April
07
23:00
Kind // Sicherheit

Kindheits-Trauma - Alles, was Sie wissen müssen

Kindheits-Trauma

Image: Shutterstock

Hat Ihr Kind zeigen Anzeichen von Depression oder Trauma?Hast du selbst ausgelöst haben ihr Trauma fühlen?Hat sie erlebt etwas, das eine enorm negative Auswirkungen auf sie verlassen?Wenn diese Fragen müssen Sie entlang nickte feierliche Vereinbarung, seine Zeit, die Sie gelesen haben unseren Beitrag.Hier nehmen wir eine Augenansicht des Vogels an Kindheitstrauma.

Was ist Kindheits-Trauma:

Frühe Kindheitstrauma beschreibt die schwierige und traumatischen Erfahrungen, die ein Kind in den Altersgruppen von null und sechs zu erleben.Kinder ab dem Alter von sechs Jahren können auch Gesicht Trauma.Kinder, die jünger als sechs nicht in der Lage, sich gut ausdrücken, und sie nicht weh, Sorgen, Ängste und andere Erfahrungen zum Ausdruck bringen können.Es bedeutet, dass sie oft Flasche diese Gefühle auf, die weiter zu stören und verursachen schwere Krankheiten im späteren Leben können.

Es ist falsch anzunehmen, dass kleine Kinder zu klein, um ein Trauma fühlen.Die meisten

Menschen glauben, dass Kinder, vor allem diejenigen, die unter dem Alter von sechs, sind zu jung, um stark zu Ereignissen fühlen.Daher fühlen sie sich, dass solche kleinen Kindern können nicht das Gefühl, ein Trauma oder die Auswirkungen der Ereignisse um sie herum.Erwachsene oft ignorieren die Gefühle von Kindern, erzählt sie gehen zu lassen und nicht darüber nachdenken.Nicht über ihre Gefühle zu sprechen oder sie es sich selbst kann dazu führen, kleine Kinder auf ein Trauma, ohne es zu fühlen.

[lesen: sollten Sie Verprügeln Sie Ihr Kind?]

Ursachen von Kindheits-Trauma:

Fast alle Forscher einig, dass Kinder, die einige oder die andere Trauma vor dem Alter von sechs Zeugen wird Depression oder Angst in ihren späteren Jahren haben.In den meisten Fällen ist Kindheitstrauma auch die Hauptursache von verschiedenen psychologischen und emotionalen Krankheiten.Falls das Trauma schwerwiegend ist, kann sie auch dazu führen einige wichtige Änderungen in ihrer Gehirnfunktion, verursacht oft mentalem Stress und psychischen Erkrankungen.

Kindheit Trauma kann von vielen verschiedenen Arten sein, und hier ist ein kurzer Blick auf einige der Ursachen des Traumas bei Kindern:

  • Sexueller Missbrauch
  • Körperliche Misshandlung.
  • Beschimpfungen.
  • alle Vorkommnisse oder Handlung, die sie fühlen sich wertlos macht.
  • lächerlich das Kind immer wieder vor anderen.
  • Shaming das Kind immer wieder vor anderen.
  • jede Handlung, eine Person oder Vorfall, durch den das Kind unsicher und bedroht fühlt.

:

  • Jede Handlung, Person oder Ereignis, das das Kind fühlen sich ungeliebt macht [Read Möglichkeiten, um mit Separation Anxiety In Kids Deal].
  • Wenn das Kind gemacht von anderen abhängig zu fühlen und hat daher eine sehr geringe Selbst Eindruck von sich selbst.
  • Kindheit Trauma kann auch ein Ergebnis der absichtlichen Gewalt wie physischer oder sexueller Gewalt werden.
  • Es kann eine Folge von häuslicher Gewalt, wie Zeugen von Gewalt gegen ein Mitglied der Familie von einem anderen.
  • Es kann auch das Ergebnis einer emotionalen Trauma sein, wie die Trennung von den Eltern in einem frühen Alter oder Tod eines nahen Familienmitglied oder unmittelbaren Kreis.
  • Trauma kann auch als Folge von Naturkatastrophen wie Erdbeben, Überschwemmungen, Feuer etc.

Nach verschiedenen Forschern, können Kinder im Alter von Säuglingen auch Erfahrung Trauma auftreten.Sie können oft durch ein Ereignis oder eine Person, die sie fühlen sich bedroht und unsicher macht betroffen.In den meisten Fällen wird ein solches Trauma durch die Eltern des Kindes, pflegekraft, unmittelbare Familienmitglieder oder auch Geschwister zugefügt.

[Lesen: Tipps zur Kinderpsychologie Verstehen]

Die Auswirkungen von Kindheits-Trauma:

Kindheit Trauma kann sich nachhaltig auf Ihr Kind die Psyche.Es kann ihr Gefühl der Sicherheit und Sicherheit vollständig zu brechen.Einfache und alltägliche Dinge, wie laute Geräusche, dargestellt jede Gewalt in einem Film oder einer Spieleinstellung oder einem anderen unvorhersehbaren Ereignis kann eine Reaktion auslösen.Als sie vor allem junge ist, wird sie möglicherweise anfälliger für Trauma betroffen sein können.Auch kann die Art und Weise ein jüngeres Kind wird etwas interpretieren, ganz anders als die Art und Weise ein älteres Kind kann es zu interpretieren.Zum Beispiel kann ein zweijähriges Kind, die Zeugen häuslicher Gewalt zu Hause fühlen anders darüber als eine fünf-jährige, der auch das Gefühl, anders wird es als eine zehn-jährige usw.

Wenn ein Kindist jünger, ist das Gehirn noch in einem Entwicklungsstadium.Es bedeutet, dass, wenn ein jüngeres Kind Zeugen irgendein Trauma, die Auswirkungen kann das Gehirn in einer Weise, dass sie ihre zukünftige Entwicklung hemmen schaden.

Symptome von Kindheits-Trauma:

In Kinder im Alter von zwei Jahren, die folgenden Symptome von Trauma bei Kindern:

  • Schlechte verbalen Fähigkeiten.
  • Speicherprobleme, schwer zu merken oder zu erinnern Dinge.
  • Mit Extremen in Bezug auf die Laune.
  • benötigen ständige Aufmerksamkeit sowohl in einer positiven und einer negativen Art und Weise.
  • anzeigen regressive Verhalten.
  • Werden plötzlich aggressiv.
  • starten Weinen oder Schreien ohne ersichtlichen Grund.
  • leicht zu erschrecken zu bekommen.
  • Kann Angst vor diesen Erwachsene oder Situationen, die sie an das Trauma erinnern können.
  • sind immer Angst, von ihren Eltern oder Hauptbetreuungsperson getrennt werden.
  • sind meist reizbar, ängstlich oder Angst.
  • kann zurückgenommen werden.
  • Ich will nicht essen, und kann die Gewichtsabnahme.
  • Schlechter Schlaf.
  • Alpträume haben oder nicht wollen, gehen Sie zu schlafen.

[Lesen: Tipps zu stärken Gute Eltern Kind Beziehung ]

Bei Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren, die folgenden Symptome können ein Hinweis auf Kindheitstrauma sein:

  • Konzentrationsschwierigkeiten oder Probleme beiSchule.
  • Lernschwierigkeiten.
  • Schlechte Entwicklung von Fähigkeiten.
  • übermäßige Temperament Schwankungen.
  • brauchen viel Aufmerksamkeit die ganze Zeit.
  • anzeigen regressive Verhalten.
  • Becoming aggressiv.
  • Act schwer in sozialen Einstellungen.
  • Versuchen Sie, das Trauma oder das Ereignis, das bis zu ihm führte zu imitieren.
  • Mai Beschimpfungen zu verwenden.
  • leicht zu erschrecken zu bekommen.
  • nicht in der Lage, Menschen zu vertrauen oder haben Schwierigkeiten bei der Herstellung und halten Freunde.
  • das Gefühl, dass sie diejenigen sind, die sich für das traumatische Ereignis verantwortlich gemacht werden sollen.
  • sind immer der von ihren Eltern oder Hauptbetreuungsperson getrennt Angst.
  • sind immer ängstlich und vermeiden Situationen, die ihnen unangenehm.
  • Sind traurig, ängstlich und launisch.
  • Ich will nicht mit anderen zu verknüpfen.
  • haben ein geringes Selbstvertrauen.
  • Oft klagen über Kopfschmerzen oder Bauchschmerzen.
  • Haben Schlafstörungen, Alpträume, das Bett nass.

Wenn Sie eine der oben in Ihrem Kind feststellen, sprechen Sie mit Ihrem Kind Arzt darüber, um zu beurteilen, ob es einen Bedarf an professioneller Beratung.

[Lesen: Anzeichen von Lernstörungen bei Kindern ]

Behandlung von Trauma bei Kindern:

Wenn Ihr Kind leidet Trauma, können Sie einige der Behandlungen für sie, die sind zu berücksichtigen:

  • Erfahren Sie, wie zu regulierenstarke Emotionen.
  • Prozess Trauma-bezogene Erinnerungen und Gefühle.
  • Entladung aufgestauter "Kampf-oder-Flucht" Energie.
  • bauen oder umzubauen die Fähigkeit, Menschen zu vertrauen.

Kennen Sie jemanden, Traumata in der Kindheit erlebt und kam aus es?Nicht darüber reden hier.

Empfohlene Artikel:

  • Verhaltensstörung bei Kindern - 5 Symptome & amp;10 Behandlungen, die Sie beachten sollten
  • Wie funktioniert das Gehirn Ihres Kindes entwickeln und was kann man tun, um es Nurture?
  • Top 10 Persönlichkeitsentwicklung Tipps für Ihre Kinder
  • 6 Gemeinsame Verhaltensstörungen bei Kindern & amp;Deren Behebung