April
04
23:01
Für dich // Trending

7 Must-Know-Fakten über Geburt dass Nehmen Sie sich überraschen

Fakten über Childbirt

Image: Shutterstock

Es gibt viel zu viel, um zu der Geburt wissen.Es ist, weil a) es ist eine erstaunliche und komplexe Phänomen, und b) es gibt viele unterschiedliche Erklärungen, Überzeugungen und Meinungen.Um Ihnen zu helfen, haben wir ein paar Fakten, die Sie wissen müssen über Geburt gestellt.Vertrauen Sie uns, werden sie sich als nützlich erweisen!

1. Movies Guide Falsch:

Bildquelle: giphy.com

Filme, TV-Shows und sogar Bücher bieten ungenauen Eindrücke von einer Frau, Wasser brechen undder Prozess der Arbeit.Sie machen es schnell und recht einfach aussehen, wenn Wasser bricht die Frau mit einem Schwall, geht der Mann in Panik, und sie beide ins Krankenhaus eilen.Im wirklichen Leben ist, wenn das Wasser bricht es eine kontinuierliche Erhaltungs, kein Leitungswasser, und es gibt keinen Grund zur Eile!Das Baby wird nicht kommen dann und dort;es ist ein langer, schmerzhaft und schwieriger Prozess.

2. Fälligkeit oder Due Monat?

Wenn Profis suchen Sie sich Ihre Fäl

ligkeitsdatum, es ist einfach eine Vorhersage oder eine Vermutung, die nicht unbedingt richtig.Volle Laufzeit der Schwangerschaft liegt im Bereich zwischen 37 bis 42 Wochen, was bedeutet, die meisten Babys werden vor und nach dem Fälligkeitsdatum geboren.Nicht der angegebenen Fälligkeitsdatum als Garantie denken, denken an sie als aufgrund Monat ist weniger spezifisch zu machen.

3. Epidural Ist nicht die einzige Antwort:

Es gibt viele Seiten auf einer PDA, das müssen Sie alle wissen.Eine frühe epidurale können Sie die Schwangerschaft Prozess, der medizinische Intervention erfordern könnten verlangsamen.Allerdings kann eine epidurale nach einem langen Arbeits Dinge zu beschleunigen.Wenn Sie gegen eine epidurale insgesamt sind, gibt es andere Möglichkeiten, damit Sie sich während der Wehen besser.Zum Beispiel, können Sie Positionen ändern oder passen Sie Ihre Atemmuster;was auch immer man sich wohl fühlt.

4. Verschiedene Ärzte & amp;Verschiedene Beliefs:

Ärzte unterscheiden sich in ihrer Meinungen, Überzeugungen und Erklärungen, insbesondere wenn sie Entscheidungen auf der Grundlage die Sie machen, wie jeder Patient ist anders.Einige Ärzte sind durch die Einbeziehung Medikamente oder fetale Überwachung sehr aktiv in den Arbeitsprozess.Andere Ärzte können wir den Prozess auftreten, ohne viel Intervention.Ihre Erfahrung darauf an, wer kümmert sich um Sie ist, so stellen Sie sicher, beide auf der gleichen Seite sind!

5. Induzierte Labor:

induzierte Arbeit tritt auf, wenn Sie Ihren Arzt oder Praktiker nutzt Medikamente und andere Techniken, um "induzieren" Kontraktionen und können verbessern oder beschleunigen den Arbeitsprozess.Das Arzneimittel, das ist Pitocin, die das gleiche Hormon den Körper schafft, um Kontraktionen verursachen.Allerdings induzierte Arbeit erhöhen die Chancen auf einen Kaiserschnitt.Pitocin erfordert Überwachung, das heißt, Sie können nicht während der Arbeit zu bewegen, so versuchen, es zu vermeiden, wenn es nötig ist.

6. Relax & amp;Seien Sie geduldig:

Bildquelle: giphy.com

Wie wir oben erwähnt, gibt es keinen Grund zur Eile, ins Krankenhaus, sobald Ihr Wasser bricht auch bei schlechtem Wehen bekommen.Ein Leitfaden Frauen sollten folgen, ist zu Zeit die Lücken zwischen den Wehen, so dass Sie wissen, wann Sie zur Eile zu haben.Wenn Ihre Kontraktionen gibt 4 Minuten voneinander entfernt, 1 Minuten lang, und haben auf diese Weise für eine Stunde blieb, dann machen Sie Ihren Weg zum Krankenhaus.Davor, keine Panik, einfach nur entspannen und auf den Körper hören.

7. eine gute Erfahrung:

Eine gute oder schlechte Arbeit und Lieferung Prozess nicht auf einer PDA oder etwas in diese Richtung ab.Umfragen zufolge die Mütter, dass eine gute Erfahrung, hängt davon ab, wenn Sie mit Freundlichkeit und Respekt, und wie Dritten machen zusätzliche Anstrengungen, damit Sie sich während einer gefährdeten Zeit fühlen sich wohler behandelt.Abgesehen davon, ist es wichtig, nicht zu unrealistischen Erwartungen zu haben.Sicherzustellen, dass Sie ein gutes Verständnis für das, was Sie durchmachen müssen, was ist in Ihrer Kontrolle, und was nicht, denn im Auge zu behalten;gibt es keine solche Sache wie eine vollkommen oder unvollkommen Geburtsvorgang.

Hilfreiche und nützliche Fakten, nicht wahr?Finden wir auch!Lassen Sie uns wissen, wenn es andere wichtige Fakten, die wir kennen sollten.