April
22
23:01
Baby // Gesundheit

5 wirksame Vorkehrungen, um Erdnuss-Allergie in Schach zu halten bei Säuglingen

Erdnussallergie bei Säuglingen

Image: Getty

Die meisten Kinder sind anfällig für ihre Umwelt verändert.So ist es wichtig, vollständige Pflege Ihrer Gesundheit zu übernehmen.Je mehr wir uns bewusst über ihre Gesundheit sind, desto mehr sind sie sicher zu Allergien.

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Kind kann eine Art von Lebensmittelallergie zu bekommen, also gibt es einige Veränderungen in den Körper Ihres Kindes nach dem Essen eine bestimmte Nahrung.Wenn Ihr Kind zeigt bestimmte Symptome nach dem Verzehr von Erdnüssen, dann ist dieser Artikel für Sie.

Ist Ihr Baby zu den Erdnüssen allergisch?

Wenn Ihr Kind ist immer eine Erdnuss-Allergie kann es Anaphylaxie, die eine schwere Reaktion bei Babys und Kleinkinder ist verursachen.Hier ein paar weitere Informationen über Erdnuss-Allergien bei Babys:

  • Erdnussallergie bei Säuglingen oder Kleinkindern ist nicht eine gemeinsame Allergie bei Säuglingen.Die meisten von ihnen bekommen allergisch, wenn sie etwa 2 Jahre alt sind.
  • Erdnussallergie bleibt für das ganze Leb
    en und ein sehr geringer Prozentsatz der Kinder entwachsen diese Allergie;es kann auch eine lebensbedrohliche Reaktion, so richtig diagnostiziert werden, die es braucht.
  • Es ist wichtig zu wissen, wenn Ihr Baby allergisch auf sie oder nicht.Wenn Sie sehen keine besondere Änderung in den Körper Ihres Kindes, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, bevor es schlimmer wird.

[lesen: Baby-Soja-Allergie ]

wie man Babys Allergisch auf Lebensmittel?

Wenn das Kind in Kontakt mit dem Lebensmittel zum ersten Mal bekommt, das Immunsystem des Babys bekommt einen Alarm der er oder sie allergisch auf diese Lebensmittel;wenn das Baby isst, dass Lebensmittel wieder, bekommt sie sofort eine allergische Reaktion.

  • Ihr Kind kann Allergie erhalten Sie oder jemand in Ihrer Familie hat Asthma;in solchen Fällen ist es üblich, dass ein Kind den Erdnüssen allergisch sein.
  • Die meisten Kinder reagieren auf Erdnüsse, wenn sie kommen in Kontakt mit ihnen zum ersten Mal, auch durch Berührung allein.
  • Wenn Sie Ekzem haben, dann ist es sehr wahrscheinlich, damit Ihre Kinder Erdnuss-Allergie zu bekommen.

[Lesen: Baby Formula Allergy ]

Symptome der Erdnuss-Allergie In Babies:

Wenn Ihr Kind zeigt eine oder alle der nachfolgend genannten Symptome, ist es sehr wichtig, dass Sie sofort Ihr Kindeine Rücksprache mit ihrem Arzt oder eine Allergie-Spezialist.

  • Ausschlag um den Mund, Augen und Nase
  • Schwellung der Lippen und Gesicht
  • Laufende Nase mit Niesen
  • Reizung im Hals
  • Erbrechen
  • Übelkeit

[Lesen: Haut-Allergie bei Kindern ]

wie zu verhindern Peanut Allergien bei Babys?

Erstens ist es nicht möglich, völlig verhindern, dass die allergischen Reaktionen im Körper Ihres Kindes, denn es ist nicht etwas, das gesteuert werden kann.Zur gleichen Zeit, erschrecken Sie nicht - selbst, wenn es eine Geschichte von Allergien in der Familie, gibt es auch keine spezifischen Hinweise auf Ihr Baby immer allergisch auf Erdnüsse.

Die Sie tun können, ist zu folgen bestimmte Vorsichtsmaßnahmen, wie unten aufgeführt:

  • Stillen für 4 bis 6 Monaten wird empfohlen, um Ihr Kind vor Allergien schützen (auch wenn es keine wissenschaftlichen Nachweise für diese!)
  • Einführung in dieallergische Lebensmittel als Beikost ist der beste Weg, um Ihr Kind sicher zu halten;tun dies nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt.
  • Stellen Sie Ihr Kind, neue Nahrungsmittel allmählich und sehen ihre Reaktion auf das Essen.Wenn sie allergisch sind, können sie sofort reagieren wird.
  • Es ist immer eine gute Idee, einen Arzt zu konsultieren, die allergische, sofort nachdem Sie einige Veränderungen in den Körper des Kindes zu sehen Ihr Kind.
  • Erhalten Sie einen Hauttest vom Arzt, und auf Empfehlung, gehen Sie für alle Medikamente für Ihr Kind, um die für allergische Reaktionen aus dem Körper zu verhindern.

[Lesen: Baby-Hautpflege ]

Denken Sie daran:

  • Eltern müssen sehr vorsichtig sein, über die Allergien bei Kindern.
  • Sie sollten sicherstellen, dass, wenn Ihr Kind mit jedem empfehlen, dann sind sie auch bewusst sein, diese Allergien.
  • Seien Sie sich bewusst, wenn Ihre Familie hat einige Allergie-Geschichte;Ihr Kind wird stärker betroffen sein.
  • Wenn Ihr Kind auf jeden Fall zeigt Anzeichen von mit Erdnuss-Allergie, ist der beste Weg, um mit dem Arzt zu treffen und eine Beratung.

Mit mehr Tipps für Kinder mit Erdnuss-Allergie?Dann teilen Sie sie mit uns im folgenden Abschnitt.

Empfohlene Artikel:

  • 5 Gemeinsame Baby-Hautallergien und ihre Ursachen
  • 3 Unerwartete Zeichen & amp;Symptome, dass Ihr Baby ist allergisch gegen Bananen
  • Formel Milch-Allergie In Babies - 4 Ursachen, Symptome 6 & amp;2 Behandlungen, die Sie beachten sollten
  • 13 schwere Anzeichen einer Soja-Allergie in Ihrem Baby

Related Posts