April
12
23:01
Schwangerschaft // Essen

3. Monat der Schwangerschaft Diät - welche Lebensmittel zu essen und zu vermeiden?

3. Monat der Schwangerschaft Diät

Image: Shutterstock

Hier ist eine Diät-Plan, die Sie am Ende Ihres ersten Trimesters folgen können

Glückwunsch, Sie sind jetzt im dritten Monat(oder genauer zwischen 8 und 12 Wochen der Schwangerschaft).Was für eine Reise ist es bisher!Ist das Gefühl der Euphorie, das auf die Entdeckung, dass Sie schwanger sind, weicht Praktikabilität gerade?

Mittlerweile ist es wahrscheinlich nur Sie - die Mutter - wer erinnert Sie schwanger sind;die meisten anderen Menschen zurück zu ihrem normalen Leben Vater sogar die Babys gegangen.Das ist einfach, weil die Babybauch ist noch nicht sichtbar, und niemand wirklich bemerkt die Übelkeit, die konstante Wasserlassen und unstillbaren Hunger!

Veränderungen in Ihrem Baby-In diesem Monat:

tief im Inneren deines Leibes, ist eine kleine, zerbrechliche Wesen, das wächst und entwickelt auf wundersame Weise jede Sekunde, jede Minute.In ihrem sicheren Nest, wird es durch große Veränderungen, die bald wird es ein vollständig ausgebildet Baby, wenn alles

in Miniatur zu sein.Haare, Zähne Knospen, Nägel, und vor allem unbemerkt Bewegungen werden alle bis zum Ende des dritten Monats vorliegen!

Dein Baby wird ein Funktions Herz, Nieren, Augen, Genitalien und sogar die Stimmbänder in diesem Monat zu entwickeln.Und leider, treten die meisten Fehlgeburten in diesem schicksalhaften Monat der Schwangerschaft.Alle diese Tatsachen schreit nur eines: der dritte Monat der Schwangerschaft Ernährung ist äußerst wichtig für den Fötus und der Mutter.

Die 3. Monat der Schwangerschaft Diät:

Mit dem dritten Monat, wird Ihre Übelkeit, Schläfrigkeit und Hunger immens erhöht haben.Glücklicherweise ist dies der letzte Monat, die Sie Übelkeit fühlen, so dass Sie sich auf genoss Nahrung in den kommenden Monaten freuen.Ihre Brustwarzen sind nicht mehr wund und die Krämpfe verringert auch.Ihr Gewicht sollte beginnen, ein bisschen schneller als auch steigen.

Das Schlimme ist, dass die sekundären Symptome wie Reizbarkeit, Nahrungsaversion und riechen Empfindlichkeit könnte in, aber gesetzt entspannen;diese Symptome stören nur Ihren nahen und lieben, und zum Glück nicht du!Also hier ist eine To-do-Liste von Ernährungsempfehlungen für Ihren dritten Monat.

1. Vitamin B6-reiche Lebensmittel:

Chancen stehen Ihre Übelkeit ist auf ihrem Höhepunkt im letzten Monat, die machen Sie blauen und müde fühlen.Lebensmittel reich an Vitamin B6 helfen, eine Menge durch die Reduzierung von Übelkeit und Steigerung Ihrer Stimmungen.Integrieren Sie Zitrusfrüchte, Eier, grünes Blattgemüse und Kartoffeln in der Ernährung, um eine stetige Dosis von diesem Vitamin zu erhalten.

2. Frische Früchte:

Während der Schwangerschaft ist es am besten, um frisches Obst stecken, da die Dosen diejenigen enthalten Konservierungsmittel, die Säure verursachen können.Früchte sind ein Arsenal von Vitaminen, so wählen Sie Früchte in allen Farben;sie enthalten Wasser, natürliche Zucker Ballaststoffen und Antioxidantien zu.Sie können Früchte, die Gewichtszunahme zu fördern jetzt (Bananen und Guaven führt die Tabelle) hinzufügen.

3. Kohlenhydrate:

Sobald Feinde Ihrer dünne Taille, Kohlenhydrate jetzt eine Lebensader für Ihre anspruchsvollen Baby geworden.Durch die Zugabe von Vollkorn und einfache Kohlenhydrate wie Brot, atta , Reis und Kartoffeln auf Ihre Ernährung, können Sie Geschenk einen Schatz von Energie steigernden Kohlenhydrate für Ihr Baby.Denken Sie daran, Naschen auf komplexe Zucker (Gebäck, Schokolade usw.) werden Sie wird später fettleibig zu gefährden.

4. Meats:

Wenn Sie ein Fleischesser sind, ist jetzt die Zeit, Berserker über sie gehen.So stellen Sie sicher, dass das Fleisch sehr gut gekocht und mit guter Hygiene vorbereitet.Huhn, Hammelfleisch und Fisch (Frischwasser) sind ausgezeichnete Quellen von Mineralien, Proteine ​​und eine ganze Reihe von guten Geschmack!

5. Eisen und Folsäure :

Diese beiden Elemente sind so wichtig für den Fötus, dass sie zu ignorieren kann mittlere bis schwere geistige und körperliche Behinderung des Fötus verursachen!Stellen Sie sicher, dass Ihre Ernährung liefert Ihnen reiche Quellen der beiden und das zu tun, fügen Rote Beete, chikoo , Haferflocken, Kleie, Thunfisch (verzinnt), Bohnen und Fleisch (für Eisen) und Orangen, Kartoffeln, Brokkoli, Eier und Greens(für Folat) auf Ihre Ernährung.

6. Milchprodukte:

Das gilt für die gesamte Schwangerschaft, als auch für die Zeit, die Sie zu stillen: Milch und Milchprodukte sicher gelagert und ordnungsgemäß pasteurisiert sind die beste Wahl für ein gesundes Baby.Der Fötus braucht Kalzium und Mineralstoffe in Milchprodukten, also keine Milch, Quark, Käse und Ghee leugnen.

dritten Monat: was nicht zu essen:

Bald Wochen 8-12 werden am Ende, und Sie werden in Ihren zweiten Trimenon Schritt werden.Aber Vorsicht, jetzt in der kritischsten und schwachen Phase der Schwangerschaft sind Sie.Also, nehmen Sie keine Chancen mit Ihrer Ernährung und folgen Sie Ihren Arzt, um die T. Foods besten aus Ihrer Ernährung ausgeschlossen sind:

1. Junk Food:

Unnötig zu sagen, Junk Food wie Burger und Pizza, chaat und Tandoori-Hühnchenscheinen in dieser Phase so sehr verlockend.Aber, vermeiden sie so weit wie möglich durch die Hygienefaktor.Außerdem kann diese Lebensmittel Krankheit verursachenden Mikroorganismen enthalten, auch.

[lesen: Pizza während der Schwangerschaft ]

2. Meeresfrüchte:

einen Deckel auf Ihren Wunsch, Meeresfrüchte zu essen, bis daß Nabelschnur abgeschnitten.Methylquecksilber ist eine tödliche Verbindung oft in Meeresfrüchten gefunden Hirnfunktionsstörungen des Fötus verbunden.

3. Konserven:

Ob Thunfisch oder Erbsen, achaar oder Ananas werden Konserven mit überschüssigem Zucker und Salz geschnürt.Sie enthalten auch künstliche Aromen und Konservierungsstoffe.Statt einem Cocktail aus synthetischen Lebensmitteln, entscheiden sich für natürliche.

4. nicht pasteurisierte Milchprodukte:

Während dieser entscheidenden Monat, schützen Sie sich und Ihr Baby vor Infektionen wie Listerien und eine Lebensmittelvergiftung durch Verwendung nur pasteurisierte Milch Produkte.Weichkäse sollte mit harten ersetzt werden und versuchen, hausgemachte Milchprodukte so weit wie möglich zu nutzen.

[Lesen: 4. Schwangerschaftsmonat Diet ]

Zwar gibt es eine Menge von guten und schlechten Lebensmittel Ratschläge Umlauf der Dame, ist es bis zu der Mutter erwartet, um zu beurteilen, Forschung und konsultieren Sie ihren Arzt, bevor Sie irgendetwas nicht-seasonal auf ihre Ernährung.Der Arzt wird nie führen Sie falsch.Neben den oben genannten 3 Monate der Schwangerschaft Nahrungsmittelgruppen, können Sie auch versuchen und zu innovieren verschiedene Kombinationen, wenn die Idee einer strengen Diät nicht an Sie appellieren.

Und denken Sie daran, am Ende, was zählt, ist, dass winzig kleine Leben in Ihnen wächst.So gut essen, gesund essen und genießen Sie diese magische Zeit!

Empfohlene Artikel:

  • 4. Monat der Schwangerschaft Diät - welche Lebensmittel zu essen und zu vermeiden?
  • fünften Monat der Schwangerschaft Diät - welche Lebensmittel zu essen und zu vermeiden?
  • 6. Monat der Schwangerschaft Diät - welche Lebensmittel zu essen und zu vermeiden?
  • 7. Monat der Schwangerschaft Diät - welche Lebensmittel zu essen und zu vermeiden?
  • 8. Monat Schwangerschaft Diät - welche Lebensmittel zu essen und zu vermeiden?

Related Posts