April
21
23:01
Baby // Gesundheit

5 Grundbedingungen zu verstehen Die Grundlagen der Baby Poop

Babystuhl

Image: Shutterstock

Wenn es um Ihre Gesundheit, Verdauung und Frequenz kommt der Stuhlgang sind die wichtigsten Indikatoren für Ihren inneren Zustand in Erwachsene und Kinder.Deshalb ist in der Neugeborenen, die Menge an Heck und seine Farbe, die als Hauptindikation für die Gesundheit angesehen wird, ist es.

Laut Gesundheitsexperten, die Windel eines Babys hat eine Fülle von Informationen, die Eltern und die Ärzte sagen, kann fast alles über die Gesundheit des Kindes und der internen System. 1

Hier ist eine detaillierte Übersicht über das Baby Stuhl, seine Farbe und was als normal ist und was nicht.

Häufigkeit von Stuhl:

junge Säuglinge sind anfälliger für lose Bewegungen, die zu Dehydratation führen.

  • Laut einer Mitarbeiterin Pädiatrie Professor an der Missouri-Universität und der medizinische Direktor für Pädiatrie an der Kansas City Kliniken und Kinder Mercy Hospitals, Kenneth Wible, MD, hängt viel von der Ernährung von Kleinkindern, wenn es um Frequenz von Baby Poop kommt.
    Gestillte Babys haben dünner und Stühle im Vergleich zu den Babys, die auf Formelnahrung zu füttern. 1
  • Wible sagt der Regel fünf bis sechs Stühle an einem Tag sind ganz normal und Eltern sollten sich keine Sorgen darüber.In den ersten paar Tagen, kann das Baby Stuhlfrequenz mehr sein, da sie sich niederlassen, diesen Rückgang.
  • Barry Steinmetz, MD, und ein pädiatrischer Gastroenterologe an der Long Beach, Kalifornien, Miller Kinderklinik durch seine Beobachtung, hat festgestellt, dass die Darmbewegungen in jedem Kind unterschiedlich, und somit die Häufigkeit unterscheidet sich von einem Kind zum anderen.
  • Nach Steinmetz, die einzige Sache, sollten Sie prüfen, ob der Stuhl ist weich;das Kind an Gewicht zunehmen und das Essen gut. 1

Einige Kinder können nach jedem Paar von Stunden kacken, während einige können jeden zweiten Tag kacken.Bei gestillten Babys, da die Milch der Mutter reift, gibt es einen plötzlichen Abfall in der Frequenz der Stuhlgang.Aber es gibt keinen Grund, sich Sorgen zu machen, wie es durchaus üblich, da die Muttermilch hat alle Nährstoffe in ausgewogener Menge aufgrund derer gibt es nicht viel in Form von Rückständen.

[Lesen: Baby-Gesundheits-Tipps ]

Das Verständnis der Grundlagen der Baby-Stuhl:

Wenn Stühle bestimmen die Gesundheit Ihres Babys ist es immer ratsam, ein paar Grundlagen des Poop kennen.Hier sind die vier grundlegenden Bedingungen, die Ihnen helfen, die Grundlagen des Poop besser zu verstehen:

1. Grundlagen Ihres Babys Hocker:

Hocker setzt die verschiedenen Komponenten, wie beispielsweise Bakterien, Zellen aus der Galle und Darm Schuppen unddie kaputten Essen.

  • meisten der Farbe der Kot ist aufgrund der Galle, die als Nebenprodukt von der Leber ausgeschieden wird und in den Darm gesendet.
  • Obwohl unmittelbar nach der Geburt der Darm des Säuglings ist steril, nach ein paar Wochen, ihren Kot und Darm tragen Lasten von gesunden und vielfältigen Bakterien.
  • Der gestillte Säuglinge verbrauchen vielfältiges Angebot an Proteinen, die von der Art der Lebensmittel, die von der stillenden Mutter eingenommen abhängt.
  • Die Auswahl an Speisen von der Mutter gefressen verursacht auch Veränderungen in der Farbe der Kot.
  • Bei Formel-gestillte Babys, ist die Farbvariation in der Hütte mehr wegen der bakteriellen Variationen.
  • Die Farbe der Kot in beiden Formel-gefüttert und gestillte Babys kann auf unterschiedlichen halten.

[Lesen: Rosinen für Baby-]

2. Konsistenz der Poop:

Sie werden überrascht sein, um die Variationen in den Konsistenzen der Kot von Babys wissen.Hier sind einige Varianten:

  • So wie die Farbe, zeigt die Konsistenz der Poop auch viele Variationen von mushier ähnlich dem Joghurt oder Hüttenkäse oder dick wie Erdnussbutter.
  • Babys Fütterung auf die Muttermilch haben in der Regel käsiger, schäbigen, gelb oder Phantasie Senf wie Kot.
  • Die Formel-gestillte Babys haben Pudding wie Kot.
  • In Fall ist das Heck Ihres Babys einloggen oder wie Kiesel wie, dann ist es ein Zeichen, dass er verstopft ist.

3. Timing der Poop:

Der Zeitpunkt der Kot kann erneut nach Zeitplan der Fütterung des Babys unterscheiden.

  • Einige gestillte Babys, kacken sie innerhalb von zwei Stunden nach Fütterung.
  • Formel-gestillte Babys einmal oder Poop zwei Mal pro Tag und die zeitliche Planung der Regel wird nach ein paar Tagen festgelegt.
  • vom Baby bis zum Kleinkinder und dann weiter in Kinder, Stuhlgang zu mehr stabil und das Timing nahezu stabil.
PREV POST PAGE 1 2 3WEITER

Related Posts