April
04
23:01
Für dich // Trending

Schwangerschaft und Übergewicht - Was jeder Mutter Must Know

Schwangerschaft und Übergewicht

Image: Shutterstock

Um damit zu beginnen, ist eine Schwangerschaft etwas, das Menschen müssen vorsichtig mit offensichtlichen Gründen zu sein, und wenn Sie es mit Übergewicht oder sogar fettleibig zu kombinieren, ist eseröffnet eine ganz neue Dimension von Komplikationen.Vergessen wir nicht, obwohl, dass Übergewicht und Adipositas ist ein riesiges Gesundheitsproblem selbst.

Komplikationen überhaupt nicht nur, dass Sie zu stoppen;sie wirken sich auch auf das Baby in Ihrem Bauch.Die meisten Frauen wissen es, aber sie blicken auf den Komplikationen auf eigene Gefahr.

Wir sind hier, um Ihnen zu sagen, die möglichen Komplikationen des Seins in der Schwangerschaft übergewichtig, und wie man sich selbst kümmern.

Risks & amp;Komplikationen für die Mutter:

  1. Venöse Thromboembolie ist eine Komplikation, die, wenn ein Blutgerinnsel in einer Vene bildet auftritt, und von dort aus auf andere Organe wie Lunge wandert es.
  1. Sepsis ist eine Möglichkeit, die extrem gefährlich ist.
  1. Schwangerschafts-Diabetes, die ohne zuvor diagnostizierten Diabetes in denen Blutzucker hoch ist während der Schwangerschaft auftritt.
  1. Blutdruck Probleme wie Bluthochdruck.
  1. Mögliche Herzerkrankungen.
  1. langsamer Wundheilung nach der Entbindung.

Diabetes UK ebenfalls zu dem Schluss, dass übergewichtige Frauen haben ein höheres Risiko für induzierte Arbeit, postpartale Blutungen, die schwere Blutverlust und Zangengeburt ist.Nach der Schwangerschaft, wenn Sie übergewichtig sind immer noch gibt es einen hohen Risiko der Harninkontinenz, Typ 2 Diabetes, Verdauungsprobleme, Endometriumpolypen (Wucherungen in der inneren Auskleidung der Gebärmutter) und Myome.

Risks & amp;Komplikationen für das Baby:

  1. Fehlgeburt oder Totgeburt, Frühgeburt, Missbildungen und neonatalen Todesfällen (Tod während der ersten 28 Tage des Lebens).
  1. Frauen, die auf den Kilogramm während der Schwangerschaft stapeln ein hohes Risiko für die Geburt eines Kindes übergewichtig, nach Boston Kinderkrankenhaus.
  1. Laut Dr. David Ludwig, "Schwangerschaft Gewichtszunahme kann eine erhöhte langfristige Risiko von Fettleibigkeit zu induzieren, ohne Störung von der Gene oder das Baby die Umwelt." Er nannte es ein Teufelskreis, der gestoppt werden muss.
  1. führender Experte Dr. Claire De La Serra, von der University of Georgia, Athens, behauptet, dass der Schwangerschaft Übergewicht löst Veränderungen im Magen-Darm-Funktion des Babys und sogar den Magen-Darm-Mikroflora Zusammensetzung. "In juristischer Terminologie gibt es Mikroorganismen, die in derDarm-Trakt, die bei der Verdauung helfen.Wenn es ein Ungleichgewicht in den Mikroorganismen, kann es zu Übergewicht führen.

Wie Verwalten Sie Ihr Gewicht:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie in der täglichen körperlichen Aktivitäten wie Schwimmen, Radfahren oder Wandern teilnehmen.
  1. Konsultieren Sie einen Ernährungsberater, wenn Sie detailliertere Ernährungsberatung benötigen, oder wenn Sie nicht sicher, wie man über gesunde Ernährung gehen.
  1. Sehen Sie Ihre Teile, wie Steuer ist wichtig, und vergessen die berühmte "Essen für zwei" Kommentar.Dazu kommen wir später.
  1. Achten Sie darauf, Obst und Gemüse in Ihrer täglichen Ernährung zu integrieren.

Gehen wir zurück zum "Essen für zwei" Linie, es ist eigentlich ein Mythos.Sie fragen sich, warum?Es ist, weil Sie tatsächlich essen für ein kleines Baby, das nicht so eine große Aufnahme von Nahrung braucht durch ihre Mamas.Mit, dass die fünfte Stück Pizza und sich selbst zu rechtfertigen?Denken Sie noch einmal, denn eine wachsende Baby braucht nur 300 zusätzliche Kalorien, das ist, was Sie in einem gesunden Sandwich zu finden.Plus, diese zusätzlichen Kalorien nur gegenüber der zweiten Hälfte der Schwangerschaft notwendig.

Verstehen Sie uns nicht falsch, wir sind nicht sage Ihnen, Gewicht zu verlieren dünn sein zu konzentrieren;wir versuchen, Ihnen zu sagen, gesund für sich und Ihr Baby zu sein, da der Schwangerschaft sollte eine positive Erfahrung sein.Sie haben genug, um später Gedanken machen, warum also beginnen so früh?

Achten Sie auf Ihr Gewicht, gesundes essen, erstellen Sie eine ausgewogene Ernährung für sich selbst, aktiv sein, und Sie werden feststellen, wie gut Sie sich fühlen!Neben gut fühlen, werden Sie in der Lage, die oben genannten Risiken zu eliminieren.