April
25
23:01
Kind // Sicherheit

Influenza-Impfstoff - Alles, was Sie wissen müssen, um Halten Sie Ihr Kind sicher

Impfung

Image: Shutterstock

während Ihrer Schwangerschaft, gefolgt Sie eine gesunde Ernährung, machte es einen Punkt, um zu üben und tat alles, um sicherzustellen, dass Ihr Baby ist gesund und aktiv.Auch nach der Lieferung, auf Ihre Ernährung zu konzentrieren und dafür gesorgt, dass Sie Ihr Baby war gut gegen alles, was möglicherweise schädlichen geschützt.Ungeachtet all dieser Maßnahmen, noch müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Baby gegen bestimmte Krankheiten immunisiert.

Immunisierung ist vielleicht die beste und effektivste Weg, um viele Krankheiten, die möglicherweise schädlich für Ihr Baby sein könnte.Es gibt auch Immunzellen Ihres Babys die dringend benötigten Impuls, gegen alles schädlich, dass sein Weg kommt zu kämpfen.Hier werden wir auf der Influenza-Impfstoff, dessen Grundlagen, die beste Zeit, um es für Ihr Kind zu bekommen, und mögliche Nebenwirkungen von Influenza-Impfstoff, die Sie benötigen, um bereit für die ausgearbeitet habe.

[Lesen: Gemeinsame Kindheit Krankheiten und Impfst

offe ]

Die Idee hinter Impfung:

Für alle, die tun, um ihre Kinder geimpft, aber nicht wirklich verstehen, wie Impfstoffe tatsächlich funktionieren und zu verhindern, dass Krankheitenfür die gesamte Lebensdauer des einzelnen, hier ist eine Grundierung.

Impfstoffe enthalten im Grunde leben und geschwächte oder tote Viren oder Bakterien, die eigentlich für die Krankheit selbst verantwortlich sind.Zum Beispiel kann ein Impfstoff gegen Influenza enthält toten oder schwache Organismen, die Krankheit selbst zu verursachen.Die Idee hinter dieser Injektion von toten oder schwachen Organismen im Körper, es, das Immunsystem des Körpers helfen, die Belastung durch diese Organismen zu erfassen und zu helfen, sie dagegen zu kämpfen.

In Zukunft, wenn eine Person, die gegen Influenza geimpft worden ist, um das Virus, das die Krankheit, das Immunsystem wird der vorherige Exposition erinnern und Kampf gegen die starke, lebende Viren in der gleichen Weise wie verursacht wird ausgesetztvor.

Die Influenza-Impfstoff:

Influenza oder Grippe ist eine Virusinfektion, die in der Regel breitet sich, wenn die infizierten Person kommt in engen Kontakt mit einem gesunden Menschen, vor allem, wenn die infizierte Person wird Niesen oder Husten.

Belichtung Absonderungen der Nase und Lungen von infizierten Personen ist auch gedacht, ein erhöhtes Risiko für die Grippe hervorrufen.Diese Infektion der Atemwege wirkt sich auf die Lunge, und ist durch Symptome wie hohes Fieber, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und Husten aus.

Grippe-Impfungen sind wichtig für viele Gründe.Personen, die von chronischen Lungenerkrankungen betroffen neigen oft dazu, Symptome auftreten, sind aber immer noch für die Durchführung ihrer täglichen Aktivitäten in der Lage, während eine Person durch das Influenzavirus betroffen neigt, krank zu bleiben.Unbehandelt kann es auch Stress ausüben auf den Körper und verursachen Superinfektionen (bakterielle Infektionen, die auf der Oberseite der Infektion der Atemwege auftreten).

saisonalen Influenza-Impfstoff:

Die saisonale Grippe ist wahrscheinlich die über heute, und viele Pandemie-Impfstoffe haben jetzt viele spezifische Stämme des Virus entwickelt.Im Allgemeinen gibt es zwei verschiedene Arten von saisonalen Grippe vaccines-

  • Die Injektion, die getötet Virus enthält.
  • Nasenspray Impfstoffe, die Live enthalten, aber geschwächten Viren.
  • Es gibt auch eine neuere Art von Influenza-Impfstoff, der in die Haut nicht in den Muskel injiziert werden kann.

Es ist wichtig zu beachten, dass jedes Jahr, das Influenza-Virus ändert sich geringfügig, und macht den Impfstoff aus dem Vorjahr weniger effektiv.Ein neuer Impfstoff wird üblicherweise jedes Jahr hergestellt, mit den Mutationen und Veränderungen, die in das gesamte Jahr aufgetreten sein können, und kann den Stamm des Virus verursacht haben beständig geworden behandeln.

Das Impfschema:

Influenzavirus-Impfstoffe sind in der Regel in Eiern gewonnen;jedoch eifreien Versionen des Impfstoffs werden auch speziell für solche mit Eiallergien entwickelt.

Nach den US Centers for Disease Control and Prevention, sollte jeder einzelne mehr als 6 Monaten einen saisonalen Grippe-Impfstoff erhalten.Obwohl dieser Impfstoff ist für alle Personen zu empfehlen, sollten bestimmte höhere Risikogruppen lassen es einen Punkt, um sie immunisiert zu werden.

Die Impfung ist von äußerster Wichtigkeit für diejenigen Personen, die ein höheres Risiko der Entwicklung von schweren Komplikationen haben, wenn sie von Grippe betroffen, darunter:

  • Diabetiker
  • Personen von chronischen Lungenerkrankungen
  • Asthma-Patienten
  • Schwangere Frauen betroffen
  • Ältere Menschen über 65 Jahre alt
  • HIV-Patienten
  • Indianer und Alaska-Eingeborene
  • Gesundheitspersonal
  • Kinder und Jugendliche mit einem höheren Risiko für die Entwicklung Reye-Syndrom, wenn sie bekommen von Grippe
  • Alle Kinder über 6 betroffenMonate alt
  • Personen mit einem geschwächten Immunsystem
  • Caregivers oder diejenigen, die in den Haushalten der Patienten von diesen Erkrankungen.

Possible Side Effects:

Schwerwiegende Nebenwirkungen mit der Grippe-Impfung sind sehr selten;Sie jedoch um sich für einige geringfügige Nebenwirkungen und nach Auswirkungen der Impfung, die

  • Muskelkater
  • Licht Fieber
  • Wundheit und Schmerzen an der Stelle der Infektion
  • Allergische Reaktionen include- (müssen in sehr seltenenFälle)

Influenza-Impfstoff ist auch gedacht, um mit einem Risiko von Guillain-Barré-Syndrom (GBS), einer Erkrankung, die durch Nervenschäden, Muskelschwäche und Fieber einhergehen.Mehrere Studien haben festgestellt, dass sich heraus, dass nur 1 in jeden Millionen Menschen, die eine Grippeschutzimpfung erhalten wahrscheinlich von dieser Krankheit betroffen sind.

Bei Nasenspray-Impfstoffe, die Nebenwirkungen, die include-

  • Halsschmerzen
  • Schnupfen
  • Headache
  • beachten, kann Husten
  • Leichtes Fieber
  • Muskelkater

[Lesen: Headache InKinder ]

Personen mit einem höheren Risiko der Entwicklung von schweren Komplikationen nach der Grippe-Impfung, darunter auch Kinder von Autoimmunerkrankungen oder solche mit einem unterdrückten Immunsystem sollten vorsichtig sein und benutzen Nasenspray-Impfstoffe, die inaktiven Viren enthalten im Gegensatz zu geschwächten Viren betroffen.Die Teilnehmer biologischen Medikamenten, wie sie für rheumatoide Arthritis, auch, sollten vorsichtig sein, wenn immer eine Grippeschutzimpfung.

Wenn Ihr Baby als 6 Monate alt sind, Sie können jetzt ihn gegen Influenza geimpft.Vereinbaren Sie einen Termin mit dem Arzt und noch einmal, sortieren, alle Bedenken, die Sie haben können.Denken Sie daran, dass diese Impfung wird hilfreich bei der Bewachung Ihr Kind gegen diese Krankheit in der Zukunft sein.Viel Glück!

Empfohlene Artikel:

  • 7 Gemeinsame Impfstoffe, die Ihr Kind Immune um Krankheiten
  • Baby-Gesundheit - Alles, was Sie wissen müssen
  • Flu In Babies - 10 Symptome & amp;7 Behandlungen, die Sie beachten sollten