April
20
23:02
Schwangerschaft // Sicherheit

Vaginal oder Schmierblutungen während der Schwangerschaft

Vaginal oder Schmierblutungen während der Schwangerschaft

Spek und Blutungen aus der Scheide während der Schwangerschaft ist weit verbreitet.Fast 50% der schwangeren Frauen erleben vaginale Blutungen und Panik.Glauben Sie, dass es sich um eine Fehlgeburt Symptome?Oder gibt es eine Möglichkeit, Zeiträume während der Schwangerschaft?Nun, bevor Sie erschreckt zu werden, wissen, dass vaginale Blutungen während der frühen Schwangerschaft ist nicht etwas, dass Sie kümmern sollte.Es ist in der Tat ein gutes Zeichen, um zu zeigen, dass Sie ein schwanger sind.

Die Blutung kann von Licht oder Schmierblutungen zu massiven Blutungen reichen.Leichte Schmierblutungen während der Schwangerschaft ist nicht ein Anliegen, aber schwere Blutungen können ein Hinweis auf eine ernsthafte Erkrankung sein.Es ist wichtig, die möglichen Ursachen kennen und durchlaufen einen Check-up, um Komplikationen zu beseitigen.

Der Unterschied zwischen Spotting und Blutung:

Wenn Sie braun oder rosa Entladung ähnlich, was Sie am Ende Ihrer Menstruation zu beobachten beobachten, ist

es Spotting.Wenn Sie einen hellen roten Entladungs ​​beobachten, ist es blutete.Die Menge an Blut auffällt, ist ein weiteres Warnzeichen.Spotting in der Schwangerschaft kann eine Damenbinde nicht einweichen, aber Blutungen tut.

Was sind die Ursachen Spotting während der Schwangerschaft?

Licht Spotting in der frühen Schwangerschaft ist in der Regel nicht eine ernsthafte Erkrankung.Es kann zur gleichen Zeit Ihre Menstruation entrichtet werden müssen und dauert ein bis zwei Tagen geschehen.

1. Implantation Blutungen: Die anderen Ursachen von Blutungen in der Frühschwangerschaft kann einer der folgenden sein

In der frühen Schwangerschaft Phase, etwa 20 bis 30% der Frauen kann es zu Schmierblutungen wegen der Implantation des Embryos inder Gebärmutterwand.Es wird um die Zeit von Ihrer erwarteten Regelblutung auftreten.Es kann verwirrend sein, wenn Sie es zu verwechseln für eine normale Zeitraum, bevor Sie feststellen, dass Sie ein schwanger sind.Dies ist während der Schwangerschaft normal und kein Grund zur Sorge.

2. Geschlecht:

Während der Schwangerschaft der Blutfluss in den Bereich erhöht Gebärmutterhalskrebs.Daher ist es ganz normal, leichte Schmierblutungen nach dem Geschlechtsverkehr zu beobachten.Außerdem wird die Region zärtlich sein und jede Art der geringfügigen Stress kann dazu führen, Schmierblutungen.Manchmal wird gutartige Wucherungen am Gebärmutterhals, bekannt, um zervikalen Polypen, die auch dazu führen können Schmierblutungen nach Geschlechtsverkehr sein treten.

3. Interne gynäkologische Untersuchung oder Pap-Abstrich:

Spek nach einer internen Untersuchung des Beckens oder Pap-Abstrich hält auch den gleichen Gründen wie oben.Der Halsbereich wird zart aufgrund der erhöhten Durchblutung und jeder Stoß auf den Bereich könnte zu Flecken werden.

4. Infektionen:

Bedingungen, um eine Schwangerschaft ohne Bezug sind, können auch dazu führen, Schmierblutungen.Vaginalen Infektionen wie bakterielle Vaginose oder Hefe-Infektion oder sexuell übertragbaren Krankheiten wie Herpes, Chlamydien, Gonorrhoe oder Trichomoniasis kann Entzündung oder Reizung des Gebärmutterhalses verursachen.Die Entzündung kann zu Fleckenbildung auf, die von Sex oder andere Stressbrochen führen.

[Lesen: Infektionen in der Schwangerschaft ]

5. subchorialen Blutung:

Chorion ist der fetalen Membran, die die Plazenta umschließt.Subchorialen Blutung ist ein Zustand, bei Blutungen geschieht innerhalb der Falten des Chorion und Plazenta.Er hält in der Regel von selbst und ist während der Schwangerschaft nicht zu Problemen führen.Dennoch ist eine schnelle Diagnose und Behandlung erforderlich beeinflussbar.

6. Nearing Labor:

Wie Ihr Körper bereitet sich auf Arbeit, werden Sie Ihre Schleim-Stecker, ein Zustand, in dem Gebärmutterhals beginnt sich zu erweitern geben.Es wird in Blut getränkt werden, das wird auch als "bloody show '.Passen Sie Ihre Schleim-Stecker wird kein Problem sein, wenn Sie in 37 Wochen der Schwangerschaft sind bereits.Aber, wenn es starke Blutungen, sollten Sie einen Gynäkologen zu konsultieren.

Was verursacht Blutungen während der Schwangerschaft?

Vaginale Blutungen können jederzeit während der Schwangerschaft auftreten.Es ist selten ein Zeichen für eine ernsthafte Erkrankung, da es viele Komplikationen während der Schwangerschaft zu begleiten.Aber manchmal kann es ein Zeichen für ernsthafte Erkrankung zu.Daher ist es wichtig, die möglichen Ursachen zu verstehen und einen Check-up durchgeführt.

Entlüftung In ersten Trimester der Schwangerschaft:

Vaginale Blutungen während der Schwangerschaft ersten Trimenon kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden.Fast 20 bis 30% der Schwangerschaften mit Blutungen in dieser Phase beeinflusst werden.

1. Eileiterschwangerschaft:

In einer Eileiterschwangerschaft, das befruchtete Ei außerhalb der Gebärmutter, ist, dass in der Regel in den Eileiter.Sie werden in der Regel feststellen, Krämpfe und einen stechenden Schmerz in der unteren Bauchregion, begleitet von Schwindel, Schwäche und Übelkeit.Es kann lebensbedrohlich sein, Mutter zu sein und erfordert sofortige ärztliche Hilfe.Statistisch gesehen, nur 3% der Schwangerschaften erleben.

Extrauteringravidität kann passieren, wenn Sie eine Geschichte von der eine der folgenden Komplikationen gehabt haben:

Vor Eileiterschwangerschaft, Ligation oder Eileiter Chirurgie, Becken-entzündliche Erkrankung, Unfruchtbarkeit mehr als 2 Jahre, Rauchen und eine Geburtenkontrolle-Gerätim Uterus angeordnet.

[Lesen: Eileiterschwangerschaft Symptome ]

PREV POST PAGE 1 2 3 4 5WEITER