April
10
23:01
Schwangerschaft // Sicherheit

Nicht Stress Test - Alles was Sie wissen müssen

Nichtstresstest

Image: Shutterstock

Sind Sie schwanger und haben bereits Ihre Litanei von Tests begonnen?Hat Ihr Arzt Liste auf Liste von Tests, die Sie zurückzuführen sind?Hat sie zu euch geredet über die nicht-Stress-Test?Fragen Sie sich, was der Schwangerschaft nicht Belastungstest ist?

Wenn Ihr Arzt plant eine nicht-Stress-Test für Sie, und doch keine Ahnung, was sie mit sich bringt, lesen Sie unsere Post und informieren Sie sich hier.

Was ist eine Non-Stress Test?

Ein nicht-Stress-Test oder der fetalen Nicht-Stress-Test oder der fetalen Herzfrequenz-Überwachung ist eine nicht-invasive Test.Ärzte führen es in der Regel, wenn Sie mehr als 28 Wochen schwanger sind.Der Test hat seinen Namen, da es keinen Druck oder Stress auf Ihr ungeborenes Kind auszuüben.Es muss nicht jede Form von körperlicher Risiko darstellen, Sie oder Ihr Baby.Die Nicht-Stress-Test hilft überwachen Herzfrequenz Ihres ungeborenen Kindes und sehen, wie die Herzfrequenz reagiert auf Bewegungen Ihres Babys.

[Lesen: wichtiger Tests während der Schwangerschaft Nehmen]

Wann ist ein Non-Stress Test fertig?

Wenn Ihr Arzt empfiehlt eine nicht-Stress-Test, bedeutet es nicht, Sie oder Ihr Baby jeder gefährdet sind.Der Test erfolgt, so dass Sie Ihren Arzt erhält entscheidende Informationen über die Sauerstoffversorgung, die Ihr Baby erreicht.Der Test hilft liefern Informationen darüber, ob Ihr ungeborenes Kind ist in der Notwendigkeit einer Behandlung oder für den Fall gibt es einen Bedarf für sofortige Geburt.

Herz Ihres ungeborenen Babys beginnen, später schneller zu schlagen in der Schwangerschaft, wenn Ihr Baby ist aktiv.Wenn Ihr ungeborenes Kind hat genug Sauerstoff erhalten, kann es Störungen im Wege des Herzens verursachen und verminderte Aktivität.

Es gibt verschiedene Faktoren, die Ihr Arzt wird zunächst prüfen, bevor sie entscheidet, ob oder nicht, um eine nicht-Stresstest unterziehen müssen.Einige Faktoren, dass sie prüfen;wie gesund Sie sind und wie gut Ihr Baby wird überleben, wenn Sie einen frühen Liefer Gesicht.Hier sind ein paar Bedingungen, wenn Ihr Arzt vorschlagen, dass Sie für eine nicht-Stress-Test zu gehen:

  • Wenn Sie schwanger mit zwei oder mehr Babys und für den Fall, es gibt keine Komplikationen für Sie oder Ihre Babys sind.
  • Falls Sie irgendwelche medizinischen Zustand während der Schwangerschaft oder dass Ihr Baby beeinflussen.Einige der häufigsten Erkrankungen, die eine nicht-Stresstest rechtfertigen könnten, sind Schilddrüsenerkrankungen, Bluthochdruck.Die meisten Bluterkrankungen, Lupus, Typ-1-Diabetes, Nierenerkrankungen und jede Art von Herzkrankheiten auch rechtfertigen die Notwendigkeit einer nicht-Stress-Test.(1)
  • Wenn Sie in den späteren Phasen der Post-Begriff der Schwangerschaft sind, sind Sie mehr als zwei Wochen von Ihrer Fälligkeit jedoch noch zu gebären.
  • Wenn Sie ein Verlust der Schwangerschaft früher
  • konfrontiert gewesen Wenn Ihr Arzt der Meinung, dass Ihr ungeborenes Kind steht vor einer Abnahme der Kindsbewegungen oder, wenn es irgendein mögliches Problem in Wachstums Ihrem Fötus.
  • In einigen Fällen haben Sie möglicherweise eine einen Zustand, wie Polyhydramnion bekannt ist, ein Zustand, in dem Ihr ungeborenes Kind zu viel Fruchtwasser um ihn herum (2).Man könnte auch erleben eine Bedingung bekannt Oligohydramnion, ein Zustand, in dem Ihr ungeborenes Kind zu wenig Fruchtwasser um ihn herum (3).Falls Sie eine dieser Bedingungen haben, wird Ihr Arzt eine nicht-Stresstest empfohlen.
  • Manchmal kann ein sehr gefährlicher Zustand, wie Rh (Rhesus) Sensibilisierung bekannt während des zweiten oder einer nachfolgenden Schwangerschaft (4) auftreten.Der Zustand tritt auf, wenn Ihr Blutgruppe Rh-negativ, während die von Ihr Baby Rh-positiv.
  • Wenn Ihr Arzt nicht mit den Ergebnissen aus anderen pränatalen Tests, die getan worden sein und erfordert weitere Informationen glücklich.

Je nach und die allgemeine Gesundheit Ihrer Entwicklung von Babys, wird Ihr Arzt die Häufigkeit der nicht-Stress-Test vor.Der Test einmal oder zweimal pro Woche wie jeden Tag empfohlen werden, und manchmal sogar so häufig, je nach Bedarf.Wenn der Arzt den Verdacht, dass Ihr Baby bekommt nicht genug Sauerstoff, werden Sie auf eine Nicht-Stress-Testplan auf einer täglichen Basis gestellt werden.Im Falle eines plötzlichen negativen gesundheitlichen Veränderung in Ihr ungeborenes Kind, kann Ihr Arzt Sie auf einer täglichen Beobachtung nicht-Stresstest sowie zu platzieren.Da diese Tests sind nicht-invasiv und verursachen keine Art von Not Ihr ungeborenes Kind auch immer, müssen Sie nicht zu kümmern.

[Lesen: Was ist die Rh-Faktor-Test ]

kann ein nicht-Stresstest nachteilig auf Sie oder Ihr ungeborenes Kind?

Ein nicht-Stresstest nicht unbedingt nachteilig auf die entweder Sie oder Ihr ungeborenes Kind.Allerdings gibt es bestimmte Faktoren, die möglicherweise beeinträchtigen könnten Ihre Gesundheit:

  • Der Test können Sie Angst, die zu anderen gesundheitlichen Problemen führen oder Seenot Ihr ungeborenes Kind verursachen kann.
  • In einigen Fällen, die nicht-Stress-Test ist möglicherweise nicht in der Lage, auf alle bestehenden gesundheitlichen oder medizinischen Fragen, die bereits existieren abholen.
  • Manchmal, der Test kann man über bestimmte Probleme, die nicht existieren erzählen.

[lesen: Gentests während der Schwangerschaft ]

PREV POST PAGE 1 2WEITER

Related Posts