April
19
23:00
Baby // Sicherheit

5 Symptome

Sinus-Infektion bei Säuglingen

Image: Shutterstock

Es ist in der Regel ein Mythos, dass Kleinkinder nicht von Sinusitis oder Sinus-Infektion infiziert werden.Aber die Wahrheit ist, einige Säuglinge mit Nebenhöhlen, die nicht vollständig entwickelt sind, und sind daher anfälliger für Sinus-Infektion geboren.

Wenn Ihr Baby die Nase, Staus und es wird anhaltend für eine längere Zeit, kann es eine Sinus-Infektion sein.Es ist nicht nur kalt, sondern auch Kinder mit Allergien der Atemwege, die am Ende mit Sinusitis und sie können nicht krank, aber das Problem kann intern vorhanden sind.

Diagnose von Sinus-Infektion bei Säuglingen:

Viele Eltern und in einigen Fällen sogar der Arzt Fehldiagnosen, wenn sie merken, eine grüne laufende Nase kann ein Zeichen von Sinusitis oder Sinus-Infektion sein, aber das ist nur ein Missverständnis.Es kann normales kalt sein und dürfen keine spezifische Behandlung.

Um den Unterschied zu kennen, lassen Sie uns zuerst verstehen, was ein Sinus-Infektion ist.

  • Nebenhöhlen sind kleine Luft
    räume in den Knochen um die Nase auf Ihrem Gesicht.
  • Diese Knochen manchmal infiziert oder quellen.Diese Schwellung ist sehr irritierend, und dies wird als ein Sinus-Infektion genannt.
  • Sinus-Infektion oder Sinusitis, wird in der Regel nach dem Kalt gesehen.

Symptome der Sinus-Infektion bei Säuglingen:

Sinus-Infektion ist ganz normal bei Kindern und kann sehr leicht behandelt werden.Bitte überprüfen Sie die folgenden Sinus-Infektion Symptome bei Babys, bevor Sie es als kalt oder Sinus-Infektion zu bestätigen.

  1. Verstopfte Nase oder Kälte kann für mehr als 10 Tage nach Ihrem Kind dauern.
  2. Fieber und gelblichen Ausfluss aus der Nase für mehr als 4 Tage.
  3. Bad Husten in der Tageszeit und noch schlimmer in der Nacht wird.
  4. Schwellung rund um Nase und Augen und dunkle Ringe um die Augen.
  5. Low-Fieber für mehr als 10 Tage.

[Lesen: Viral-Fieber bei Säuglingen ]

Behandlung für Sinusitis:

Kinder mit Sinus-Infektion sind in der Regel Antibiotika verschrieben, mit oder ohne Nasentropfen, abhängig von der Schwere der Erkrankung.

  1. Einige Nasenspray wie eine Kochsalzlösung Nasenspray kann hilfreich bei der Verringerung der Verstopfung der Nase sein.
  2. Wenn Ihr Baby bakterielle Sinus, müssen Sie möglicherweise Antibiotika für mindestens 10 Tage zu einem Maximum von 21 Tagen.Fragen Sie Ihren Arzt für den besten Rat.
  3. Um die Kopfschmerzen oder die Sinus Schmerzen, die mit Ihrem Kind verursacht zu behandeln, versuchen Sie, ein Tuch in warmes Wasser getaucht, auf den Kopf des Kindes zu stellen.

[Lesen: Verstopfte Nase bei Säuglingen ]

Wenn um medizinische Hilfe zu suchen?

Sinus-Infektion bei Säuglingen, in der Regel, nicht über jede Art von Behandlung erfordern, wie sie weggehen, ohne jede Art von Behandlung.

  • Aber wenn die Symptome der Sinus-Infektion sind eine Verschlechterung von Tag zu Tag, ist es immer am besten, den Arzt unverzüglich konsultieren.
  • endoskopische Nasennebenhöhlen-Chirurgie ist eine Option für schwere Nasennebenhöhlenentzündung.

Verhindern von Sinusitis in der Zukunft:

Vorbeugende Maßnahmen müssen, um die Sinus-Infektion oder Sinusitis bei Kindern in der Zukunft berücksichtigt werden.Im Anschluss geben die Spitzen unten kann Ihnen helfen, Ihr Baby sicher davon ab, Sinus-Infektion zu halten.

  • Sinus beginnt zunächst als kalt, so wenig feucht kann Ihnen helfen, Kälte verschlechtert bekommen zu stoppen halten die Kinderzimmer Atmosphäre.
  • Wenn Ihr Baby jede Art von Allergien, sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt und nutzen Sie die besten Behandlung durchgeführt.
  • Halten Sie die Atmosphäre im Hause sauber und klar aus Staub, Rauch (Zigarettenrauch).
  • Lassen frische Luft im Haus weiterzugeben.Diese können die Nasen reizen und zu Sinus-Infektion als gut.
  • Bringen Sie Ihre Familie und Kinder die Bedeutung der Sauberkeit.Dies wird bei der Verhinderung der Virus aus der Hand, um die Kinder zu verbreiten helfen.

[lesen: Erste-Hilfe-Tipps für Babys ]

Wenn Ihr Baby wird von Nasennebenhöhlenentzündung infiziert, keine Panik, da dies ist sehr verbreitet und es gibt auch viele Behandlungen zur Verfügung, um diese Sinus-Infektion bei Säuglingen zu behandeln.

hoffe, dieser Artikel hat Ihnen einen guten Eindruck auf Baby-Sinus-Infektion gegeben.Haben Sie weitere Informationen mit uns teilen?Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare im Abschnitt weiter unten!

Referenz: 1

Empfohlene Artikel:

  • Verstopfte Nase bei Säuglingen - 4 Ursachen, Symptome 5 & amp;4 Behandlungen sollten Sie sich bewusst
  • Flu In Babies - 10 Symptome & amp;7 Behandlungen, die Sie beachten sollten
  • Kruppe Disease In Babies - 5 Ursachen, Symptome 12 & amp;6 Behandlungen, die Sie beachten sollten
  • 9 wesentliche Schritte zu folgen, wenn Ihr Baby ersticken

Related Posts