March
30
23:06
Baby

Zöliakie und Stillen - Alles, was Sie wissen müssen

Zöliakie und Stillen

Image: Shutterstock

Sind Sie ein stillende Mutter?Wissen Sie, dass Zöliakie können Sie Ihre Brustmilchproduktion auswirken?Keine Panik, wenn auch!Lesen Sie unseren Beitrag und erfahren Sie alles über Zöliakie und Stillen!

Was ist Zöliakie?

Zöliakie tritt aufgrund der regelmäßige Verzehr von Gluten reiche Nahrung.Es ist eine Autoimmungesundheitsstörung.Gluten ist eine bestimmte Art von Protein in der Regel in Weizen, Gerste und Roggen.Wenn Sie ein Opfer von Zöliakie sind, können aufwendig gluten die Immunantwort des Dünndarms auslösen und lösen innere Entzündungen.Ein solcher Zustand kann Ihre Darmwand beschädigt werden und verhindern, dass Ihre Körperzellen vor Erwerb von lebenswichtigen Nährstoffen und Mineralien.

Die Darm-Schäden ausgelöst durch Zöliakie kann oft zu zahlreichen gesundheitlichen Beschwerden führen.Die Symptome von Zöliakie bei gestillten Säuglingen gehören die folgenden:

  • plötzlicher Gewichtsverlust
  • Blähungen
  • Durchfall
  • Verlust der Knochendichte
  • Fatigue
  • JointSchmerzen
  • Acid Reflux oder Sodbrennen
  • Hautausschläge (1)

[Lesen: Symptome der Mastitis während der Still ]

Zöliakie und Stillen - Can Stillberatung Steuer Zöliakie?

Stillen kann Glutenunverträglichkeit bei Babys zu verhindern, und Ihre Fütterung Baby ist sicher von Zöliakie.Wenn Sie die Empfindlichkeit Gluten haben in Ihrer Familie ausgeführt wird, ist das Stillen ein Muss für Ihr Neugeborenes.

Jedes Lebensmittel, um Ihr Baby gefüttert findet seinen Weg in den Darm.Da das Immunsystem reift mit dem Alter, der Körper wird widerstandsfähiger gegen das Gluten.Aber während der frühen Kindheit, das Baby kämpft gegen das Gluten durch eine regelmäßige Einnahme von Muttermilch.

Wenn Ihr Baby leidet unter Zöliakie, meist tritt die Bedingung im Alter von 5 Monaten bis zwei Jahren.Je länger Sie Ihr neugeborenes Baby zu stillen, würde er gegen die Zöliakie (2) geschützt bleiben.

[Lesen: Colic Foods Um während der Still Vermeiden]

Wie Muttermilch kann Zöliakie bei Babys zu verhindern?

Muttermilch enthält einfache Proteine, die leicht verdaulich und resorbierbar sind.Die Muttermilch enthält auch Antikörper gegen das Auftreten von Zöliakie bei gestillten Säuglingen zu verhindern und ihre Eingeweide vor weiteren Schäden zu schützen.

Volksglaube sagt, dass die Muttermilch kann das Immunsystem Ihrer Fütterung Baby zu verbessern.Die in der Muttermilch vorhanden Nährstoffe wachsenden System Kindes verbessern und schützen gegen mikrobielle Infektionen und entzündlichen.

Sobald die Antikörper durch die Muttermilch auf den Körper des Babys übergeben, Ihr Kind zu schützen sie sich von komplexen Proteinen.Muttermilch enthält einen hohen Anteil an Antikörpern wie Immunglobulin A. Die Antikörper beschichten den Darm und Verdauungssystem Ihres Kindes zu schützen vor äußeren Gluten oder anderen schädlichen Infektionen.

Komplexitäten Verwandte mit Zöliakie:

Wenn Ihr Baby gestillt leidet unter Gluten-Intoleranz gibt es Risiken von bestimmten gesundheitlichen Komplikationen, wie zB:

  • Wachstumsstörungen bei Kindern
  • Geburtsfehler, wie unsachgemäße Entwicklung derWirbelsäule
  • Anfälle
  • Autoimmunerkrankungen
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Anämie
  • Darmkrebs (3)

[Lesen: Verhindern Thrush während der Still ]

Diagnose von Zöliakiewährend der Stillzeit:

Die medizinische Tests, um den Zustand mit Zöliakie zu diagnostizieren sind:

  • Blood Test:

Ärzte können Sie verschreiben, um einen Bluttest zu unterziehen, um die erhöhten Konzentrationen von Antikörpern zu diagnostizieren.

  • Endoskopie:

Wenn der Bluttest zeigt das Auftreten von Zöliakie, kann der Arzt verschreiben, um eine Endoskopie, um den Dünndarm anzeigen und analysieren die Schwere der Schäden durchzuführen.

  • Kapselendoskopie:

Kapselendoskopie verwendet Zeit und eine drahtlose Kamera, die detailliertes Bild des Dünndarms zu nehmen.Da die winzige Kamera wandert durch den internen Verdauungstraktes, nimmt die Kamera die Detailansicht des Darms und diagnostiziert den Zustand der Darmschädigung.

Durch Fütterung Ihres neugeborenen Babys mit Muttermilch, können Sie effektiv ihn sicher zu halten vom Gluten-Intoleranz und ihn an Zöliakie zu schützen.

[Lesen: Heuschnupfen während der Still ]

Hat Ihr Kind leiden unter Zöliakie?Haben Stillen helfen ihm, seine Glutenempfindlichkeit zu überwinden?

Teile deine Ansichten über das Stillen und Zöliakie mit anderen Mamas hier!

Empfohlene Artikel:

  • können Frauen mit HIV / AIDS stillen?
  • Ist es sicher zu stillen, wenn Sie leiden unter Fieber?
  • Dehydration während der Stillzeit - 4 Ursachen, Symptome 7 & amp;4 Behandlungen, die Sie beachten sollten
  • Ist es sicher zu essen Spicy Food während der Stillzeit?