April
26
23:01
Kind // Sicherheit

10 Must Know Internet Sicherheits-Tipps zum Schutz Ihrer Kinder

Teenager-mit-laptop

Image: Shutterstock

Mit der Zahl der sozialen Netzwerke auf dem Vormarsch, ist es wichtig, sicherzustellen, dass die Sicherheit Ihres Kindes ist nicht auf dem Spiel.

Wenn Sie Kinder oder Jugendliche zu Hause haben, ist es wichtig, dass Sie sie einige Grundregeln der Online-Sicherheit zu unterrichten, sobald sie das Internet nutzen beginnen.Lehrinternetsicherheit für Kinder ist ein Muss, während Ihre Kinder könnten sich bedroht fühlen oder aufgeregt, wenn sie irgendeine unhöfliches Verhalten gegen oder sehen Sie einige störende Inhalte.Die folgenden einfachen Tipps würde Ihnen helfen, um sicherzustellen, dass Ihre Kinder sicher und geschützt sind, während sie im Internet surfen.

Bedeutung der Internet-Sicherheit für Kinder:

In diesen Tagen, Jugendliche und Kinder, die am Rande der Erreichung ihrer Teenager-Phase sind, sind daran interessiert, das Internet zu nutzen, da es Abermillionen von Informationen für sieihren Fingerspitzen.Obwohl, es ist gut für sie, wie in pädagogischer Sic

ht hat das Internet auch einige explizite Inhalte, die nicht ideal für Ihre Kinder.Daher ist es wichtig für Sie, um sicherzustellen, dass Ihre Kinder nicht zu den "Feinden" des Internet zum Opfer fallen.Hier in diesem Beitrag werden wir Informationen über Internetsicherheit für Kinder und wichtige Tipps zu teilen, um zu folgen, sie zu schützen.

10 Must Know Internet Sicherheits-Tipps für Kids

1. Stellen Sie den Computer:

haben noch nie einen Computer in Ihrem Kind das Zimmer.Stellen Sie den Computer im Wohnzimmer oder einem gemeinsamen Arbeitsraum, wie es Ihnen helfen zu sehen, was Ihr Kind ist das Surfen.Außerdem würde diese Taktik das Risiko von Ihren Kindern den Zugriff auf diese Websites, die ungeeigneten Materialien haben zu senken.Dieser Aufbau würde auch helfen, Ihre Kinder daran hindern, irgendwelche unbekannten Freunden online, die sich von einem kriminellen Hintergrund sein könnten.

[Lesen: Erziehungskompetenz ]

2. Eine "Zeit" Abkommen:

Ob für Studium oder Freizeit Dazu muss Nutzung des Internet auf einer täglichen basis.However, Ort beschränkendie Frist für die Internet-Nutzung basierend auf dem Alter Ihrer Kinder und der Klasse sie studieren.Sie müssen auch die Liste der Themen, für die Ihre Kinder online sein müssen, um ihre homework.Talk mit Ihren Kindern über dieses tun und kommen zu einer Einigung und stellen Sie sicher, dass sie in die alltägliche Regel halten.

3. Überprüfen Sie, was Ihre Kinder Pfosten online:

Heutzutage spielen soziale Netzwerke eine wichtige Rolle in Ihrer Kinder das Leben wie es ihnen hilft, um in Kontakt mit ihren Angehörigen und Freunden zu halten.Aber solche sozialen Plattformen haben auch ein hohes Risiko für die Sicherheit, wenn Sie Ihre Kinder teilen ein paar Fotos oder senden, die persönliche Informationen über Sie entnehmen könnte.Warnen Sie Ihre Kinder, dass sie keine Beiträge, die keine Details, die ihre Privatsphäre beeinträchtigen könnte ich nicht machen.

4. Klicken Sie nicht auf Werbebanner oder Beiträge:

meisten Unternehmen folgen Online-Promotion, das Wort über ihre Produkte oder Dienstleistungen zu verbreiten.Während einige Firmen vermarkten ihre Produkte in einer echten Möglichkeit, einige scam Unternehmen folgen auch Anzug, um die persönlichen Daten der Internetuser zu sammeln.Lassen Sie Ihre Kinder über diese Online-Betrug und informieren sie, dass es ihnen einen Cyber-Opfer, wenn sie darauf klicken.

[lesen: Kids Cyberbullying ]

5. entscheiden sich für eine High End-Sicherheit:

In diesen Tagen, ist es wichtig, regelmäßig Updates für Ihren PC oder Laptop zu bekommen.Bringen Sie Ihren Kindern, dass, wenn sie eine Website oder eine E-Mail zu öffnen, oder klicken Sie auf ein Popup-Fenster, kann es eine Malware oder Spyware zu veranlassen, in den Computer herunterladen, und können sogar alle lebenswichtigen Daten innerhalb von wenigen Minuten zu löschen.Dieses Problem kann vermieden werden, wenn der System-Sicherheitssoftware aktualisiert werden.Solche Software würde eine Firewall, um Pop-ups zu verhindern und zu unterlassen, die Unbefugte Zugriff auf Ihren PC installieren.Sie müssen auch Ihre Kinder sagen, dass sie nicht deaktivieren Sie die Option Firewall.

6. Shop At renommierten Websites:

Wenn Ihre Kinder im Teenageralter lieben Online-Shopping, um sicherzustellen, dass sie einkaufen bei renommierten Websites.Bestehen Sie darauf, dass sie nicht zu teilen Kleinigkeiten wie Kreditkarte oder Debitkartennummern, Adressen von zu Hause, Bankverbindung, etc. Machen Sie Ihre Kinder wissen, dass, wenn die Website ist kein verlässlicher ein, dann gibt es Chancen, dass diese lebenswichtigen Datenerreichen die falschen Hände, die Cyber-Kriminellen sein kann.

7. Verzichten Freigabe Vital Info:

Wenn Ihre Kinder sind gerade eine öffentliche Website, sie anweisen, keine persönliche E-Mail-Adresse von ihnen verwenden, ihr, ihre Geschwister, Ihre Bürotelefonnummer oder Adresse.Dies ist wichtig, da es würde lassen Sie andere Menschen wissen, wo Sie arbeiten, und können sogar Ihre Karriere auf dem Spiel.Informieren Sie Ihren Kindern, dass Cyber-Mobber würde auch missbrauchen diese Informationen, um Probleme für die ganze Familie zu schaffen.

8. Nie abonnieren Für E-Newsletters:

Ihr Kind könnte ein shopaholic, Fashionista oder ein Musikliebhaber sein, aber das bedeutet nicht, dass er oder sie hat für die Newsletter der Websites im Zusammenhang mit Musik anzumelden, Mode oder Online-Shopping.Sagen Sie Ihrem Kind, dass diese Websites zu viel persönlichen Daten zu verlangen und den Austausch dieselbe ist nicht ratsam.Statt sich für Newsletter der Site, ist es besser, Lesezeichen und überprüfen Sie diese Seiten regelmäßig.

9. Verwenden Sie eine härtere Passwort:

Stellen Sie sicher, dass Ihre Kinder zu schützen ihre Sicherheit mit einem Schutz Passwort, das sehr schwer zu entziffern ist.Mit einem schwachen Passwort, wird es einfacher für Hacker, um Ihre Konten eindringen.Daher, wann immer sie ein Online-Konto zu erstellen, bitten Sie Ihre Kinder, ein Kennwort mit Kleinbuchstaben in Großbuchstaben und wählen Sie, um sicherzustellen, dass andere nicht entziffern.Fragen Sie sie, auch auf die Offenlegung des Passworts für jeden, online oder offline zu unterlassen!

10. Vermeiden Meeting Online Freunde:

Wenn Sie Kinder im Teenageralter haben, würden sie so viele Online-Freunde, und schließlich einer von ihnen ihr Interesse zum Ausdruck bringen würde, um Ihre Kinder zu treffen.Erzählen Sie Ihren Kindern vorsichtig bei solchen Menschen zu sein, da die Person, die Bilder, die sie auf dem Online-Portal oder die Details zu sehen, dass sie über sie wissen vielleicht nicht wahr sein.Ihre Kinder, egal wie zuverlässig ihre Kontakte klingen mag, so müssen diese Sitzungen zu vermeiden.

Heute sind Kinder technisch versierten und was mehr ist, online mit ihrer Familie und Kollegen, die auch macht sie anfällig gut angebunden.Nach diesen 10 Internetsicherheitstipps für Kinder, die wir bereits erwähnt, würden Sie Ihre Kinder sicher zu halten, wenn sie über das Internet.Viel Spaß beim Surfen!

Haben Sie mehr effektive Internet Sicherheitsmethoden für Jugendliche?Bitte teilen Sie sie mit uns:

Empfohlene Artikel:

  • 6 effektive Möglichkeiten zur Online-Belästigungen verhindern For Kids & amp;Teens
  • 8 Simple & amp;Einfache Tipps für die Anhebung Ihr Kids Rechts
  • 4 Good & amp;6 Bad Auswirkungen des Fernsehens auf Kinder
  • 10 Unverzichtbar Heim Sicherheits-Tipps für Ihre Kinder