April
16
23:01
Kind // Sicherheit

HPV bei Kindern (Human Papilloma Virus) - Symptome, Diagnose

HPV bei Kindern

Image: Shutterstock

Kinderwunsch und der Geburt ist der Beginn einer lebenslangen Abenteuer.Und wie alle Abenteuer, wird derjenige mit Ihrem Baby seine Höhen und Tiefen haben zu.

Eine der größten Tiefen eine Mutter erleben können, ist, wenn sie die Kleinen krank.Aber Krankheiten sind ein fester Bestandteil der menschlichen Existenz.Sie können nicht weg von schlechten Gesundheit, aber man kann mit ihnen besser umgehen, das ist sicher!

das menschliche Papillomavirus oder HPV ist eine der vielen Organismen gibt, die Ihr Kind erkranken machen können.Leider sind nicht viele Eltern sich dieser HPV-Virus bei Kindern und wie es funktioniert.

Aber Wissen ist Macht.Je mehr Sie über den Feind wissen, desto leichter wird es sein, sie zu besiegen.Also, packen Sie den Vordersitz und erhalten Sie alle Informationen über HPV bei Kindern.

Was ist HPV?

Wie die meisten Viren, auch ist die HPV ansteckend.Es breitet sich nur durch Haut-zu-Haut-Kontakt und kann die äußere Schicht der Haut zu infizieren.D

ie HPV befällt den Mund, Rektum, Anus und Genitalbereich.

[Lesen: Bakterielle Infektionen bei Kindern ]

Wie Kinder Get HPV?

meisten Fälle von HPV bei Erwachsenen sind ein Ergebnis der sexuellen Aktivität.Aber Kinder bekommen es auch.Aber es ist noch nicht ganz klar, wie sie es bekommen!

Experten zufolge sind einige der häufigsten Arten der HPV kann, um Kinder zu übertragen:

1. Mutter auf das Kind:

Wenn Sie HPV haben, während Sie schwanger sind, können Sie es auf, um Ihr Kind, während sie in den PassGebärmutter.Sie können auch mit dem Virus, als sie durch den Scheidenkanal vorbei während der Geburt.

2. Durch Warzen:

Wenn ein Kind hat eine Warze auf der Hand, können sie das gleiche mit ihr Genitalbereich zu übertragen, wenn sie es berührt.

3. Durch eine Pflegekraft:

Wenn Sie oder der Ihres Kindes Betreuer Warzen haben, können sie das Virus auf Ihr Kind übertragen.

4. Sexueller Missbrauch:

In einigen erschütternden Fällen können Kinder HPV durch sexuellen Missbrauch zu bekommen.

[Lesen: Symptome der Grippe bei Kindern ]

Diagnose von HPV bei Kindern:

Diagnose von HPV kann tückisch in Kindern zu sein, besonders wenn sie genitale Warzen haben.Einige der Methoden kann ein Arzt zu verwenden, um HPV-Diagnose beinhaltet:

1. Körperliche Untersuchung:

Das häufigste Verfahren zur Diagnose von HPV, wird ein Arzt oder eine Krankenschwester eine körperliche Untersuchung zu tun und kann auch Genitalbereich Ihres Kindes zu überprüfen.

2. Familiengeschichte:

Um eine korrekte Diagnose zu stellen, kann der Arzt auch über medizinische Geschichte Ihrer Familie mit HPV zu erkundigen.

3. Tests:

Schließlich kann Ihr Arzt vorschlagen, einige Tests.Pap-Abstrich, Kolposkopie, etc. können bei der Diagnose von HPV in Kinder.

Behandlung von HPV und Genitalwarzen bei Kindern:

Einige der Methoden, um Kinder und HPV Behandlung von Genitalwarzen gehören:

1. Imiquimod (Aldara):

Es ist eine Creme basierte Medizin, die Sie zu Ihrem Kind die Warzen anwendenund ihnen helfen, schneller zu heilen.

2. Podofilox:

weiteres Medikament, das Wunder für die Behandlung von Genitalwarzen tun können, ist Podofilox.

[Lesen: Home Remedies für Warzen bei Kindern ]

3. Trichloressigsäure (TCA) Or Bichloroacetic Säure (BCA):

Im Gegensatz zu den bereits erwähnt, kann nur ein Arzt TCA oder BCA gelten Cremes und Gele.

4. Kryotherapie:

Eine schmerzhafte, aber effektive Technik, beinhaltet Kryotherapie Anwendung kalter flüssiger Stickstoff auf die Warze.

5. Chirurgie:

In seltenen Fällen kann eine Operation die einzige Option, um die Warzen zu entfernen.

[Lesen: Masern bei Kindern ]

Prävention HPV-Infektion bei Kindern:

meisten Infektionen durch HPV sind harmlos.Aber einige gehen kann, um Krebs zu verursachen.Glücklicherweise können Sie Ihr Kind vor diesen Krankheiten mit Hilfe von einem Impfstoff zu schützen!

  1. Der Impfstoff, genannt Gardasil kann Gebärmutterhalskrebs, Penis und Hodensack Krebs zu verhindern.Normalerweise raten Ärzte es für Mädchen, die 9 Jahre oder älter sind.
  1. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie mehr über diese HPV-Impfstoff für Kinder wissen wollen.
  1. Wie alle Infektionen und Krankheiten, können Sie Ihrem Kind helfen, zu kämpfen HPV auch ohne viel Aufhebens.Alles, was Sie tun müssen, ist wachsam sein.Ein wenig Hygiene kann Ihrem Kind helfen, gehen einen langen Weg.Und wenn Ihr Kind ist neun Jahre und oben, halte immer ihre geimpften gegen HPV!

Haben Sie oder Ihr Kind von HPV-Infektion gelitten?Welche Symptome hatten Sie?Teilen Sie mit uns!

Related Posts