April
17
23:01
Schwangerschaft // Sicherheit

Ist es sicher, Tuna während der Schwangerschaft verzehren?

Essen Tuna während der Schwangerschaft

Image: Shutterstock

Als soon-to-be-mom, können Sie über das, was zu essen und was nicht zu, vor allem in den frühen Phasen desSchwangerschaft.Sie können über die Sicherheit der Verzehr bestimmter Nahrungsmittel und Schwangerschaft Mythen die Runde machen es nicht einfacher für Sie absolut sicher sein, nicht wahr?

Ist es sicher, Thunfisch essen während der Schwangerschaft?

Nach Consumer Report Magazin, Thunfisch in Dosen während der Schwangerschaft ist nicht zu empfehlen, da es ein Risiko der Quecksilberbelastung, die den sich entwickelnden Fötus beeinträchtigen kann darstellen.Auf der anderen Seite, während die FDA berät schwangere Frauen, um ihre Aufnahme der Fische zu begrenzen, warnt aber auch von der Schwangerschaft Diäten nicht ganz weglassen, da fettem Fisch besitzen seltene Nährstoffe, die von Vorteil für den Fötus sind.

Zwar gibt es eine Menge Kontroversen in Bezug auf verschiedene Meinungen, die Wahrheit ist, die Daten darstellt Quecksilberbelastung kann unzuverlässig sei

n und Thunfisch in Dosen könnten mit höheren Konzentrationen von Quecksilber als früher angenommen.Der Verbrauch von Quecksilber kontaminiert Fisch während der Schwangerschaft könnte mehrere nachteilige Auswirkungen auf die Gesundheit Ihres Babys haben.Werfen wir einen Blick auf einige von ihnen.

[lesen: Sushi Während Pegnancy ]

die Gesundheitsrisiken:

Während fettem Fisch wie Thunfisch ist eigentlich gut für die Gesundheit, ist es ratsam, Ihren Verbrauch zu begrenzen, zu einem guten Teil, derdieser Fisch insbesondere während der Schwangerschaft.Als ölige Fische sind wahrscheinlicher, Umweltschadstoffe ähnlichen polychlorierten Biphenylen und Dioxinen, die mehrere Gesundheitsrisiken für die nicht nur die Mutter darstellen, sondern auch das Baby enthalten.Der Verbrauch von Quecksilber und Toxin-beladenen Fisch während der Schwangerschaft kann zu den folgenden gesundheitlichen Problemen führen:

  • Mercury ist ein Nervengift und ist dafür bekannt, mit dem Gehirn und das Nervensystem beeinträchtigen.Fetal Quecksilberbelastung vor allem in den frühen Stadien der Schwangerschaft könnte äußerst schädlich sein und zu Entwicklungsstörungen in der Baby führen.
  • Selbst in geringen Dosen, Quecksilber könnte das Baby die Entwicklung und verursachen Verzögerung der Lauf beeinflussen, Gespräche und andere Tag-zu-Tag-Aktivitäten.
  • Es hat sich auch gezeigt, wie Quecksilberexposition während der Schwangerschaft kann zu einer verminderten Aufmerksamkeitsspanne in der Baby-verknüpft werden, und können Lernschwierigkeiten verursachen.
  • Einige Studien haben auch bestätigt, wie Quecksilber könnte geistige Retardierung, zerebrale Lähmung, Blindheit, Taubheit und andere damit verbundene psychische Bedingungen, wenn in größeren Dosen während der Schwangerschaft verursachen.
  • Bei Erwachsenen konnte Quecksilber nachteilige Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit.
  • Langzeitexposition von Quecksilber ist auch mit einem erhöhten Risiko von Herzerkrankungen.
  • Verlust der Sehkraft, Taubheitsgefühl in den Fingern und Zehen, Gedächtnisverlust und Tremor sind weitere Symptome und Gesundheitsrisiken, die zu einer erhöhten Aufnahme von Quecksilber belastet Lebensmitteln verbunden sein können.

[Lesen: Meeresfrüchte während der Schwangerschaft ]

Während Thunfisch wird mit einigen erstaunlichen Nährstoffen (Vitamine, Mineralien und gesunde Fette), die während der Schwangerschaft für Sie und Ihr wachsendes Baby außerordentlich hilfreich sind gepackt, einige auch einen hohen GehaltQuecksilber, das es mehr schädlich als nützlich macht.So wird der Verbraucher Ermessen dringend empfohlen.

Bottom Line:

Verzehr von Fischen wie Schwertfisch, Königsmakrele, Fliesen Fische und Haie sind ein komplettes No-No in der Schwangerschaft, da diese Fische haben höhere Konzentrationen von Quecksilber als andere Fische.Aber Thunfisch ist vermutlich geringer Konzentrationen von Quecksilber enthalten, im Gegensatz zu anderen Arten der Fische.Sie können Thunfisch genießen - wenn Sie unbedingt haben, es zu haben - in moderaten Mengen.

Es gibt erhebliche Kontroversen und Mangel an wissenschaftlichen Beweisen, um die Wirklichkeit, dass der Konsum Thunfisch während der Schwangerschaft ist harmful.However kann man schmecken in einem while.Still eine Portion einmal beweisen, ist es am besten zu frischem Thunfisch bleiben im Gegensatz zu SpaltrohrThunfisch, wie frischen Thunfisch erfährt minimale Verarbeitung und ist wahrscheinlich auch sicherer.Wenn Sie irgendwelche Hemmungen in Konsum von Thunfisch haben, ist es immer am besten, um ein Wort mit Ihrem Arzt.

Do teilen Sie Ihre wertvolle Vorschläge in den Kommentaren unten.

Empfohlene Artikel:

  • Ist es sicher, Meeresfrüchte während der Schwangerschaft verzehren?
  • Ist es sicher, Fischöl konsumieren während der Schwangerschaft?
  • Ist es sicher zu Leber Essen während der Schwangerschaft?