April
21
23:02
Kind // Gesundheit

Was sind die Ursachen Oppositionellen Defiant Disorder (ODD) bei Kindern?

ODD

Image: Shutterstock

Ja, es ist normal, dass Kinder auf Konfrontation, stur, und manchmal schwierig zu sein.Auch Kinder mit den besten der Temperamente kann einen Wutanfall einmal in eine Weile zu werfen.

Aber für einige Kinder, die üblichen Wutanfälle werden alle aufwendig.Sind Sie müde von Stimmungsschwankungen Ihres Kindes?Wird ihre Aggressivität zu schaffen Ärger in der Schule?Dann wird sie von Oppositionellen Defiant Disorder (ODD) leiden müssen.Lesen Sie weiter, um mehr über das, was ist seltsam bei Kindern und mehr wissen!

Was ist Oppositionellen Defiant Disorder In Chidren?

Oppositionellen Defiant Disorder (ODD) ist ein psychologischer Zustand, in dem Ihr Kind oder Teenager können eine trotzige, böse, rachsüchtig, reizbar und argumentative Verhalten gegenüber Ihnen oder anderen Autoritätspersonen (1) anzuzeigen.

Was sind die Ursachen Oppositionellen Defiant Disorder (ODD) bei Kindern?

Einige der Faktoren, die dazu führen können, gehören ODD:

1. Genetik:

Unsere Gene machen uns, wer wir sind.Für einige Kinder, macht ihre psychische Verfassung sie anfällig für ODD.

2. Umwelt:

Natur und Erziehung - diese beiden Faktoren zu formen unsere Persönlichkeit.Ein Kind der Umgebung kann zu ODD auslösen.Ihr Erziehungsstil kann einen großen Einfluss auf das Verhalten Ihres Kindes zu haben.Kinder in Familien, in denen es emotionaler Missbrauch, Drogenmissbrauch, mangelnde Disziplin usw. sind eher ODD zu entwickeln.

[Lesen: Verhaltensstörung bei Kindern ]

Symptome der ODD bei Kindern:

Es kann äußerst schwierig, zwischen einem starken Willen Kind und ein Kind mit ODD zu unterscheiden.Glauben Sie, dass Ihr Kind hat ODD?Schauen Sie sich hier seltsam Symptome bei Kindern:

  • verliert ihr Temperament leicht.
  • Ist reizbar meiste Zeit.
  • Ist argumentative auch ohne echten Grund.
  • Neigt trotzig zu sein und nicht zu folgen Regeln.
  • jene nicht ihre Fehler zu akzeptieren.

Es ist auch möglich, dass Ihr Kind zeigt alle diese Zeichen und noch kein ODD.Aber wenn sie sich beharrlich nach diesem Verhaltensmuster, macht es Sinn, einen Experten zu konsultieren.

[Lesen: Gemeinsame Verhaltensstörungen bei Kindern ]

Kinds Of Oppositionellen Defiant Disorder:

ODD kann in verschiedenen Formen, je nach Schweregrad.

1. Mild:

Wenn Ihr Kind zeigt Symptome nur in einem bestimmten Rahmen, wie einfach zu Hause oder in der Schule, sie ist eher ein leichter Fall von ODD haben.

2. Moderat:

Hat Ihr Kind in Schwierigkeiten in der Schule und zu Hause?Dann sie ein schwerer Fall von Oppositionellen Defiant Disorder haben können.Ärzte klassifizieren solche Fälle als moderat.

3. Schwere:

In schweren Fällen von ODD, Kinder ihre Verhaltensmuster zeigt überall.

[Lesen: Symptome von ADHS In Kids ]

Wann zum Arzt:

Es ist schwer zu diagnostizieren ODD und noch schwerer, um Ihr Kind zu verstehen, dass sie Hilfe braucht!So Ihr Kind Fürsprecher sein und einen Arzt aufsuchen.Zweifeln Sie nicht Ihre Erziehungskompetenz, bevor Sie ein Gespräch mit einem Berater zu haben.

Wenn das Verhalten Ihres Kindes verursacht mehr als nur etwas verlegen, kann es Zeit, Hilfe von Experten zu suchen.

Einige der Probleme, die eine Reise an den Arzt zu rechtfertigen sind:

  • schlechten schulischen Leistungen
  • antisoziales Verhalten
  • Problem Kontrolle impulsiven Verhalten
  • Suizidalität
  • Symptome der Aufmerksamkeits-Defizit/ Hyperaktivitätsstörung (ADHS)
  • Depression
  • Anxiety

Wenn Ihr Kind leidet an einer dieser psychische Probleme, die Behandlung von ihnen kann dazu beitragen, die Symptome der ODD.Und umgekehrt ist auch wahr - wenn Sie gegen diese Bedingungen zu behandeln, kann die Behandlung von ODD sich als ein harter Kampf sein.

[lesen: Möglichkeiten, um mit aggressivem Verhalten bei Kindern Deal]

Wie ungerade diagnostiziert?

Es ist wichtig, eine schnelle Diagnose zu bekommen, wenn es um ODD kommt.Aber das ist leichter gesagt als getan!Viele Male, können Sie Ihrem Kind die Episoden von ODD, als ihre Routine Wutanfälle zu ignorieren.Aber wenn Sie nehmen Sie Ihr Kind für eine Diagnose, wird Ihr Arzt brauchen, um eine gründliche psychologische Beurteilung von ihrem Kopf zu tun.Einige der Punkte, er könnte zu analysieren sind:

  • Anamnese und gesundheitlichen Zustand Ihres Kindes.
  • Die Häufigkeit und der Umfang der Ihres Kindes "Temperament" Episoden.
  • Verhalten Ihres Kindes mit verschiedenen Beziehungen.
  • Sonstige Krankheiten Ihr Kind kann von einschließlich Lern- oder Kommunikations leiden.

[Lesen: Tips To Handle Kinder Wutanfälle ]

PREV POST PAGE 1 2WEITER