April
11
23:01
Baby // Sicherheit

Enzephalitis In Babies - 9 Ursachen

Enzephalitis In Babies

Image: Shutterstock

Haben Sie Kenntnis von der Krankheit "Enzephalitis"?Wussten Sie, dass die Kleinen auf einem höheren Risiko, an Enzephalitis?Wenn diese Fragen Stumpf, oder Sie möchten einfach mehr über die Krankheit wissen, betrachten Lesen der Post.Hier schauen wir uns Enzephalitis bei Babys, ihre Symptome, Ursachen und Behandlungen.

Was ist Enzephalitis?

Bevor wir verstehen, wie Enzephalitis wirkt sich die Kleinen, schauen wir uns an, was die Krankheit ist.Enzephalitis ist eine seltene neurologische Erkrankung, und es bei Babys, die ein paar Monate oder weniger als ein Jahr alt sind, auftritt.Es führt zu Entzündungen der Hirngewebe, was zu Krämpfen, Krämpfe, Übelkeit und Erbrechen (1) führen kann.

Ursachen einer Enzephalitis:

Enzephalitis führt in der Regel von einer Virusinfektion, aber manchmal bakterielle Infektionen können auch zu Enzephalitis führen.Die Infektion breitet sich entweder durch Mensch-zu-Mensch-Kontakt oder durch einen Insektenstich oder ein Mückenstich.Wenn I

hr Baby verbraucht jede kontaminierten Lebensmitteln kann es zu einer Infektion, die zu eskalieren Enzephalitis führen kann.Typischerweise ist das Enzephalitis-induzierende Viren oder Bakterien ins Gehirn gelangt und entflammt die Hirngewebe.Die Entzündung zerstört Nervenzellen und führt zu einer Hirnblutung, wodurch das Gehirn schädigen.Die folgende Art von Viren kann zu Gehirnentzündung führen:

  1. Masern
  2. Tollwut
  3. Polio
  4. Mumps
  5. West-Nil-Virus
  6. Rubella
  7. Echovirus
  8. Cytomegalovirus
  9. Herpes Virus (2)

[Lesen: Hirntumoren bei Babies ]

Symptome der Gehirnentzündung bei Säuglingen:

Die Symptome der Enzephalitis kann zu schweren innerhalb von einigen Tagen oder sogar Stunden in einigen Fällen, die sich rasch verschlechtern kann die Gesundheit Ihres Kindes zu werden.Einige der Enzephalitis Symptome bei Babys, sind:

  1. Übelkeit und Erbrechen
  2. Steifheit im Körper
  3. Kind kann untröstlich
  4. Appetitlosigkeit
  5. Reizbarkeit in Babys schreien ist eines der häufigsten Symptome
  6. prall kann auftreten,die Weichteile des Schädels
  7. Starke Kopfschmerzen
  8. Konvulsionen
  9. Verlust der Empfindung im Körper
  10. Doppelte Vision
  11. Gedächtnisverlust
  12. Lethargie oder extreme Schläfrigkeit
  13. Bewusstseinstrübung
  14. Tremors (3)

[lesen: Symptome der Masern in Babies ]

Beratung ein Kinderarzt:

Die beste Vorgehensweise ist es, Ihren kleinen Liebling zu einem Arzt, sobald er weist erste Symptome.In Fall muss Ihr Baby eine unnatürlich hohe Körpertemperatur, die abklingen, suchen Sie sofort medizinische Hilfe verweigert.Wenn die Symptome verschlimmern, sollten Sie diese Signale nicht ignorieren.

Verhindern Enzephalitis:

Enzephalitis ist eine bakterielle oder virale induzierten Zustand, und Sie können es, indem wir einige erforderlichen Vorkehrungen vermeiden.Betrachten Sie die folgenden vorbeugenden Maßnahmen:

  1. Reduzieren Mückenbrut rund um Ihre Umgebung durch die Säuberung Bereichen und Entwässerung stehendes Wasser.
  1. Vermeiden Sie Ihre Kleinen in Kontakt mit jedermann, das eine bakterielle oder virale Infektion gekommen ist.
  1. Achten Sie darauf, Ihre Hände zu waschen häufig, vor allem, bevor Sie Ihren kleinen Liebling abholen.Es wird helfen, Ihr Baby zu vermeiden, keine Infektionen.

[Lesen: Ursachen von Epilepsie bei Babies ]

Behandlung Enzephalitis:

Es gibt viele Behandlungsprogramme für Enzephalitis und die Verringerung ihrer Symptome, die sind:

  1. antivirale Arzneimittel.
  1. antibakterielle Medikamente.
  1. Steroide zu Babys, die an einer schweren Hirngewebe Schwellungen leiden.
  1. Antikonvulsiva für Babys und Kleinkinder, die unter Anfällen leiden.
  1. OTC dh über die Theke Medikamente für Babys mit Fieber und Kopfschmerzen.
  1. Ärzte könnten die Kleinen Beruhigungsmittel verschreiben, um seine Unruhe und Reizbarkeit behandeln.

[Lesen: Kopfschmerzen bei Babies ]

Wenn Ihr Baby zeigt die Symptome der Enzephalitis, mit Ihrem Kinderarzt eilen sofort und erhalten eine gründliche ärztliche Untersuchung von Ihren kleinen Liebling.Es ist über seine Gesundheit und Wohlbefinden, so nehmen Sie kein Risiko ein.

Wir hoffen, Sie finden die Informationen nützlich.Hat Ihr Kind jemals Enzephalitis Vertrag?Welche Maßnahmen haben Sie ergriffen?Wie sind Sie damit umgehen?Erzählen Sie uns alles über Ihre Erfahrungen hier.Unsere Leser würden uns freuen, von Ihnen zu hören.Lassen Sie Ihren Kommentar in das folgende Feld.