April
04
23:01
Kleinkind // Sicherheit

Depression In Kleinkinder - Ursachen, Symptome

Depression bei Kleinkindern

Image: Shutterstock

Ist Ihr Kind Freude nicht ausdrücken?Hat sie traurig zu suchen oder handeln übermäßig aggressiv?Haben Sie bemerkt, dass sie leidet unter Stimmungsschwankungen fast die ganze Zeit?Wenn Sie sich selbst nickte zustimmend entlang, dann erwägen Lesen der Post.Sie könnte an Depressionen leiden.Aber jetzt noch keine Sorgen!Hier schauen wir uns einige Hinweise, damit Sie verstehen und zu identifizieren Depression bei Kleinkindern.

Depression ist nicht nur eine Erwachsenen Sache.Junge Kinder können darunter auch Kleinkinder Vertrag Depression.Wenn Sie dachten, dass die Depression ist nur eine erwachsene Bedingung, haben Sie eine weitere denke kommen!

Kindheits-Krise:

Kindheit Depression ist eine häufige Erkrankung und viele Kleinkinder auf der ganzen Welt leiden.Eltern können in der Regel nicht sagen, ob ihr Kind ist depressiv und nicht versuchen Heilmittel.Symptome wie die Unfähigkeit, Freude oder Vergnügen, Selbstkritik, mangelnde Begeisterung zum Ausdruck bringen, häufi

ge Stimmungsschwankungen sind nur einige Indikatoren, die auf die Möglichkeit einer Depression hinweisen.Die Symptome können eine Wende zum Schlechteren zu nehmen, und das Kind kann Selbstmord drehen.In der Regel ist die Depression eine Phase, und es mit der Zeit geht.Jedoch kann eine klinische Depression bald eskalieren zu einem chronischen Zustand.

[Lesen: Symptome von Stress bei Kleinkindern ]

Anzeichen einer Depression bei Kleinkindern:

Die Kleinkind Depression Symptome können für jedes Kleinkind variieren.Jedoch schließen einige gebräuchlichsten:

  • Traurigkeit, niedrige Energie- und Stimmungsschwankungen.
  • Ihr Kind kann Gefühle von Irritation, Wut, plötzliche Ausbrüche oder kontinuierliche Müdigkeit aufweisen.

Wie Kindheit ist der wichtigste Teil des Lebens zu formen Kinder in bessere Individuen, ist es wichtig, dass Sie Depressionen im Kindesalter zu erkennen und die notwendigen Schritte unternehmen.

[Lesen: Anger Management In Kleinkinder ]

Ursachen:

Depression oder dem Auftreten von Depressionen können durch viele Dinge kommen.

  • Ihr Kind kann Depressionen aufgrund physikalischer Umgebung, die kritische Ereignisse wie der Tod eines Familienangehörigen gehören leiden.
  • Konflikte und eine unfreundliche familiäre Atmosphäre, Krankheiten, Gesundheitsfragen und falsche Ernährung auch zu Depressionen führen bei Kindern.
  • Wenn Sie eine Familiengeschichte von Depression haben, kann es direkt auf das Kind.
  • einer angespannten Beziehung mit Ihrem Partner kann zu Depressionen bei Kindern führen.Also, denken Sie daran, mit gutem Beispiel voran.Haben Sie mit Ihrem Partner kämpfen nicht.Wenn Sie zu tun haben, zu argumentieren, dass Ihr kleines man nicht sehen oder hören Sie, während Sie es tun.

[Lesen: Umgang mit einem Defiant Kleinkind ]

Remedies:

Also, wie wollen Sie toddler Behandlung von Depressionen?Nun, den Psychiater besuchen, und ließ ihn arbeiten seine Magie.Sie können auch versuchen einige Mittel, um die Arztbehandlung, die gehören zu ergänzen:

  • Verbringen Sie Zeit mit Ihrem Kind.Begrenzen Sie die Zeit, die sie auf elektronische Geräte verbringt.
  • Versuchen mit ihr zu reden über alles und jedes.Es wird Ihnen helfen, eine Beziehung aufzubauen mit ihr, und es ein sicheres Gefühl erleichtert.
  • Gönnen Sie sich kombiniert körperliche Aktivitäten, Lesen Sitzungen.
  • Sprechen Sie mit ihnen und zu verstehen, ob sie Mobbing oder andere Formen des Missbrauchs konfrontiert.

Medikamente und Therapie sind die wichtigsten Behandlungsmethoden für Depressionen im Kindesalter.Es kann ein langsamer und unbequem Prozedur sein, aber es hat positive Ergebnisse.Also, denken Sie daran, Ihr Kind zu unterstützen, als sie durch die Phasen geht.

[Lesen: Verhaltensprobleme bei Klein ]

Identifizierung des Problems ist wichtig:

Viele-a-time, Eltern, Vernachlässigung die Symptome oder Trigger und entlassen sie als natürliche Emotionen oder Veränderungen im Verhalten.Selbst Wutanfälle können die Symptome der Depression.Das Beste für Sie zu tun ist über den Zustand gelesen und in der Lage sein, es zu identifizieren, so dass Ihr Engelchen kann ihre Kindheit in vollen Zügen genießen.Schließlich werden sie erwachsen werden einen Tag.

So, teilen diese wichtige Informationen mit anderen Mammen.Hat Ihr Kind von der Kindheit Depressionen leiden?Wie beurteilen Sie den Zustand zu verwalten?Erzählen Sie uns davon unten.Ihre Erfahrungen werden anderen Müttern in ähnlichen Situationen zu helfen.