April
13
23:01
Schwangerschaft // Sicherheit

Fieber während der Schwangerschaft - Ursachen und 7 7 einfache Wege zu ihrer Bekämpfung

Schwangerschaft Frau mit Fieber

Image: shutterstock

Fieber ist in der Regel ein Zeichen für eine Infektion und kann zu einer lästigen Zustand schalten, wenn Sie erwarten.Die durchschnittliche orale Körpertemperatur bestimmte, die 36-37 Grad Celsius ist, und wenn der Körper Temperaturspitzen bis zu mehr als 38,3 ° C, wird es als Fieber bezeichnet.Fieber während der Schwangerschaft stellt bestimmte normale Zeichen wie hoher Temperatur, Schüttelfrost, Schwitzen, Kopfschmerzen, Dehydrierung, Muskelschmerzen und Müdigkeit.

Viele Frauen tun Erfahrung Fieber während der Schwangerschaft, die keinen Einfluss auf ihre Babys - so dass Sie nicht wirklich brauchen, um über sie, solange es nicht aus der Hand zu kümmern.Während der Schwangerschaft, führt Ihr Immunsystem eine doppelte Aufgabe, indem Sie versuchen, um Sie und Ihr Baby zu schützen.So können Sie anfälliger für bestimmte Bedingungen, und kann leicht mit Fieber betroffen.Mit einer Körpertemperatur von mehr als 101 Grad Celsius während der Schwangerschaft kann schwerwiegende

Folgen haben.

Ursachen von Fieber während der Schwangerschaft

Wenn Sie erlebt haben Schüttelfrost und hohem Fieber während der frühen Schwangerschaft, können Sie aus einer dieser gemeinsamen Problemen leiden.

1. Erkältung:

  • Erkältung ist nichts als eine Virusinfektion der oberen Atemwege.Die Infektion breitet sich in der Regel um die Nebenhöhlen, Rachen, Nasen-und Kehlkopf.Die Symptome sind ähnlich wie Grippe, und auch laufende Nase, Husten, Halsschmerzen und Atembeschwerden.Diese Symptome dauern in der Regel zwischen 3 und 14 Tagen und Sie können sie zu Hause zu behandeln.
  • Wenn Sie immer noch das Gefühl krank und sind Symptome nach 15 Tagen, haben Sie möglicherweise eine ernstere Infektion wie Sinusitis, Lungenentzündung, Bronchitis, Halsentzündung.Diese durchdachte Infektionen können Gesundheitsrisiken für Sie und Ihr Baby posieren.In solchen Fällen ist es am besten, um medizinischen Rat zu suchen.

2. Harnwegsinfektion (HWI):

  • Über 10% schwangere Frauen entwickeln Harnwegsinfektion (HWI) während der Schwangerschaft.Ihre Harnwege System enthält die Harnröhre, Harnleiter, Blase und Nieren.Einige HWI sind asymptomatisch, aber andere sind mit Indikationen wie ein starker Harndrang, bewölkt oder blutiger Urin, ein brennendes Gefühl beim Wasserlassen mit Fieber und Schmerzen im Beckenbereich.
  • Unbehandelt für einen langen Zeitraum kann UTI Risiken der Nieren-Infektion darstellen, und kann auch auf verschiedene Schwangerschaftskomplikationen einschließlich Sepsis, niedriges Geburtsgewicht für Baby und vorzeitigen Wehen führen.
  • Wenn eine Magen-Darm-Virus dringt in das System, kann es bestimmte Symptome wie Fieber, Durchfall auslösen, Erbrechen etc. Es kann auch in der Schwangerschaft verursachen vorzeitige Wehen und Austrocknung.
  • Andere mögliche Nebenwirkungen zählen Bluthochdruck, Schwäche, Schwindel, Ohnmacht und in einigen harten Fällen, Elektrolytstörungen und Blut mit Erbrechen.Es ist ratsam, sofort einen Arzt auf in solchen Fällen zu suchen.Für vorübergehende Linderung, kann eine gesunde Ernährung von Apfelmus, Brot, Reis und Bananen nützlich, um die Zeichen des Magen-Darm-Virus zu behandeln.
  • Influenza oder Grippe ist eine der wichtigsten Ursachen von Fieber während der Schwangerschaft.Die Symptome, die mit einer Influenza-Angriff assoziiert sind diffuse Schmerzen, Fieber, Husten, Erbrechen und Übelkeit.Schwangere Frauen haben ein höheres Risiko, sich von Grippe betroffen, da das Immunsystem überlastet ist.Es ist ratsam, einen Arzt aufzusuchen, wenn die Symptome andauern.Trinken Sie viel Flüssigkeit wird auch während einer Influenza-Infektion empfohlen.
  • Chorioamnionitis ist eine häufige Komplikation der Schwangerschaft mit dem mütterlichen, perinatale und langfristigen negativen Ergebnis assoziiert.Chorioamnionitis oder intraamniotic Infektion ist eine akute Entzündung der Membranen und Chorion der Plazenta aufgrund polymikrobiellen bakterielle infectionusually in der Stelle der Membranbruch gefunden.Allerdings kann Chorioamnionitis intakten Membranen beeinflussen.
  • Die Infektion wird in der Regel durch Bakterien wie Urea Plasmaspezies und Mycoplasma hominis, die üblicherweise im unteren Genitaltrakt von 70% Frauen auftreten verursacht.Wenn die Infektion von Plazentamembranen zeigt charakteristische klinische Symptome dann als klinischer chorioamniotic Infektion bezeichnet wird.Unerwünschte mütterlichen Ergebnis kann postpartale Infektionen und Sepsis sein.
  • Chorioamnionitis kann auch in Totgeburt, Frühgeburt, Neugeborenensepsis, chronische Lungenerkrankungen und Hirnverletzung was Zerebralparese und andere neurologische Entwicklungs Behinderungen führen.Research in den letzten zwei Jahrzehnten hat dazu beigetragen, den Horizont des Wissens zu erweitern, um die mechanistischen Verbindungen zwischen der intraamniotic Infektionen und Frühgeburt zu verstehen.Laufende klinische Forschung wird in der Diagnose und Behandlung von Chorioamnionitis helfen.
  • Klinische chorioamniotic Infektion kann durch pathologische Befunde diagnostiziert werden;Dies beinhaltet die Untersuchung von Plazentaproben unter dem Mikroskop.Funisitis ist ein weiteres Beispiel Entzündung Membranen, die in der Nabel cord.The Definition chorioamniotic Infektion auftritt, hängt von der Art der Diagnose, kann es klinisch (basierend auf klinischen Befunden) werden microbiologic (Kultur von Mikroorganismen in der Probe der Plazentauntersuchten) und histopathologischen (Studie der Infektion und Entzündung in den Plazenta-Proben gefunden).
  • Chorioamnionitis ist eine der wichtigsten Ursachen von Fieber während der Schwangerschaft.Wenn die Körpertemperatur von 100,4 Grad Celsius erreicht, wird es als in der Schwangerschaft abnormal.Dies muss sofort ärztliche intervention.This ist aufgrund der bakteriellen Infektion in den Membranen des Fötus umgibt.Häufige Anzeichen sind Herzrasen, zärtlich Gebärmutter, Scheidenausfluss, Schwitzen, Fieber und Schüttelfrost.
  • Wenn Sie von einer solchen Infektion leiden, wird Ihr Baby für die Chorioamnionitis Infektion nach der Geburt getestet werden.Nach der Diagnose, wird das Baby mit Antibiotika behandelt werden, um Schwierigkeiten wie Atmungsproblem, Sepsis oder Meningitis zu vermeiden.Dieser Zustand kann auch, um Endometriose und Blutgerinnseln führen, was der Bauch und Beckenbereich von Frauen zu sehr beeinträchtigt werden.
  • Chorioamniotic Infektion erhöht das Risiko für Kaiserschnitt Lieferung.Es causesendomyometritis auch, Wundinfektion, Beckenabszess, Bakteriämie und postpartale Blutungen.Postpartale Blutungen tritt aufgrund dysfunktionalen Uteruskontraktionen als Folge der Entzündung.Fetale Exposition gegenüber Infektion kann fetalen Tod und Neugeborenensepsis und anderen tödlichen Komplikationen führen.
  • Fetal Entzündungssyndrom (FIRS) können einige der complications.If der Fötus auf die Infektion ausgesetzt ist, dann gibt es ein hohes Risiko einer Zerebralparese verschlimmern.Das Baby nach der Geburt kann von perinatalen Tod, Asphyxie, frühe Beginn der neonatalen Sepsis, septischer Schock, Lungenentzündung, Hirnblutungen (IVH), weißen Hirnsubstanz Schäden und langfristige Behinderung leiden.
  • Prompt Einleitung der Antibiotika-Therapie hilft, die mütterlichen und fetalen Komplikationen zu zügeln.Antibiotika-Therapie hat keine Auswirkungen auf Säuglingsmorbidität im Zeitpunkt der Lieferung.Sofortige Intrapartum Verwendung breites Spektrum von Antibiotika hilft, fetale und mütterliche Komplikationen zu einem großen Teil zu reduzieren.Beispielsweise wird die Frequenz der neonatale Sepsis um bis zu 80% mit intrapartum antibiotische Behandlung reduziert.
  • Parvovirus B19 ist das einzige Mitglied der Familie paroviridae bekannten pathogenen bei Menschen zu sein.Dieses Virus ist weit verbreitet und die Infektionen verursacht es hängen vom Immunsystem und hämatologischen Status des Hosts.Diejenigen, die schwachen Immunsystem B19-Infektion kann dazu führen, Erythroblastopenie und chronische Anämie.
  • Ähnlich schlechten Immunsystem des Fötus kann es anfällig für Infektionen, Fetaltod in der Gebärmutter und Hydrops fetalis oder Entwicklung angeborene Anämie.Parvovirus B 19 ist für viele Krankheitsbilder verantwortlich.Aufgrund der gemeinsamen Natur dieses Virus Es ist jedoch sehr schwierig, die Ursache von Infektionen verstanden.
  • Diagnose des Parvovirus B 19 ist auf den Nachweis von Antikörpern unter Verwendung eines Enzyms anhand immunosorbent Assay oder einen Nachweis von viraler DNA durch Dot-Blot-Hybridisierung oder PCR-Basis.Zur Behandlung von viralen Infektionen durch Immunglobulin reduziert die Virusbelastung und hilft auch, um die Chancen der Anämie zu verringern.
  • werden jedoch nur 5% schwangeren Frauen von dieser Krankheit, deshalb ist es sehr ungewöhnlich in der Schwangerschaft betroffen.Die häufigsten Symptome bei Erwachsenen sind Schmerzen und Gelenkschmerzen.Dieses Virus ist für Fehlgeburten verantwortlich und kann dazu führen, das Baby mit einer schweren Anämie geboren werden.
  • Wenn Sie glauben, Sie können einen Kontakt mit einer Person mit dieser Erkrankung haben, ist es ratsam, sofort einen Arzt aufsuchen.
PREV POST PAGE 1 2 3 4 5WEITER