April
13
23:01
Kleinkind // Sicherheit

Preschool Bullying - Alles, was Sie wissen müssen

Preschool Bullying

Image: Shutterstock

Haben Sie vermuten, dass Ihr Kind wird von Mobbing am Vorschul leiden?Sind häufige Verletzungen Ihres Kindes in der Schule eine Folge von Mobbing?Wenn diese Gedanken sind Ihren Geist der späten frequentieren, dann ist es Zeit auf dieses Thema ein Lese zu geben!

Die Tatsache, dass die Vorschul Mobbing ist eine Realität kann als eine Überraschung für viele Eltern kommen.Aber es ist ein ernstes Problem, das die Eltern mit Takt anzugehen müssen.Eine aggressive Vorgehensweise kann das Problem weiter verschärfen.In einer solchen Situation können die Eltern gut daran zu erinnern, dass sowohl der Leidende und der Täter sind Kinder im Vorschulalter.Möchten Sie mehr über den Schutz Ihrer Kleinkind von Mobbing in der Vorschule schon?Weiter lesen!

Zeichen, die angeben Ihr Kleinkind Mai leiden von der Vorschule Bullying:

Hier sind ein paar Zeichen zu achten gilt, die darauf hindeuten, dass Ihr Kind möglicherweise vor Mobbing an ihrem Vorschul:

  • Sie leidet an einem plötzliche
    n Verlust derInteresse an schulischen Aktivitäten.
  • Ihr Kind Angst vor der Schule.
  • Sie wirft Wutanfälle oder Displays weinerliche Verhalten zu Hause.
  • Sie leidet an Appetitlosigkeit.
  • bemerken Sie eine Veränderung in ihrem Schlaf-Muster.
  • Sie beachten, dass sie aufrecht unerklärliche blaue Flecken oder Verletzungen während der Schulzeit.
  • Sie vermeidet elterlichen Fragen zu Verletzungen oder schulischen Aktivitäten.
  • sie zeigt schlechte Konzentration.
  • Ihr Kind zeigt Entzugserscheinungen oder ängstliches Verhalten.
  • Ihr Kind häufig Beschwerden über mittlere Kinder oder jedes Kind im Besonderen.

[Lesen: Verständnis Kleinkind Verhalten ]

So schützen Sie Ihr Kleinkind Von Mobbing in der Vorschule?

Hier sind ein paar einfache Tipps, die Vorschul Mobbing zu stoppen.

1. Kommunizieren Sie mit Ihrem Kind:

Es ist wichtig, dass Sie die ganze Geschichte von Ihrem Kind, bevor hetzen, um das Problem auf ihre Vorschul adressieren hören.Alle Details mit Ihnen, wie beispielsweise die Art der Fälle (körperliche Misshandlung oder Beschimpfungen), Häufigkeit des Missbrauchs (täglich oder isolierte Fälle), etc. Lassen Sie Ihr Kind wissen, dass es nichts zu fürchten mehr und bauen ein Vertrauen, daskönnte ein Leben lang.Auch lehren Ihr Kind, sich gegen ihren Tyrannen.

2. Kommunizieren Sie mit den Behörden:

Sobald Sie sich des Problems bewusst sind, ist es Zeit, an die Behörden etwa gleich sprechen.Die Chancen stehen gut, dass sie keine Kenntnis von der Frage, wie Kinder sind Experten halten solche Dinge weg vom Auge des Lehrers.Sprechen Sie mit Ihrem Kind Lehrer und beurteilen die Situation.Machen Sie ihnen bewusst, was Ihr Kind durchmacht und geltend zu machen Ihr Recht als Eltern, um Ihr Kind zu schützen.Wenn eine Lösung nicht von den Gesprächen hervorgehen oder die Situation nicht verbessern, dann nehmen Sie die Angelegenheit mit dem Vorschulmanagement.

3. Kommunizieren Sie mit dem Bully:

Manchmal Gespräch mit dem Tyrann könnte das Problem beheben.Aber immer, tun dies in Gegenwart der Eltern des Vorschüler ist.Vereinbaren Sie einen Termin, um die Eltern der Tyrann zu sprechen und zu erklären, die Situation.Die Chancen stehen gut sie nehmen könnte es sich positiv.In einem solchen Fall, lassen Sie sie wissen, dass das Anhalten des Mobbing ist ihre Verantwortung zu.In den meisten Fällen kann eine offene Kommunikation das Problem leicht zu lösen.

Zeichen, die angeben, Ihr Kind ist ein Bully:

Hier sind einige Anzeichen dafür, dass Ihr Kind zeigen kann, ist ein Tyrann auf ihre Vorschule.

  • Sie zeigt ein aggressives Verhalten gegenüber Erwachsenen und anderen Kindern.
  • Zeigt gewalttätiges Verhalten gegenüber jüngeren Kinder und Tiere.
  • hat eine Tendenz, nicht selbst ihre Fehler.
  • Sie genießt Prahlerei über Schulaktivitäten.
  • Ihr Kind nicht gehorcht oft zu Hause.

Schritte zu ergreifen, wenn Ihr Kind eine Vorschul Bully:

Hier sind ein paar Tipps, wie Sie die Vorschul Schläger umgehen und wie Sie Mobbing Tendenz Ihres Kindes zu beheben:

1. Nehmen Sie das Problem:

Es ist einfacher,um das Problem zu ignorieren, oder einige Eltern können sogar festlegen, dass die Wahrheit nicht akzeptieren.Aber, wenn Ihr Kind andere tyrannisieren dann ist es Zeit, um mit Ihrem Kind und sogar Schulbehörden zu sprechen, um das Problem zu verstehen.

2. Identifizieren der Täter:

Ist die Umgebung bei Ihnen zu Hause gewalttätig oder weniger-als-Pflege?Analysieren Sie Ihre häusliche Umgebung zu erkennen und zu korrigieren alles, was löst oder fördert aggressive Ader Ihres Kindes.

3. Sprechen Sie mit Ihrem Kleinkind:

Helfen Sie Ihrem Kind zu verstehen, dass Mobbing anderen ist nicht ein Weg, um ihr Ego zu steigern.Verstärken positives Verhalten zu Hause mit Belohnung.

Hat Ihr Kind leiden Mobbing im Kindergarten?Wie haben Sie die Situation in den Griff?Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen und Tipps mit anderen Mammen hier.

Empfohlene Artikel:

  • 5 einfache Tipps, um vom Beißen
  • 5 Wirksame Tipps, die Ihnen helfen befassen sich mit Ihren Defiant Kleinkind
  • 4 Hilfreiche Tipps zu stoppen Ihr Kleinkind Von Jammern
  • Will Stop Ein Kleinkind Why Do Kleinkinder Lie?