April
25
23:01
Baby // Sicherheit

5 Gemeinsame Verdauungsprobleme bei Säuglingen

Verdauungsprobleme bei Säuglingen

Image: shutterstock

Wenn Sie ein Neugeborenes zu Hause haben, dreht sich das ganze Leben um sie herum.Jeder Schrei kann jede Grimasse Sie in eine tizzy senden.Und während Sie frage mich, was angeschlagenen Ihren kleinen Liebling, können Sie Ihre Angst Ebenen durch die Decke gehen.

Wenn Sie besorgt über Ihr Kind Verdauungsprobleme sind, sind Sie nicht allein.Die meisten neuen Eltern besessen über ihre Neugeborenen spucken, poopy Windeln, und was nicht!Leider ist die Verdauungsprobleme bei Babys nicht einfach, wie die Kleinen kann Ihnen nicht sagen, was stört sie zu finden.Sie müssen einige Detektivarbeit, um den wahren Täter ans Licht zu tun.Aber es ist keine leichte Aufgabe

Also, lassen Sie uns Ihnen zu helfen.Wir haben hier in diesem Artikel die wichtigsten Verdauungsprobleme Säuglingen zu stellen und Wege für den Umgang mit ihnen enthalten sind.Überprüfen Sie sie heraus, um Ihr Leben als eine neue Mutter ein wenig leichter zu machen.

Die gemeinsamen Baby Verdauungsprobleme sind: 1.

Reflux:

Reflux bei Säuglingen ist einer der häufigsten Verdauungsprobleme neuen Eltern Zeugen.In den meisten Babys, ist die Verdauung langsam.Die Speiseröhre ist noch in der Entwicklung bei Kleinkindern.Bis der Magen lernt seinen Rhythmus, die Milch Ihr Baby Getränke können gleich wieder aus dem Magen als Spieß kommen.(1)

[Lesen: Stoffwechselerkrankungen bei Säuglingen ]

Wann zum Arzt:

In den meisten Fällen ist kein Rückfluss schweren gesundheitlichen Zustand.Die meisten Babys hinauswachsen ihre Reflux Gewohnheit, bis sie auf die Feststoffe zu starten.

  • Appetitlosigkeit
  • Langsame Gewichtszunahme
  • Recurrent Schluckauf
  • Breathing Probleme

Was können Sie tun: Aber wenn Sie die folgenden Symptome auftreten, suchen Sie Ihren Arzt?

Abgesehen von folgenden Rat Ihres Arztes, können Sie die folgenden Schritte, um Linderung zu Ihrem Neugeborenen von Reflux-Symptome bieten:

  • Achten Sie darauf, Ihr Kind, wie Sie können während einer Vorschub rülpsen so oft.
  • Wenn Sie Ihr Baby füttern, halten sie in einer aufrechten Position.Sie sollten auch versuchen, sie aufrecht für mindestens eine halbe Stunde nach jeder Feed halten.
  • Viele Mütter schwören Formel oder Muttermilch mit Reis Getreide gemischt, um zu helfen, sich mit Reflux.Aber mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie das tun.

[Lesen Sie: Wie BURP ein Baby ]

2. Erbrechen:

Erbrechen ist unangenehm für die meisten Erwachsenen.Für Säuglinge, kann es verheerend sein.Die häufigste Ursache von Erbrechen bei Säuglingen ist Infektion - entweder virale oder bakterielle.Das Erbrechen Gefühl nachlässt in der Regel auf ihre eigene.

Wann zum Arzt:

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie bemerken:

  • Weniger nasse Windeln
  • Mundtrockenheit oder Fehlen von Speichel

Diese beiden Symptome kann zu Austrocknung zeigen, einen medizinischen Notfall.(2)

Was können Sie tun?

Wenn Ihr Kind erbricht ohne Pause, versuchen Sie die folgenden Tipps:

  • Angebot häufige Feeds, um Austrocknung zu verhindern.
  • Wenn Ihr Kind nicht trinken Formel oder Muttermilch, fragen Sie Ihren Arzt und bieten ihr einen Löffel voll von einer Elektrolytlösung wie Pedialyte oder Rehydralyte nach jeweils 15 Minuten.

3. Durchfall:

Rotavirus ist der größte Übeltäter in den meisten Fällen Säugling Durchfall.Die meisten Fälle von Rotavirus-induzierte Diarrhoe während der Wintermonate auftreten und begleiten Erkrankungen der Atemwege (3).

Wann zum Arzt: ins Krankenhaus, wenn Sie die folgenden Symptome auftreten

Kopf:

  • der Durchfall länger als zwei bis drei Wochen
  • Schreien beim Stuhlgang
  • Blut und Schleim im Stuhl
  • Rash dauert

Was können Sie tun?

Überprüfen Sie, ob Ihr Kind ist allergisch gegen die Muttermilch.

  • Konsultieren Sie einen Arzt, und geben Sie Ihrem Kind Nutramigen oder Alimentum.
  • erhöhen Flüssigkeitsaufnahme des Kindes.

4. Verstopfung:

Verstopfung ist ein häufiges Problem bei Säuglingen.Aber es kann unangenehm für die Kleinen ist.Die meisten Fälle von Verstopfung verschlimmern einmal Babys beginnen auf feste Nahrung.

Wann Sie Ihren Arzt:

Verstopfung ist keine gefährliche Gesundheitsproblem.Aber mit Ihrem Arzt sprechen, wenn:

  • Ihr Baby ist sehr unangenehm
  • Sie hat Schmerzen und ruft beim Stuhlgang
  • Sie bemerken Blut in Ihr Baby Poop

Was können Sie tun:

Einfache Veränderungen in der Ernährungkönnen dazu beitragen, Verstopfung.In einigen Fällen verschreiben Ärzte Abführmittel (4).

  • Versuchen Sie eine Senkung auf Reis Getreide in Mahlzeiten Ihres Babys
  • Verwenden Maissirup oder andere Hausmittel.Pflaumensaft ist ein wirksames Mittel gegen Verstopfung ( 5).

5. Sonstige Probleme:

Andere Verdauungs-Probleme, die Ihr Kind kann konfrontiert sind:

Fütterung Intoleranz: Viele Kinder leiden unter Fütterung Intoleranz.In vielen Fällen wird dieses Problem nach dem Abklingen der ersten Tage.Aber, wenn Ihr Baby weiterhin von Episoden von Erbrechen und Durchfall nach jeder Futter leiden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.Viele Male, Fütterung Intoleranz tritt aufgrund einiger Blutinfektion, Frühgeburt, angeborene Fehlbildung des Magen oder Darm, niedriges Geburtsgewicht
oder verzögerte Zuführung (6).

Colic: Sie das Wort Kolik viel zu viele Male während Ihres Säuglingsanfangszeit zu hören.Jedes Mal, wenn Ihr Baby schreit und weint, Sie werden es den Verdacht auf einen Fall von Koliken sein.Colic oder Gas kann unbequem sein.Aber es ist sehr verbreitet.Die meisten Kinder entwachsen Koliken als sie drei Monate alt drehen.Bis zu diesem Zeitpunkt kann Ihr Arzt ein Medikament, um Ihr Baby zu helfen, zu verschreiben.Probiotika können helfen, zu behandeln und zu verwalten Koliken bei Säuglingen (7).

[Lesen: Heilmittel für Gas Problem bei Säuglingen ]

Ihr Neugeborenes ist hilflos.Sie braucht dich zu ihr Manöver durch den ersten Monaten ihres Lebens zu helfen.So lernen, ihre unausgesprochene Worte zu hören.Halten Sie ein Auge auf Anzeichen und Symptome, die auf ein Problem hinweisen kann offen, und behalten Sie Ruhe!Der Baby Verdauungsproblemen kann gesorgt werden.

meisten Verdauungs-Probleme zu lösen, wie Ihr Säugling Verdauungssystem reift.Bis dahin benutzen Sie diesen Artikel als Leitfaden, um Beschwerden und Schmerzen Ihr Baby zu reduzieren!

Wie gehen Sie mit Verdauungsprobleme Ihres Babys umgehen?Teilen Sie uns Ihre Tipps mit uns!

Empfohlene Artikel:

  • Hepatitis In Babies - alles, was Sie
  • 4 gesundheitlichen Vorteile von Weizen Wissen für Ihr Baby
  • Harnwegsinfektionen bei Babies - 6 Ursachen, Symptome 6 & amp;5 Behandlungen, die Sie beachten sollten
  • 10 effektive Tipps, um Augeninfektionen At Bay bei Säuglingen