April
14
23:03
Kind // Sicherheit

Muskelschmerzen bei Kindern - 9 Ursachen, Symptome 9

Muskelschmerzen bei Kindern

Image: Shutterstock

Sie schmerzende Hände und Beine halten Sie Ihre liebe Kleine wach durch die Nacht?Fürchtet er, seine Hände und Beine aktiv zu nutzen?Wenn Sie entlang nickte zustimmend, möchten Sie vielleicht, um unsere Post zu lesen.Ihr kleines man von Muskelschmerzen leiden.Was ist Muskelschmerzen?Wie machen Sie das zu erkennen?Wie Sie es behandeln?Erfahren Sie Antworten auf alle Ihre Fragen hier.

Was ist Muskelschmerzen?

Muskelschmerzen bei Kindern führt aufgrund von Schmerzen und Entzündungen in der körpereigenen Weichteile.Es tritt auf, wenn der Druck, Verletzungen oder Entzündungen Binde, ein Bindegewebe, das die Muskeln umgibt, beeinflusst.Muskelschmerzen können ebenso einzelne Muskeln oder Muskelgruppen einbeziehen, und es kann in jedem Teil des Körpers auftreten.Es ist notwendig, Muskelschmerzen Ihres Kindes sofort zu behandeln, wie es um die Entwicklung von anderen gefährlichen gesundheitlichen Bedingungen führen.

Ursachen von Muskelschmerzen bei Kindern:

Kinder sind anfälliger für Prellungen, Beulen, Zerrungen, Verletzungen und Wunden.Eine Muskelverletzung oder Krampf, die während des Spiels können Muskelschmerzen, Ihr Kind verursachen auftritt.Übermäßiger Beanspruchung auf einen bestimmten Muskel oder eine Gruppe von Bändern, Sehnen, Muskeln kann zu akuten Schmerzen in der Muskulatur führen.Häufige Ursachen für Muskelschmerzen bei Kindern sind:

  1. Verletzung Muskelfasern
  1. Kontinuierliche und sich wiederholende Bewegung
  1. Muskelzerrung, Verstauchung oder Krampf
  1. Heben eines schweren Artikel
  1. Trainieren ohne richtige Stretching
  1. Laufen ohne Aufwärmphase
  1. Swinging einen schweren Hieb
  1. Fehlerhafte Schlafhaltung
  1. Reckless Springen und Klettern (1)

Symptome von Muskelschmerzen bei Kindern:

  1. Schmerzen in Muskeln
  1. Muskelschwäche
  1. Entzündung oder Bereich, der rote
  1. Schwellung
dreht:

Wenn Ihr Kind leidet unter Muskelschmerzen, wird er eine oder mehrere der folgenden Symptome zeigen

  1. Krämpfe
  1. Muskelkrämpfe
  1. Limping
  1. Verhaltensstörungen
  1. Angst, bestimmte Tätigkeiten, die die schmerzhafte Muskel (2)

Behandlung von Muskelschmerzen bei Kindern einzubeziehen ausführen:

Muskelschmerzensind durchaus üblich bei Kindern.Rund 49% der Muskelschmerzen bei Kindern heilen allmählich und natürlich ohne jede Behandlung.Wenn Ihr Kind leidet unter Schmerzen, die nicht nachlassen und erfordert ärztliche Behandlung, sollten Sie sich für eine der folgenden Behandlungen:

1. RICE (Rest, Eis, Compression und Elevation):

Wenn du entdeckst, Ihr KindMuskelschmerzen, sicherzustellen, dass er für die ersten 24 Stunden liegt.Dann legen Sie Eisbeutel auf die entzündete oder geschwollene Bereich für etwa 30 Minuten.Folgen Sie den Vorgang vier Stunden für drei aufeinander folgenden Tagen.Sie können auch Druck auf die Halsbereich anwenden, indem ein Tensor Bandage.Schließlich heben die schmerzhaft und wund Bereich.

2. Medikamente:

Wenn Ihr Kind leidet an chronischer Muskelschmerzen, dann bestimmte entzündungshemmende und nicht-steroidale Medikamente können helfen, zu lindern Ihre Schmerzen.Arzt aufsuchen, wenn geben Medikamente wie Paracetamol, Opioide und Medikamente für die Muskelkrämpfe und schlafen.Wenn die Schmerzen nicht nachlassen, müssen Sie möglicherweise für Triggerpunkt-Einspritzung zu gehen.

3. Physikalische Therapie:

Wenn der Schmerz bleibt für eine lange Zeit, können physikalische Therapie zu arbeiten.Nach der Führung von erfahrenen Physiotherapeuten, um Ihr Kind zu erziehen, alle geeigneten Körperübungen und sicherzustellen, dass Ihr Kind führt sie regelmäßig, bis der Muskel Schmerz nachlässt.

4. Massage-Therapie:

Massage-Therapie verbessert die Durchblutung in den betroffenen Bereich und bietet Ihrem Kind Linderung von Muskelschmerzen.

5. Chirurgie:

Falls keine der Behandlungen zu arbeiten, kann Ihr Arzt eine Operation empfehlen.Stellen Sie sicher, dass eine erfahrene, kompetente Chirurgen arbeitet Ihr Kind und Ihr Kind bekommt genug Ruhe nach der Operation.(3)

Hat Ihr Kind leiden unter Muskelschmerzen zu jeder Zeit?Wie haben Sie es zu behandeln?Teilen Sie Ihre wertvollen Erfahrungen mit anderen Müttern unten.Veröffentlichen Sie Ihre Geschichte in den Kommentaren.