April
27
23:01
Kleinkind // Sicherheit

Gehirnerschütterung In Kleinkinder - 4 Ursachen, Symptome und 14 5 Behandlungen

Gehirnerschütterung bei Kleinkindern

Image: Shutterstock

Wahrscheinlich erleben große Freude, zu beobachten Ihr Kind spielen und Spaß haben.Es gibt Zeiten, in denen dieses Glück ist auch mit einer gewissen Menge der Angst verbunden, falls Sie Zeuge Ihr Kind einen Rückgang.Eine Kopfverletzung durch einen Sturz auf dem Spielplatz oder aufgrund einiger unabwendbarer Umstände ist ein Grund zur Besorgnis für die meisten Eltern.

Als Eltern ist es normal, besorgt über die Sicherheit Ihres Kindes zu bekommen.Kleinkinder, insbesondere sind sehr neugierig von Natur und es ist daher sehr wichtig, um Ihr Haus effektiv kindersicher.Sie sicherlich nicht wollen, würde Ihr kleines Bündel Freude nicht bekommen ein Kopf stoßen!

Was ist eine Gehirnerschütterung?

Der Begriff Gehirnerschütterung ist oft mit Bewusstlosigkeit auf dem Spielfeld verbunden.Nun, das ist nicht völlig falsch;ist jedoch eine geeignetere Definition einer Gehirnerschütterung eine Veränderung in der normalen Funktionsweise des Gehirns infolge einer geschlossenen Kopfver

letzung, wenn kein externes Objekt, das den Schädel eindringt.

  • Eine Gehirnerschütterung kann auch als milde traumatische Verletzung des Gehirns bezeichnet.
  • In Fall hat Ihr Kind einen Sturz erlitten oder erleidet einen Schlag auf den Kopf während des Spielens oder schlägt seinen Kopf hart in oder mit etwas, während eines Spiels oder einer freundlichen Geplänkel, sollten Sie auf jeden Fall Ihr Kind auf Anzeichen einer Gehirnerschütterung, obwohl er zu überwachenoder sie sieht völlig normal.
  • Eine Pause vom Sport oder verringert körperliche Aktivität kann helfen, Ihr Kind zu erholen in einer Woche oder zwei, falls Ihr Kind leidet eine Gehirnerschütterung.

[Lesen: ADHS-Symptome bei Klein ]

Ursachen einer Gehirnerschütterung:

Die Ursachen der Gehirnerschütterung sind ziemlich einfach und unkompliziert.Eine Gehirnerschütterung ist in der Regel aufgrund einer Kopfverletzung verursacht.Einige der häufigsten Ursachen sind:

  1. Ein Unfall oder eine plötzliche Schlag in den Kopf während eines Spiels.
  2. Ein Sturz beim Spielen (dies kann überall im Innen- und Außen geschehen).
  3. Ein Kleinkind trifft einen harten Gegenstand mit seinen oder ihren Kopf, während die Erkundung seiner Umgebung.
  4. Eine plötzliche und schwere Ruck auf den Kopf während der Fahrt für den Fall, die Sicherheitsgurte sind nicht befestigt.

Symptome einer Gehirnerschütterung bei Kleinkindern:

Zeichen der Gehirnerschütterung bei Kleinkindern kann leicht beobachtet werden und für den Fall, wenn Ihr Kind zeigt eines dieser Symptome dann eine sofortige medizinische Intervention ist zwingend erforderlich.

  1. Verlust des Bewusstseins.
  2. Beschwerden von Kopfschmerzen, Erbrechen, Schwindel, Übelkeit.
  3. Blutungen aus der Nase, Ohren oder Mund.
  4. Fuzzy Vision.
  5. Mangel an Koordination Fähigkeiten wie nicht in der Lage, um eine Kugel, die Unfähigkeit, einfache Aufgaben der Verwirrung durchführen usw.
  6. Staat zu fangen.
  7. nicht in der Lage, einfache Anweisungen verstehen.
  8. Verlust des Gedächtnisses.
  9. verstümmelt Sprache oder sprechen Dinge, die unempfindlich sind.
  10. Mangelnde Konzentration.
  11. Schlafen mehr als üblich und nicht in der Lage zu wecken, auch wenn es ein lautes Geräusch oder eine Menge von Störungen.
  12. Unfähigkeit zu schlafen und eine konstante Gefühl der Angst.
  13. Mangel an Interesse an der eigenen Lieblings-Spiel oder Spielzeug.
  14. Weinen reichlich ohne jeden Grund.

[lesen: Growing Pains In Kinder ]

Behandlung von Gehirnerschütterung:

Die gute Nachricht ist, dass Ihr Kind von einer kleinen Gehirnerschütterung auf seine oder ihre eigene innerhalb von wenigen Tagen zu erholen und diese Gehirnerschütterungen sind hundert Prozent wiederherstellbar.Das Verfahren zur Behandlung eines Gehirnerschütterung ist ebenfalls sehr einfach.

  1. Ein Arzt wird einige Tests vorschlagen, um die Funktionalität des Gehirns zu überprüfen.Normalerweise ist es ein CT-Scan oder ein MRI (Magnetic Resonance Imaging).
  2. Die Ergebnisse dieser Tests werden in dem Fall zu zeigen, wenn es irgendwelche schweren Problemen wie zerrissen Blutgefäßen oder einem Schädelbruch sind.
  3. Sehr Minute oder mikroskopische Hirnverletzungen wird im Scan nicht angezeigt, auch.
  4. Im Falle, das Gehirn geschüttelt oder im Inneren des Schädels verschoben wurde wegen eines plötzlichen Ruck dann der Gehirnerschütterung wird auf ihrer eigenen in ein paar Wochen zu heilen.
  5. Im Falle von schweren Kopfverletzung, kann der Arzt eine Operation empfehlen.

Natürlich ist eine Kopfverletzung ein Grund zur Besorgnis für die Eltern!Allerdings sind diese Gehirnerschütterung vollständig heilbar.In der Regel wird nur unter Ruhe und Verzicht auf Sport oder jede Form von psychischen Stress nach einer Gehirnerschütterung Ihrem Kind helfen, sich schneller zu erholen.

Moms, ich zum Ausdruck bringen Ihre Kommentare zu diesem Thema finden Sie im Abschnitt weiter unten.Wir freuen uns auf Ihre "Gehirnerschütterung" Geschichten zu hören!

Referenz: 1

Empfohlene Artikel:

  • Hives In Kleinkind - 5 Ursachen, Symptome 5 & amp;3 Behandlungen, die Sie beachten sollten
  • Blinddarmentzündung bei Kleinkindern - Alles was Sie wissen müssen
  • 8 Serious Signs & amp;Symptome von Anämie bei Kleinkindern
  • 5 Häufige Ursachen von Bauchschmerzen bei Kleinkindern

Related Posts