April
21
23:01
Kind // Sicherheit

Weizen Allergien bei Kindern - Ursachen, Symptome

Weizen Allergien bei Kindern

Image: Shutterstock

In den letzten Jahren ist die Zahl der Kinder mit Nahrungsmittelallergien in die Höhe geschnellt (1).Die Ursachen für diesen Anstieg ist immer noch umstritten.Aber die Tatsache bleibt, dass immer mehr Kinder werden eine Kindheit viele von uns für selbstverständlich abgelehnt.

Unter den vielen Nahrungsmittelallergien zu ruinieren Kindheit auf der ganzen Welt, ist Weizenallergie eine der am häufigsten.Aber Allergien im Allgemeinen und Weizenallergie, insbesondere, ein Geheimnis bleiben für viele von uns.Also, lassen Sie uns Weizenallergie entmystifizieren für Sie noch heute!

Was ist Weizen Allergie?

Weizenallergie wird häufig mit Glutenintoleranz verwechseln.Aber die beiden sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht!Eine Weizenallergie ist das direkte Ergebnis einer allergischen Reaktion auf Weizen, im Allgemeinen.Aber Gluten-Intoleranz oder Zöliakie ist eine Reaktion des Körpers auf ein bestimmtes Protein in Weizen - Gluten (2).

Was sind die Ursachen Weizen Allergie
n bei Kindern?

Kinder mit Weizenallergie entwickeln eine Reaktion nach dem Verzehr von Weizen in einer ihrer vielen Formen.Nahrungsmittel, die eine allergische Reaktion auslösen können, gehören:

  • Brote
  • Kuchen und Muffins
  • Plätzchen
  • Frühstückscerealien
  • Pasta
  • Grieß
  • Dinkel
  • Crackers
  • Sojasoße
  • Ketchup
  • natürliche Aromen
  • Pflanzengummi
  • Licorice
  • Jelly Beans
  • Bonbons

Einige Menschen mit Weizen-abhängige, belastungsinduzierter Anaphylaxie eine allergische Reaktion auf Weizen zu entwickeln, wenn sie innerhalb von wenigen Stunden zu essen Weizen ausüben (3).

[lesen: häufigsten Nahrungsmittelallergien bei Kindern ]

Weizen Allergie - Wer ist gefährdet?

Fast jeder kann eine Weizenallergie zu entwickeln.Doch bestimmte Faktoren können eine Person zu einem höheren Risiko setzen.Hier sind die wichtigsten Risikofaktoren:

1. Familiengeschichte:

Wenn Sie oder jemand in Ihrer Familie hat eine Weizenallergie, hoch, dass Ihr Kind auch darunter leiden die Chancen sind.

2. Alter:

Weizenallergie ist unter den Babys und Kleinkinder.

3. Verzögerte Einführung:

Studien zeigen, dass eine Verzögerung bei der Einführung von Getreide kann auch auf Weizenallergie führen bei Kindern (4).

4. Schwangerschaft Diät:

Mütter, die einen niedrigen Weizen Einnahme während der Schwangerschaft haben Chancen, dass Kinder mit Weizenallergie (5).

Was sind die Symptome der Weizen Allergien bei Kindern?

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Kind eine Weizenallergie, überprüfen Sie die folgenden Symptome:

  • Schwellungen oder Juckreiz der Mund oder Hals
  • Hives
  • Verstopfte Nase
  • Headache
  • Itchy, tränende und gerötete Augen
  • Schwierigkeitsgradin Atem
  • Übelkeit
  • Durchfall

Die oben genannten Symptome können unangenehm sein, sind nicht lebensbedrohlich, aber.Aber für einige Kinder, Weizenallergie kann eine Frage von Leben und Tod geworden.

Eines der schwerwiegendere Symptome der Weizenallergie Anaphylaxie ist (6).Einige der Zeichen von Weizen Anaphylaxie sind:

  • Anschwellen der Kehle
  • Brustschmerzen
  • schwere Atemprobleme
  • Trouble in Schlucken
  • Pale oder bläuliche Hautfarbe
  • Schwindel oder Ohnmacht
  • schnellen Herzschlag

Wenn um medizinische Hilfe zu suchen?

meisten leichteren Fällen von Weizenallergie kann Pflege zu Hause eingenommen werden.Aber falls Sie Anzeichen einer Anaphylaxie bemerken, rufen Sie den Arzt.Oder noch besser - den Kopf in die Klinik!

Auch wenn Ihr Kind nicht von einer schweren allergischen Reaktion leiden, ist es besser, mit Ihrem Arzt einen Behandlungsplan zu formulieren, zu sehen.

Wie wird Weizen Allergie diagnostiziert?

Wenn Sie glauben, dass Ihr Kind hat eine Weizenallergie, nehmen sie zum Arzt.Ihr Arzt wird eine körperliche Untersuchung durchführen und sich auf medizinische Geschichte Ihres Kindes, um die Nahrungsmittelallergie zu diagnostizieren.Einige der Tests, die Ihr Arzt vorschlagen, sind:

1. Haut Test:

Die Prüfung beinhaltet die Einführung einer kleinen Menge von Weizen-Allergen in die Haut Ihres Babys.Nach etwa 15 Minuten wird der Arzt für eine allergische Reaktion zu suchen.Wenn Ihr Kind entwickelt Nesselsucht oder rot, juckende Beulen in der Umgebung, sie zum Weizen allergisch sein können.

2. Blood Test:

In einigen Fällen kann ein Hauttest ergebnislos bleiben.In einem solchen Szenario, kann Ihr Arzt einen Bluttest zu bestellen.Ein solcher Test sieht für einige spezifische Antikörper, die eine allergische Reaktion auslösen.

PREV POST PAGE 1 2WEITER