April
05
23:01
Schwangerschaft // Gebären

Was an den 6 Week Postpartum Checkup?

was an der 6 Wochen nach der Geburt Checkup passiert

Image: Shutterstock

Pflegende Ihr Baby für neun Monate in der Gebärmutter und schließlich liefert ihm hat eine Maut auf den meisten Frauen die psychische als auch körperliche Gesundheit.Das Wochenbett ist umso zermürbenden für die Mutter als auch das neue geboren, da beide versuchen, auf ihr neues Leben anzupassen.In einem derartigen Szenario ist es eine beste Möglichkeit, eine postpartale Check-up haben.

Es ist von größter Wichtigkeit, dass Sie Ihre Zweifel und Fragen, die Sie benötigen, um mit Ihrem Arzt in Ihrem Kopf oder in einem Notizblock fragen ansammeln.Dies wird Ihnen bei der Suche nach richtigen und rechtzeitigen Beratung durch den Arzt zu helfen.

Was in Six Week Postpartum Checkup erwarten?

In Ihrem 6 Wochen nach der Geburt Checkup, wird Ihr Arzt versuchen, Ihre Erholung sowohl physische als auch emotionale Gründe zu beurteilen.Wenn Sie einen Kaiserschnitt hatten, dann kann Ihr Arzt Sie bitten, nach 1-2 Wochen zu besuchen.

Im Allgemeinen wird Ihr Arzt neigen dazu, die fo

lgenden Themen in der sechswöchigen Geburt Checkup decken.

1. Physikalische Check:

Ihr Arzt muss sicherstellen, dass körperlich Ihrer Rückgewinnung nach der Lieferung

  • Er wird Ihren Blutdruck und Gewicht, um Ihren physischen Zustand zu verstehen, zu überprüfen sind.Auch wird er den Bauch zu sehen, ob es irgendeine Zärtlichkeit.
  • Er prüft ebenfalls die Scheide und des Gebärmutterhalses, um zu sehen, ob irgendwelche Schnitte, Kratzer Prellungen verheilt sind oder nicht
  • Er wird auch überprüfen Sie Ihre Gebärmutter durch eine gynäkologische Test, um zu sehen, ob es wieder in seinen normalen Zustand geschrumpft istoder nicht.

2. emotionale Wohlbefinden:

Ihr Arzt würde wissen wollen, wie die Mutterschaft ist die Behandlung von Ihnen und zu finden, wenn Sie irgendwelche emotionalen Problemen mit der neuen Rolle in Ihrem Leben haben.

  • Es ist sehr wichtig, um alles, was Sie mit dem Arzt fühlen diskutieren.Es besteht keine Notwendigkeit schüchtern zu fühlen.
  • Ihre Diskussion hilft dem Arzt, um herauszufinden, ob Sie zeigen keine Symptome der postpartalen Depression.
  • Fast 30% der Frauen erleben postpartale Depression und seine Intensität kann sehr stark schwanken, aber Sie sollten vorsichtig sein, wenn Sie solche Symptome zu zeigen.

[lesen: postnatale Depression ]

3. Brustuntersuchung:

Ihr Arzt würde gerne wissen, ob Sie in der Lage, Ihr Baby zu stillen richtig sind und auch körperlich untersuchen Ihre Brüste

  • Ihr Arzt wirdprüfen Sie Ihre Brüste für Klumpen, Brustwarzen, Druckempfindlichkeit, Rötung oder jede Art von abnormale Entladung.
  • Er würde auch für alle blockierten Milchgänge zu überprüfen.Wenn Sie diese Ihre Milch kann durch Bakterien beeinträchtigt werden.
  • Ihr Arzt wird Medikamente wie pro Anforderung verordnen.

[Lesen: Postpartum Psychosis ]

4. Familienplanung:

Ihr Arzt könnte man auf Geburtenkontrolle Probleme geben wichtige Einsicht oder wenn Sie planen, ein zweites Kind zu werden.

  • Wenn Sie zuvor verwendet haben eine Pille als Verhütungs Ihr Arzt könnte eine andere Alternative als eine Pille möglicherweise nicht während der Stillzeit ist.
  • Ihr Arzt könnte auch aus, wenn Sie beginnen können, die Sex mit Ihrem Partner vor.
  • Sie können auch empfehlen Ihnen Timing für Sie nächste Baby, wenn Sie für eine zweite planen.

5. Ernährung / Gesundheit Routine:

Es hat gewaltige Veränderungen in Ihrem Körper und Sie vielleicht finden es schwierig zu bewältigen und mit es.

  • kann Ihr Arzt vorschlagen, wie man mit ihnen umgehen.
  • Sie könnte bieten einige wichtige Tipps für Ihre Diät-was zu gehören, und was auf Ihrem Körper die Anforderung, zu vermeiden.
  • Sie können auch vorschlagen, Kegel-Übungen, so dass Sie wieder Ihre vaginalen Elastizität behalten.

[Lesen: Post Schwangerschaft Ernährung ]

6. Tests und Impfungen:

Wenn Ihr Arzt während der Check-up findet Unregelmäßigkeiten, er kann Sie bitten, einige weitere Tests zu nehmen.

  • Wenn Sie hatten Anämie vor der Schwangerschaft, und wenn Sie eine Menge Blut während der Geburt verloren hatte, ist es notwendig, um herauszufinden, Ihre aktuelle Blutbild.
  • Zugleich könnten bestimmte Impfungen oder Impfungen für Sie notwendig, die von Ihrem Arzt empfohlen werden wird.
  • Wenn Sie irgendwelche besonderen Symptome stellen, warten Sie nicht für sechs Wochen in Anspruch nehmen, müssen besuchen Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich.

Somit ist eine 6 Wochen nach der Geburt Check-up sehr wichtig, da es gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie Ihr Körper nach einer bedeutsamen physikalischen Veränderung arbeiten, wie beispielsweise der Geburt.So bereiten Sie sich gut und erhalten Sie alle Ihre Zweifel in dieser Sitzung gelöscht.

Do lassen Sie uns wissen, wenn Sie irgendeine spezifische Informationen bei Ihrem 6. Woche nach der Geburt Arztbesuch empfangen.

Empfohlene Artikel:

  • Postpartum Psychosis - Ursachen, Symptome und Behandlungen
  • 5 einfache Möglichkeiten, postnatale Depression
  • Post Schwangerschaft Diät-Tackle - was zu essen und zu vermeiden?