April
29
23:01
Baby // Stillen

Hat Ihr Stillendes Schätzchen benötigen Vitamin D?

Hat Ihr Stillendes Schätzchen benötigen Vitamin D

Image: Shutterstock

Sie das Stillen Ihres kostbaren Baby?Sind Sie besorgt, ob Ihr Baby ist immer ausreichende Ernährung oder nicht?Nun, wenn Sie zu der oben genannten Situationen Lesen dieser Nachricht beziehen ist eine gute Idee!

meisten neuen Mütter die ihre Babys im Haus zu halten, um sie vor möglichen Infektionen zu schützen.Sie mögen auch zu verhindern, dass Nahrungsergänzungsmittel, um ihre Kinder.Aber wissen Sie, diese gemeinsamen Gewohnheiten können zu einem Vitamin-D-Mangel führen?Gehen Sie voran und geben diesem Beitrag eine Lese um herauszufinden, warum Vitamin D für gestillte Babys ist viel wesentlicher!

Was ist Vitamin D?

Vitamin D ist ein Nährstoff für eine gute Gesundheit, Wachstum und starke Knochen.Ihr Körper kann dieses Vitamin zu produzieren, wenn die Haut auf Sonnenlicht reagiert.Selbst eine leichte Mangel an Vitamin D kann zu Müdigkeit und Schmerzen verursachen.Kinder im Alter von sechs Monaten und fünf Jahren sind anfällig für Vitamin D-Mangel und können Ergänzun

gen müssen.[1]

Do Gestillte Babys benötigen Vitamin D?

Ärzte raten, dass Sie ausschließlich stillen Ihr Baby für die ersten sechs Monate seines Lebens.Es bedeutet, dass in diesen Monaten, sollten Sie nicht Ihr Baby alles andere, nicht einmal Wasser zu geben.Wenn Sie Ihr Baby stillen muss er aber auch Vitamin D verbrauchen.Muttermilch enthält sehr geringe Mengen an Vitamin D. Ein Mangel an Vitamin D kann sich negativ auf die Gesundheit und das Wachstum Ihres Babys.Daher kann Ihr Arzt oral Vitamin-D-Tropfen für Ihr Baby bis zum Alter von sechs Monaten zu verschreiben.[2]

gesundheitlichen Vorteile von Vitamin D für gestillte Babys:

Vitamin D oder der Sonnenschein-Vitamin und hat viele gesundheitliche Vorteile für Ihr Baby:

1. Verbessert die Knochengesundheit:

Vitamin D hilft zu regulierenKalzium im Körper Ihres Kindes.Es hilft auch, die Höhe der Phosphor im Blut.Diese beiden Faktoren schützen Knochen Ihres Babys.

einen Mangel an Vitamin D kann Rachitis verursachen und Ihr Kind O-Beine.

[Lesen: Bow Legs In Babies ]

2. reduziert das Risiko von Grippe:

Vitamin D hilft das Risiko, an Grippe vor allem bei Babys und Kinder leben in kalten Ländern zu reduzieren.

Ärzte empfehlen eine zusätzliche Dosierung von Vitamin D während der rauen Wintermonate, wenn die Sonneneinstrahlung ist fehlend oder sehr gering.

[Lesen: Grippe Symptome bei Babies ]

3. gut für das Herz:

Vitamin D hilft, jede Steifheit in den Wänden der Arterien Ihres Babys zu senken.

Es hilft zu verhindern, Herz-Kreislauf-Komplikationen.

4. Verhindert Cancer:

Vitamin D hilft, das Wachstum von Zellen und interzelluläre Kommunikation zu regeln.[3]

Es verlangsamt das Wachstum und die Entwicklung neuer Blutgefäße in den Geweben, die krebsartig sind.

Symptome von Vitaminmangel in Babies:

Einige Anzeichen von Vitamin-D-Mangel sind:

  • Babys, die einen schweren Vitamin D-Mangel kann von Muskelkrämpfe, Krampfanfälle und Atemprobleme leiden.
  • Severe Vitamin D-Mangel bei Kindern kann zu einem weichen Schädel und schwachen Beinknochen führen.Solche Kinder können von Knochenschmerzen und Muskelschwäche in den Beinen leiden.
  • Kinder leiden unter einem Mangel an Vitamin D kann schlechtes Wachstum und eine Verzögerung bei der Erreichung Entwicklungsmeilensteine ​​wie Wandern, Kinderkrankheiten usw.
  • Kinder können mehr gereizt durch einen Mangel an Vitamin D.
    werden zeigen
  • Kinder leiden unter einer Vitamin D-Mangel sind anfälliger für Infektionen.
  • In seltenen Fällen können akute Mangel an Vitamin D Kardiomyopathie verursachen.

How To Give Ausreichend Vitamin D während der Stillzeit?

Während Ihr Baby ist immer noch im Krankenhaus, Arzt Ihres Babys werden bestimmte Tropfen für ihn zu verschreiben.Ein solches Medikament wird wahrscheinlich ein Vitamin-D-Ergänzung sein.Arzt oder eine Krankenschwester Ihr Baby wird Ihnen sagen, wie viele Tropfen Ihr Baby braucht, und bis zu welchem ​​Alter sollte man es ihm zu geben.Für den Fall, Sie nicht sehen, jede Erwähnung von Vitamin-D-Tropfen in Datei Ihres Babys, ich zum Arzt zu sprechen, bevor die Verwaltung keine Nahrungsergänzungsmitteln selbst.Die American Academy of Pediatrics und das Institute of Medicine empfiehlt die folgende Dosis Vitamin D für Ihr Baby: [2]

  • Wenn Sie stillen Ihr kleines sind, dann müssen Sie ihn 400 Internationale Einheiten (IE) von flüssigen Vitamin D zu geben. Sie sollten den Kurs bald nach der Geburt Ihres Babys beginnen.
  • Halten Sie geben die Vitamin D-Tropfen für gestillte Babys bis zum Absetzen.Fragen Sie Ihren Arzt und umfassen Eigelb, Thunfisch und Käse in der Ernährung Ihres Babys, sobald er beginnt raubFestStoffe.
  • Sie können aufhören, die Tropfen, sobald Ihr Baby beginnt zu trinken etwa einen Liter von Vitamin D angereicherte Formel.
  • Dein Baby wird wahrscheinlich Schalter auf Kuhmilch bald nach seinem ersten Geburtstag.Sie können die Vitamin-D-Präparate dann stoppen.

[Lesen: Warum ist Vitamin K wichtig für Babys?]

Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihr süßes Baby aus dem Risiko der Entwicklung einer Vitamin D-Mangel zu schützen.Gehen Sie voran und erleuchten anderen Müttern über Vitamin D Stillen!

Hat Ihr Kind leiden unter einem Vitamin D-Mangel?Hat der Kinderarzt empfehlen, eine Behandlung oder Medikation?Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns.

Empfohlene Artikel:

  • 5 Ernste Nebenwirkungen von Koffein während der Stillzeit
  • Ist es sicher, Kaffee trinken während der Stillzeit?
  • Ist es sicher zu essen Spicy Food während der Stillzeit?
  • 10 Stillen Tipps für berufstätige Mütter
  • 25 besten Lebensmittel zu erhöhen Breast Milk