April
24
23:01
Kind // Sicherheit

Diabetes bei Kindern - Ursachen 3, 9 Symptome

Testen

Image: Shutterstock

Sie wurden unter größter Sorgfalt von Ernährung und Gesundheit Ihres Kindes, aber manchmal, Kinder noch am Ende fallen krank oder etwas diagnostiziert.

Lebensführung bedingte Gesundheitsstörungen sind inzwischen recht verbreitet in diesen Tagen, aber was ist in Bezug auf die Tatsache, dass viele dieser Lebensstil-bedingten Erkrankungen sind auch Kinder betroffen.Eine solche gemeinsame Gesundheitszustand, ist Kindern zu beeinträchtigen - Diabetes.

Kein Elternteil findet es einfach, auf die Tatsache, dass ihr Kind würde konstante Behandlung und Pflege benötigen, einzustellen.Aber wie herzzerreißend wie es klingen mag, Diabetes ist in der Tat viel einfacher, in Ihrem Kind zu behandeln, als man denkt.

Um zu verstehen, wie man sich um Ihr Kind, die mit Diabetes diagnostiziert wurde, zu nehmen, ist es wichtig, die Grundlagen von Diabetes bei Kindern zu verstehen - ihre Ursachen, Anzeichen und Symptome, zusammen mit den Diagnosemöglichkeiten und mögliche Behandlungen.

Diabetes-in-Kinder

Klicken Sie hier, um eine vergrößerte Version dieser Infografik

Diabetes bei Kindern zu lesen:

Diabetes ist ein Zustand, wo der Körper nicht genügend Insulin produziert(ein Hormon, das Zucker und Stärke in Energie für das tägliche Leben benötigt konvertiert) oder werden resistent gegen die Wirkung von Insulin.

1. Typ1 Diabetes:

Typ1-Diabetes ist eine der häufigsten Formen von Diabetes.Rund 90-95% der Kinder unter dem Alter von 16 Jahren, die von Diabetes betroffen sind, haben Typ1-Diabetes.Dies ist eigentlich eine Autoimmunkrankheit, bei der körpereigene Immunsystem beginnt das körpereigene Gewebe und Organe angreifen.Dies führt zu einer Unfähigkeit der Bauchspeicheldrüse, Insulin zu produzieren, um die Bedürfnisse des Körpers zu erfüllen.

2. Typ2 Diabetes:

Typ 2 Diabetes ist ein Zustand, wo der Körper entwickelt eine Insulinresistenz.Der Körper nicht genügend Insulin produziert, aber es ist nicht in der Lage, gut zu arbeiten und tun, was es tun soll, wie die anderen Zellen des Körpers werden resistent gegen ihre Auswirkungen.

Ursachen von Diabetes bei Kindern:

1. Hereditäre :

In den meisten Fällen ist Diabetes bei Kindern eine Folge von erblichen und genetische Probleme.Wenn ein Elternteil von Diabetes betroffen sind, besteht eine größere Gefahr, dass das Kind auch, können durch dieselbe berührt.Es hat sich jedoch auch festgestellt, dass Kinder, die Typ 1 Diabetes zu entwickeln nicht immer eine Familiengeschichte der Krankheit.

2. Genetische und Umweltgründen :

Die eigentliche Ursache hinter Diabetes bei Kindern und Erwachsenen ist nicht sehr gut verstanden.Es wird angenommen, dass eine Kombination von bestimmten genetischen Eigenschaften und Umweltfaktoren sein kann, um für das Auftreten der Krankheit verantwortlich.Die Ernährung des Einzelnen und der Grad der körperlichen Aktivität kann eine Determinante der Gefahr, von der Krankheit betroffen sein.

3. schlechte Ernährungsgewohnheiten :

Bei Typ2-Diabetes hat sich herausgestellt, dass folgende schlechte Ernährungsgewohnheiten in jungen Jahren kann die gleiche Ursache.Mit Bewegungsmangel und extrem niedrige Niveaus der körperlichen Tätigkeit verbunden sind, sind die Chancen, weiter erhöht.

Wichtige Hinweise In Bezug auf Diabetes:

  • Es gibt keine "Heilung" für die Krankheit, es kann nur verwaltet werden.
  • Es gibt keinen Weg, um Typ 1 Diabetes zu verhindern.
  • Sie können Typ1-Diabetes entwickeln durch den Verzehr von zu viel Zucker.
  • Diabetes ist keine ansteckende Krankheit ist und nicht von einem zum anderen zu verbreiten.

Symptome von Diabetes:

Sowohl Typ1 und Typ2 präsentieren einige typische Diabetes-Symptome bei Kindern, die Ihnen helfen können, den Zustand möglicherweise beeinflussen Ihr Kind zu entdecken.

  1. Hunger
  2. Bettnässen
  3. Übermäßiger Durst
  4. Häufiges Urinieren
  5. Müdigkeit und Erschöpfung
  6. Stimmung ändert
  7. Gewichtsverlust
  8. Zunahme der Pilzinfektionen
  9. Dunkle Haut und Pigmentierung in bestimmten Bereichen des Körpers

Es ist wichtig zu beachten, dass in Typ1-Diabetes, die Symptome in der Regel stellen sich schnell, während bei Typ2-Diabetes entwickeln sich die Symptome nach und nach über einen Zeitraum von Zeit.Es empfiehlt sich, Vorkehrungen für Routine-Check-ups, um die Krankheit richtig zu diagnostizieren.

Diagnose von Diabetes:

Erkennen von Diabetes ist ganz einfach.

  • Wenn Sie Ihrem Kind die Anzeige der Zeichen und Symptome im Zusammenhang mit Diabetes zu finden, können Sie ihn zu einem Arzt zu erhalten und sorgen für einen Urintest.
  • Diese erkennt, ob die Zuckerspiegel im Urin sind viel höher als normal.
  • Dies ist ein klarer Hinweis auf die Prävalenz der Krankheit.
  • In einigen Fällen kann die Diabetes-Spezialist eine detaillierte Bluttest genannt Glukosetoleranztest erforderlich, um das Auftreten von Typ 2 Diabetes zu erkennen.

Behandlungsmöglichkeiten:

1. Für Typ1:

Bei Typ 1 Diabetes ist die Insulintherapie eine Behandlungsoption, um das Insulin, das der Körper nicht machen zu ersetzen.Im Anschluss an eine gesunde Ernährung mit regelmäßiger Einnahme von Kohlenhydraten können auch dabei helfen, die Krankheit.Regelmäßige Bewegung ist auch gedacht, um den Blutzuckerspiegel zu verwalten.

2. Für Typ2:

Bei Typ2-Diabetes, Anpassungen Lebensstil folgenden gesunde Ernährung Praktiken und mit dem Ziel, Gewicht mit moderate körperliche Aktivität zu verlieren, ist zu empfehlen.Die meisten Menschen neigen dazu, zusätzliche Maßnahmen, die Krankheit in einem gewissen Punkt der Zeit-Tabletten oder Insulin oder eine Kombination von beiden kann erforderlich sein bewältigen müssen.

[Lesen: Gesunde Rezepte für Kids ]

3. Mögliche Komplikationen:

Linke ignoriert und unbehandelter Diabetes kann auch bestimmte Komplikationen, die schwierig zu behandeln sein können, verursachen.Hier sind einige der häufigsten Komplikationen, die von Diabetes auftreten:

  • Nierenprobleme :

    Die diabetische Nephropathie ist eine häufige Nierenerkrankung durch diejenigen, die schlechte Diabetes-Kontrolle über einen langen Zeitraum der Zeit konfrontiert.Die regelmäßige Überprüfung und ordnungsgemäße Verwaltung der Krankheit kann hilfreich bei der Bewältigung dieser Zustand sein.

  • Augenproblemeye : Diabetische Retinopathie ist eine weitere Komplikation, die mit Diabetes verbunden sind, und wirkt sich auf die Netzhaut des Auges, insbesondere.Katarakte und Sehstörungen können häufiger geworden, und die regelmäßige Überprüfung kann helfen, den Schaden zu minimieren.
  • Nerven-Probleme :

    Diabetische Neuropathie bezieht sich auf Nervenschäden im Zusammenhang mit Diabetes und gute Kontrolle und Screening kann die Auswirkungen dieser Erkrankung zu minimieren.

Abgesehen von diesen, erhöht Diabetes auch das Risiko von vielen gesundheitlichen Bedingungen, einschließlich Fuß Probleme, Bluthochdruck, hoher Cholesterinspiegel im Blut und einem erhöhten Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall.

Kids von Diabetes betroffen kann ein normales und gesundes Leben haben.Dafür müssen Sie sicherstellen, dass sie in der Lage, ihren Zustand zu verwalten, zu folgen Richtlinien und Ratschläge Ihres Arztes in der Handhabung Diabetes sind.Achten Sie darauf, Ihr Kind für regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen zu nehmen.

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen im Umgang mit Diabetes in Ihrem Kind:

Empfohlene Artikel:

  • Durchfall bei Kindern-9 Symptome & amp;7 Behandlungen, die Sie beachten sollten
  • Chronic Fatigue Syndrome In Kids - 16 Symptome, Ursachen 6 & amp;4 Behandlungen, die Sie beachten
  • Blindheit bei Kindern zu sein - 6 Ursachen, Symptome 14 & amp;6 Behandlungen, die Sie beachten
  • Verhaltensstörung bei Kindern - 5 Symptome & amp;10 Behandlungen, die Sie beachten sollten
  • Epilepsie bei Kindern - Ursachen 9, 9 Symptome & amp;2 Behandlungen, die Sie beachten sollten