April
26
23:01
Baby // Stillen

Wie Sie wissen, ob Ihr Baby genug Muttermilch?

Wie Sie wissen, ob Ihr Baby genug Muttermilch

Image: Shutterstock

Herzlichen Glückwunsch zu der Ankunft von einem niedlichen kleinen in Ihrer Familie.Die Geburt Ihres Babys ist eine schöne und Definition von Lebenserfahrung gewesen.Wie die Freude sinkt, werden Sie nun vor werden mit den Herausforderungen der Erziehung eines Neugeborenen.

Wenn Sie eine neue Mutter sind, dann muss es sein, die viele Zweifel.Die häufigste ist, wenn Ihr Baby genug Muttermilch von Ihnen?Mach dir keine Sorgen!Wir sind hier, mit dem Artikel, die nützlich sein wird für alle Sie neue Mütter zu überprüfen, ob Ihr Baby genug Menge an Muttermilch.

Wie wissen, ob Baby genug Muttermilch?

Im Folgenden sind einige Symptome zu wissen, wie man weiß, Baby genug Muttermilch bemerken:

1. nasse Windeln:

Ein Weg, zu wissen, wenn Ihr Baby genug Muttermilchdurch merken Windeln.Sie müssen eine Kenntnis von den folgenden machen:

  • Während der ersten 48 Stunden Ihres Babys bei rund 2 bis 4 nasse Windeln haben.
  • Von Tag fünf an wird Ihr Baby 6-8 nasse Windel
    n pro Tag.
  • Urin von Ihr Baby sollte blass in der Farbe und geruchlos sein.Dunkler Urin in der Regel bedeutet, dass Ihr Baby bekommt nicht genug Muttermilch.

[Lesen: wie viel Milch, um ein neugeborenes Baby FEED]

2. Stuhlgang:

Stuhlgang ist ein weiterer wichtiger Weg, zu wissen, wenn Ihr Baby ist immer die richtige Menge an Muttermilch.Hier sind einige Punkte, die Sie beachten müssen:

  • Für die ersten paar Tage nach der Geburt Ihres Babys geht Mekonium, die in dunkelgrün bis schwarz sein wird.
  • als Futter Ihr Baby bewegen aus Kolostrum, um die Muttermilch werden die Stühle zu pastös bis wässrig in der Textur, Senf farbigen, geruchsarm starten.
  • Nach den ersten drei bis vier Wochen, werden Sie eine plötzliche Änderung der Stuhlmuster Ihres Babys aus vielen einen Tag, einen zu finden alle drei Tage oder sogar noch weniger.
  • Solange Ihr Baby wird mit 6 bis 8 nasse Windeln pro Tag, Stuhlgang, die pastöse oder weich in der Textur und gelb in der Farbe, die Sie brauchen sich keine Sorgen.

[Lesen: Baby-Hocker Farbe ]

3. Gewichtszunahme:

Schauen Sie sich die folgenden Änderungen in Ihr Baby:

  • meisten Babys, Gewicht zu verlieren in den ersten Tagen nach der Geburt und so zu tunIhr Baby sollte, aber er oder sie beginnen Gewichtszunahme später.In der Regel in den ersten zwei Wochen die meisten Babys wieder ihre Geburtsgewicht.
  • Eine konstante Gewichtszunahme, das Wachstum in der Länge und Kopfumfang Ihres Kindes in der Regel bedeutet, dass Ihr Baby ist immer genügend Milch von Ihnen.

4. Stillen Besonderheiten:

Im Folgenden sind einige Besonderheiten zu beachten, zu beurteilen, ob Ihr Baby, den richtigen Weg eingespeist werden:

  • Babys Kinn sinkt, während das Saugen Milch und kommt während der Einnahme eine Pause.Dies bedeutet, dass Ihr Baby saugt einen Schluck Milch während der Fütterung.
  • Ihres Babys Kinn sollte berührt Ihre Brust in Intervallen, rhythmisch, während der Fütterung.

[Lesen: Vorteile des Stillens ]

Symptome, die "nicht" implizieren Ihr Baby ist Fed Unzureichend:

Abgesehen von den oben genannten, gibt es einige Anzeichen Baby genug Muttermilch.

  • Baby schreit nach jeder Fütterung darf nicht aufgrund einer unzureichenden Milch sein.Es könnte viele andere Gründe wie Koliken oder allgemeine Unbehagen während der Anpassung an die neue Atmosphäre.
  • Manchmal Ihr Baby könnte, um Ihre Brüste für eine lange Zeit saugen und nicht die Zeichnung Milch klammern.Dies könnte für Komfort und Wärme sein.
  • Wenn Ihr Baby Getränke Flasche Milch auch nach der Stillzeit, dann ist es nicht aufgrund von Hunger.Babys haben eine natürliche Tendenz, Säuglinge, wie es beruhigt und beruhigt sie.Sie können einen Schnuller, um Ihr Baby statt einzuführen.

[Lesen: Wie Engorged Brüste entlasten]

Neben der Bereitstellung von Nährstoffen, um Ihr Baby, profitiert das Stillen auch Ihre Gesundheit.Es schafft eine besondere Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Baby;genießen Sie diese Phase in vollen Zügen.

hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, zu wissen, wenn Ihr Baby genug Muttermilch.Lassen Sie Ihre Kommentare und Ihre Meinung!

Referenz: 1

Empfohlene Artikel:

  • Brustmilchproduktion: 5 Stadien der Vorbereitung Ihre Brüste zum Einspeisen
  • Wie die Speicherung und Nutzung Muttermilch für Ihr Baby?
  • 6 Nützliche Tipps, damit Sie Deal mit Saugverwirrung