichtig oder fettleibig, es schwieriger für Sie zu begreifen sein könnte.Dies liegt daran, Übergewicht oder Fettleibigkeit erhöht das Risiko der Entwicklung von PCOS oder PCO-Syndrom.Dies ist eine Bedingung, die mit Ihrem reproduktiven System verbunden ist und macht es schwierig für Sie, um schwanger zu werden.

Während die Ärzte sind immer noch unsicher über die genauen Ursachen des PCOS, wissen sie, dass der Zustand entwickelt sich durch hohe Insulinspiegel, die wiederum bewirkt, dass die Ovarien, um mehr als normale Mengen von Androgenen, die männlichen Hormone zu produzieren.

Wie PCOS Affect Menstruationszyklus und die Fruchtbarkeit:

Der Eierstock ist von winzigen Flüssigkeit gefüllten Säckchen genannt Follikel oder Zysten besteht.Wie entwickeln sich die Eier gibt es Flüssigkeitsansammlung im Inneren der Follikel.Sobald das Ei reift die Follikel aufbricht und die Eizelle freigesetzt wird.Das Ei reist in die Eileiter und dann erreicht die Gebärmutter befruchtet.Dies ist die normale Ovulation.

bei Frauen mit PCOS, das Fortpflanzungssystem enthält keine Hormone für das Ei erforderlich zu produzieren, um zu reifen.Die Follikel beginnen zu wachsen und das Fluid baut aber die Ovulation nicht geschieht.Als Folge einige Follikel bleiben in den Eierstöcken, wie Zysten.Seit dem Eisprung tritt nicht auf, das Hormon Progesteron wird nicht erzeugt und ohne Progesteron der Menstruationszyklus unregelmäßig wird oder völlig abwesend.Eierstöcke machen auch männliche Hormone oder Androgene, die den normalen Eisprung Zeitraum stört.

Hat PCOS ändern während der Wechseljahre?

PCOS Auswirkungen auf andere Systeme im Körper.Zwar gibt es hormonelle Veränderungen und Eierstockfunktion ändert sich Frauen in der Nähe der Menopause aber die Symptome weiter besteht.Es gibt übermäßiger Haarwuchs im Gesicht, Brust, Rücken und Bauch.Ausdünnung der Haare und männliche Muster Haarausfall weiterhin in den Wechseljahren und manchmal schlechter werden.

PCOS kann auch dazu führen andere gesundheitliche Komplikationen wie Diabetes, Herzinfarkt und Schlaganfall.

Was erhöht das Risiko von PCOS?

Es ist schwierig, PCOs zu verhindern, wenn es in Ihren Genen ist.Sie können nicht helfen, wenn Ihre Familiengeschichte ist für PCOS verantwortlich.Darüber hinaus, wenn Sie Diabetes haben, Sie übergewichtig sind und haben unregelmäßige Menstruationszyklus gibt es erhöht Risiko von PCOS.

auch einen Anfall Medikament namens Valproat wie Depakote kann PCOS verursachen.

Komplikationen mit PCOS:

Wenn polyzystischen Ovarien sind nicht in der richtigen Zeit behandelt, dann kann es Komplikationen wie verursachen:

  • Typ 2 Diabetes
  • Hoher Blutdruck
  • Cholesterin und Lipid-Anomalien.Erhöhung der Triglyceride und niedrige High Density Lipoprotein oder HDL-Cholesterin.Diese Ursache Herz-Kreislauf Problem.
  • Elevate d Ebenen der C - reaktives Protein, das ein Herz-Kreislauf-Krankheit Marker.
  • Metabolisches Syndrom, die auch dazu führen, Herz-Kreislauf-Probleme
  • nichtalkoholische Steatohepatitis: Dies ist eine akute Entzündung in der Leber aufgrund von zu viel Fett Ansammlung.
  • Schlafapnoe
  • anomaler
  • Krebs der Auskleidung der Gebärmutter, spricht man von Endometriumkarzinom.Dies wird durch die Überbelichtung von hoher Östrogenspiegel verursacht.
  • Schwangerschafts-Diabetes oder Schwangerschaft induzierte Bluthochdruck
  • Eileiterschwangerschaft: Frauen mit PCOS haben ein Risiko für die Entwicklung Eileiterschwangerschaft und andere Komplikationen bei der Geburt.Eileiterschwangerschaft passiert, wenn der Embryo sich im Eileiter statt der Gebärmutter.Dies kann dazu führen, die Eileiter zu platzen und Fehlgeburten.Eileiterschwangerschaft ist sowohl für Mutter und Kind gefährlich.
PREV POST PAGE 1 2 3 4WEITER