April
02
23:00
Schwangerschaft // Schwangerschaft Woche für Woche

37. Woche der Schwangerschaft - Symptome, Baby-Entwicklung, Tipps und Körper Veränderungen

37. Woche der Schwangerschaft

Image: Shutterstock

Die Reise, die vor neun Monaten begann, ist über das Ende jederzeit schnell.Entfernt, aufgeregt und begeistert, dass erschrocken und ängstlich, Sie durch eine ganze Skala der Gefühle gegangen.Die letzten Tage sind besonders challenging- würde ich in der Lage, zwischen echten und falschen Wehen zu unterscheiden?Wie sieht es im Inneren der Arbeitsraum fühlen?Wie kann man wissen, wenn das Wasser bricht?Wenn diese Fragen verwirren, möchten Sie vielleicht zu unserem Beitrag zu lesen.Hier schauen wir uns den Veränderungen in Woche 37 der Schwangerschaft und einige Tipps, damit Sie zu bewältigen:

37 Wochen schwanger Symptome:

Einige der Symptome, die Sie während der Woche 37 der Schwangerschaft zu erleben sind:

  • Erhöhter Druck im unterenLeib
  • Zervixdilatation
  • Häufigkeit der Vorwehen erhöht
  • Unbehagen während des Schlafes und der Druck um den Beckenbereich
  • Ausgeprägte Veränderungen im Körper
  • Cramps und KrampfadernVenen
  • Rückenschmerzen und schme
    rzende Beine

[Lesen: 38. Woche der Schwangerschaft ]

Veränderungen in Ihrem Körper:

Obwohl die Lehrbuchdefinition der Ansicht der Schwangerschaft zwischen 37 und 40 Wochen, um volle Amtszeit sein, Ärzte (vor allem, wennSie einen Kaiserschnitt) planen erwarten, dass die Schwangerschaft weitermachen, bis Woche 39. Es sei denn, es ist ein medizinischer Notfall, die ein frühzeitiges Eingreifen erfordert, setzt Ihr Baby zu wachsen und an Gewicht zunehmen, bis dann.Hier sind einige der Änderungen, die Ihr Körper wird in der 37. Woche der Schwangerschaft zu unterziehen:

  • Zunahme Vorwehen
  • Zervixdilatation
  • Beschwerden beim Schlafen
  • Deutliche Veränderungen im Körper
  • Wadenkrämpfe und Krampfadern
  • Baby-Hat nicht verlobt
  • Low Fruchtwasser
  • vaginale Blutungen
  • Wasser bricht
  • Baby-Leaks Meconium in das Fruchtwasser
  • visualisiereneine ruhige und stressfreie Arbeits
  • Verbringen Sie Zeit mit Ihrem Partner
  • Geben letzte Hand an das Baby Up On Nursery
  • lesen postnatale Versorgung
  • glauben, dass nichts wird sich ändern Es sei denn, Sie tun
  • Vervollständigen Sie Ihre Erziehungsurlaub Formalitäten
  • Informieren Sie sich über postnatale Depression

[Lesen: 10. Monat der Schwangerschaft ]

Da der Körper nach wie vor für die Arbeits vorzubereiten, können Sie eine Erhöhung der Häufigkeit der BekanntmachungVorwehen.Sie sind nicht nur häufiger, sondern auch unbequemer als je zuvor.Wie Ihre Fälligkeit nähert, kann diese Kontraktionen rhythmischen und schmerzhaft werden, oft austricksen Ihnen zu glauben, dass Sie in der Arbeit sind.Dies sind falsche Wehen, und im Gegensatz zu der real deal sie nicht in Übereinstimmung zu wachsen, weder sie stärker werden.Aber manchmal, sind falsche Wehen schwer von Wehen zu unterscheiden.Anstatt sich auf die Eigendiagnose, kontaktieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie mehr als vier Kontraktionen in einer Stunde und wenn Sie die 37- Woche Zeichen (1) getroffen haben.

Bis Sie die 37-Wochen-Schwarze getroffen, kann Ihr Arzt Sie für wöchentliche Prüfung nennen, um auf Anzeichen von Arbeit zu suchen.Einige von ihnen gehören Zervixdilatation und Auslöschung.Dilatation erfahren Sie, wie weit Sie Ihre Muttermund hat dilated- es muss mindestens 10 Zentimeter öffnen, damit das Baby durch die Gebärmutter gelangen in den Geburtskanal.Sie überprüft auch für die Beschaffenheit Ihrer cervix- es sollte wie das Innere von den Wangen spüren.Auslöschung sagt dem Arzt, wenn der Muttermund ist dünn genug für die Arbeit zu beginnen.Sie wird auch prüfen, ob Ihr Baby hat tiefer das Becken bewegt.Es gibt nichts, das Sie über die Dilatation oder Auslöschung der Ausnahme nach anderen Zeichen der Arbeit tun können.
Wenn Ihr Baby bewegt sich weiter, weiter unten, drückt ihren Kopf hart gegen das Becken und Hüften.Die enormen Druck rund um den Beckenbereich kann überlasse es Ihnen unangenehm während des Schlafes.Ein warmes Bad können die Muskeln zu entspannen und beruhigen die schmerzenden Rücken.Wenn der Schlaf weiter, Sie entziehen sich, entspannen, denn dies ist normal.Und Schlafen muss nicht während der Nacht fangen einem Augenzwinkern, wann immer Sie können.

[lesen: Symptome falscher Labor ]

Sie können jemanden brauchen, um Ihnen zu sagen, dass Ihr Körper ist nicht das gleiche, wie es war.Ihre Hüften sind breiter, die Brüste fühlen sich größer, und Ihr Bauch sieht größer als zuvor.Gott sei Dank, alle diese Änderungen sind temporär.Eine richtige Ernährung und einen aktiven Lebensstil nach Lieferung kann helfen, Ihren Körper wieder in Form zu kommen.Sie können auch Dehnungsstreifen auf Ihre Brüste und Bauch bemerkt haben.Sie können nichts dagegen tun, bis Sie geliefert haben.Aber Sie Ihr Gewicht aufpassen, weil schnelle Gewichtszunahme ist eine Ursache für Dehnungsstreifen.Das Problem ist manchmal erblich.Warten Sie, bis Ihr Körper wieder in seine ursprüngliche Form, weil diese Markierungen verblassen und sich weniger bemerkbar.

Wadenkrämpfe sind während des dritten Trimesters, wenn Blutgefäße rund um die Beine komprimieren aufgrund der Gewichtszunahme eine gemeinsame.Manchmal verursacht eine falsche Ernährung auch Bein cramps- Lebensmittel zu essen reichen Calcium und Magnesium.Stretching-Übungen auch dazu beitragen, die Schmerzen zu lindern.

PREV POST PAGE 1 2 3WEITER