April
06
23:00
Kind // Spielen

"Die Geschichte der Geburt von Lord Krishna 'für Ihr Kind

Die Geschichte der Geburt von Lord Krishna

Haben Sie Ihre Kinder eingeführt, um jegliche mythologische Geschichten noch?Hat Ihr Kind über Lord Krishna und seine inspirierende Geschichten gehört?Möchten Sie die Geschichte von der Geburt Krishna mit Ihrem Kind in einer Weise, dass er verstehen teilen?

Wenn ja, dann lesen Sie bitte diesen Beitrag in dem wir die komplette Lord Krishna Geburt Geschichte für kidse neu!

Die Geschichte der Geburt von Lord Krishna:

Es war einmal in Indien, gab es eine kleine Stadt namens Mathura in der Nähe des Flusses Yamuna.Vor fast 5000 Jahren ein schlechter König namens Kans regiert die Stadt.Er war sehr gierig und schlau und wollte der König sein, auch wenn sein Vater Ugrasena war der eigentliche Herrscher.So eingesperrt sein Vater und wurde der König durch Täuschung.

Ugrasena war ein sehr mitfühlender König, aber Kans war das Gegenteil.Es war eine schwierige Zeit für die Menschen in Mathura, als König war ein sehr ungerecht und böse Menschen.Kans auch kämpfen eine Menge mit den Herrschern der Yad

u-Dynastie.Es bedeutete, dass die friedliebenden Menschen in Mathura waren immer in Kriege verwickelt und kämpft mit anderen Königreichen.

[Lesen: Lord Krishna Kindheit Geschichten ]

In der Mitte all dieser schlechten Nachrichten, bald kamen auch gute Nachrichten.Kans Schwester Devaki war, zu heiraten.Das Volk von Mathura gestartet feiern, etwas, was sie nicht getan hatte seit Kans wurde der Herrscher.Devaki würde heiraten König Vasudev und Kans war glücklich, weil er dachte, Vasudev Reich würde seine zu werden.

Sobald Devaki und König Vasudev waren verheiratet, Kans entscheiden, dass er sie nach Hause fahren selbst.Er würde sie mit einem königlichen Höflichkeit nach den Traditionen der Zeit zu ehren.Wie Kans setzte sich auf den Wagen, um sie nach Hause zu fahren, hörte er eine göttliche Stimme.Die Stimme, die von der donnernden Himmel kam, sagte, 'Evil Kans, in der Nähe ist Ihr Ende.Sie müssen nicht darüber wissen, aber durch die Heirat mit Devaki zum König Vasudev, Sie in der Nähe von Tod gebracht haben.Der achte Sohn, der Devaki und Vasudev geboren werden werden Sie hörte die Stimme Gottes zu töten. '

und was er sagte, wurde Kans große Angst.Doch schon bald seine Angst drehte sich zu Wut.Er beschloss, Devaki zu töten, denn wenn es keine Mutter wie konnte sie die Geburt eines Babys?So nahm er sein Schwert, um sie zu töten.

[Lesen: mythologischen Geschichten für Kinder ]

König Vasudev war entsetzt, als er sah, was Kans vorhatte.Er fiel auf die Knie und bat Kans zu Devaki nicht töten.'Kans, bitte nicht deine Schwester zu töten.Ich gebe Ihnen alle Babys, die geboren werden, so dass sie nicht tun, was die göttliche Stimme. "

Kans dachte eine Weile nach."In diesem Fall müssen Sie meine Gefangenen geworden und leben in meinem Palast. 'King Vasudev hatte keine andere Wahl hatte, was Kans sagte zustimmen.Kans war glücklich, weil seine Schwester Devaki war die einzige Person, die er in der ganzen Welt geliebt, und jetzt würde er nicht haben, um sie zu töten.

Bald Kans erfasst Devaki und Vasudev und legte sie in den Dungeons in seinem Palast Gefängnis.Die Wachen wurden aufgefordert, sie jederzeit zu beobachten.Jedes Mal, Devaki gebar ein Kind in den Kerker, würde Kans sofort töten.Bald tötete er sieben Babys und nicht, wie er seine Schwester zu quälen durch ihre Kinder zu töten denken.

Für die nächsten neun Jahre hatte Devaki nicht mehr Babys.Bald war sie kurz vor der Geburt wieder zu geben.Kans war jetzt sehr verängstigt.Es würde das achte Kind, das, das die göttliche Stimme gesprochen hatte.Er war so verängstigt, er konnte nicht essen oder schlafen.

[Lesen: Die Geschichte von Eklavya ]

In den Kerker, Devaki war bei dem Gedanken, Kans töten ihr Baby wieder zu weinen, aber Vasudev versuchte, sie zu beruhigen.Die Nacht war vorbei und es war Tag.Jeder in Mathura wusste, was die Babys bis jetzt geschehen war, und sie wusste, dass auch der göttlichen Stimme, die sagte, dieses Baby würde Kans töten.Jeder wartete, um zu sehen, was passieren würde.

PREV POST PAGE 1 2WEITER