April
25
23:01
Baby // Gesundheit

Sandifer-Syndrom In Babies - Symptome, Diagnose

Sandifer-Syndrom

Image: Shutterstock

Wenn Ihr ein wenig leidet, die Sie zusammen mit ihrem leiden.Das ist, was macht Sie zu einem Mutter!Besorgnis erregend kommt mit dem Gebiet.Wie auch schlaflose Nächte!Die meisten Mütter stellen diese Fragen, aber wenn Sie einen Reflux Baby haben, man muss nur ein wenig härter zu arbeiten.

Hat Ihr Baby ein wenig Spucke zu viel?Hat sie ihren Rücken während der Fütterung Arch?Ist sie kleinlicher als andere Babys in ihrem Alter?Wenn Sie mit Ja beantwortet diese Fragen, Ihr Baby gerade haben könnte Reflux.Eine Reise an den Arzt wird Ihre Zweifel zu klären und ausschließen, GERD, Reflux "gruseliger Cousin.

Sowohl Reflux und GERD sind häufig bei Säuglingen und Kleinkindern.Die meisten Babys hinauswachsen ihre Reflux durch sechs Monate alt.Und in den meisten Fällen müssen Babys keinen Medikament oder eine Therapie, nur Tonnen Wäsche!

Aber in einigen Fällen, GERD kann Sandifer-Syndrom führen.

Was ist Sandifer-Syndrom?

Sandifer-Syndrom ist eine Störung des oberen Magen-Dar

m-Trakt mit neurologischen Manifestationen.Es ist sowohl bei jungen Säuglingen als auch Jugendlichen gesehen.Im wissenschaftlichen Jargon 'Sandifer-Syndrom ist eine Kombination von GERD mit spastischen Schiefhals und dystonische Körperbewegungen mit oder ohne Hiatushernie "(1).Obwohl die Ursache ist noch nicht klar, viele Experten vermuten, dass die Positionierung des Körpers während einer Episode kann Linderung von Bauchbeschwerden von saurem Reflux verursacht werden.

Sandifer Syndrom Symptome:

Die Symptome der Sandifer-Syndrom werden oft als Anfalls falsch interpretiert.Wenn Sie eines der folgenden Symptome bemerken, sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt:

  • Krümmung des Rückens
  • plötzliche Bewegung des Kopfes und des Halses auf eine Seite, mit den Beinen auf der gegenüberliegenden Seite
  • Gurgeln klingt
  • Abnormale Augenbewegungen
  • Mögliche Erbrechen

meisten Sandifer-Syndrom Episoden dauern bis zu 1 bis 3 Minuten.In schweren Fällen können diese Folgen nicht weniger als zehn mal täglich wiederholen!

Hier ist ein Video, dass eine klassische Sandifer Syndrom Episode zeigt:

Diagnose von Sandifer-Syndrom:

Wenn Sie bemerken, die Kleinen, die die oben genannten Symptome, nehmen Sie sie zum Arzt.

  • Ihr Baby Kinderarzt über Krampf Geschichte Ihres Babys fragen.Seien Sie bereit für Fragen wie "Wie viele Male am Tag tritt es auf?" "Zu welcher Tageszeit?" Und "was führt zu wahr?« So, noch bevor Sie zum Arzt fahren, notieren Sie sich Ihr Baby anfallsartigenEpisoden.Ein wenig Detektivarbeit auf Ihrer Seite machen die Aufgabe des Arztes zu erleichtern.
  • Wenn der Arzt ist immer noch nicht sicher, so kann er ein Video-EEG-Monitoring, um Ihre Kleinen Zustand zu diagnostizieren.

Sandifer Syndrom Behandlung:

Obwohl die Symptome der Sandifer Syndrom könnten Sie zu erschrecken, keine Panik!Mehr als oft nicht, wird Ihr Baby keine Behandlung erforderlich, es sei denn, ihre Symptome ergeben sich aus einem schweren Fall von GERD.Eine schlechte GERD kann Ihr Baby Ernährung und Wachstumskurve zu behindern.Viele GERD Babys werden als "Gedeihstörung" (Mangel an angemessenen Wachstum) diagnostiziert.Wenn das der Fall ist, können Sie dem Arzt, ein paar Behandlungsmöglichkeiten empfehlen:

  1. Vermeiden Sie Überfütterung.
  2. Erhöhen Frequenz und abnehmenden Volumen von RSS-Feeds.
  3. Elevate Kopf Ihres Babys beim Füttern sie.
  4. Stellen Sie sicher, sie für mindestens 20 Minuten nach jeder Futter rülpsen.
  5. Halten Sie das Baby in einer aufrechten Position für 20-30 Minuten nach der Fütterung.

Wenn einfachen Maßnahmen nicht zum Rückfluss zu reduzieren, kann Ihr Arzt Ihnen raten,:

  1. Geben verdickte Feeds: Ein guter Weg, dies zu tun ist, um Reis Getreide mit Ihr Baby regelmäßig Formel mischen.Gestillten Säuglingen können die Verdickungsmittel, bevor das Futter gegeben werden.
  2. Schalt Formel: Ihr Kinderarzt kann Ihnen raten, Ihr Baby Formel wechseln.Wenn Ihr Arzt vermutet, Laktoseintoleranz, so kann er Sie bitten, eine auf Soja basierenden Formulierung zu versuchen.
  3. Medikamente: Falls keiner der oben genannten Maßnahmen der Arbeit, kann Ihr Arzt versuchen Infant Gaviscon®.Im Falle einer schweren GERD kann Omeprazole auch vorgeschrieben werden.
  4. Chirurgie: Wenn nichts funktioniert und Ihr Baby zeigt keine Anzeichen der Besserung, kann eine Operation der einzige Ausweg zu sein.Aber eine Operation ist nur in sehr schweren Fällen von GERD angesehen.

Sandifer-Syndrom ist an sich kein Grund zur Sorge.Es ist die zugrunde liegende Ursache - GERD -, die behandelt werden muss.Die Symptome von Sandifer-Syndrom sind die körpereigenen Abwehrmechanismus gegen die Schmerzen, die mit Reflux und GERD kommt.

Wenn Sie in der Mitte eines Sandifer-Syndrom Folge - keine Panik!Es wird vorübergehen.Und wie die meisten Babys, Ihr Baby zu werden wahrscheinlich hinauswachsen früher als später.Aber im Gespräch mit dem Arzt schadet nie!So buchen Sie noch heute einen Termin.

Hat Ihr Kind Sandifer-Syndrom?Was zuerst alarmiert Sie es?Welche Symptome haben Sie Kind zeigen?Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns in den Kommentaren unten.

Empfohlene Artikel:

  • Invagination In Babies - 4 Ursachen, Symptome 6 & amp;3 Behandlungen, die Sie beachten sollten
  • Bow Legs In Babys - Alles, was Sie wissen müssen
  • nekrotisierende Enterokolitis bei Kindern - Symptome, Diagnose & amp;Behandlungen