April
26
23:01
Für dich // New Parents

6 einfache Möglichkeiten, Muttermilchmenge zu erhöhen

einfache Möglichkeiten, um Muttermilch versorgen erhöhen

Image: Getty

Nach neun langen Monaten der Durchführung Ihr Baby, du bist schließlich in den Armen hält ihr, absolut überglücklich und rüstet sich für Ihre neue Rolle im Leben!Sie können auch nach Monaten der morgendliche Übelkeit, Rückenschmerzen, Sodbrennen und Schlafprobleme entlastet werden;aber natürlich ist es jetzt Zeit für neuere Themen ergeben.

Denken Sie darüber nach - als stillende Mutter dreht sich Ihre ganzen Tag rund um Fütterung Zeitplan Ihres Babys.Was mehr ist, ist sie wählerisch und will nach jedem Paar von Stunden, die ein Zeichen, dass Sie durch geringe Milchproduktion betroffen sein könnte Krankenschwester.Dies ist zwar keine große entscheidende Voraussetzung ist, kann es ein Grund zur Besorgnis für Sie sein.Das ist, was wir hier zu helfen, die Ursachen, Symptome und Behandlungen zu geringe Milchproduktion bei stillenden Müttern zu verstehen.

Muttermilch versorgen

Klicken Sie hier, um eine vergrößerte Version dieser Infografik anzeigen.

häufigsten Ursachen für geringe Milchp
roduktion:

Es gibt viele verschiedene mögliche Gründe für reduzierte Abgabe von Milch-hier haben wir unten einige der häufigsten aufgeführt.

1. Hormonelle Probleme:

Bedingungen wie PCO-Syndrom, Hypothyreose, Diabetes, Schilddrüsenüberfunktion und Bluthochdruck kann mess up mit dem normalen Hormonfunktion und Reduzierung der Milchproduktion.

2. Unzureichende Drüsengewebe:

Einige Frauen sind in der Regel ausreichend, Drüsengewebe während der Schwangerschaft, die eine Ursache für reduzierte Milchproduktion sein könnte fehlen.

3. Medikamente oder Kräuter:

Bestimmte Medikamente und Kräuter wie Salbei, Petersilie, Pfefferminze.Bromocriptin und Methergin neigen zu stoppen oder Produktion von Muttermilch zu reduzieren.

4. hormonelle Antibabypillen:

Wenn Sie wurden unter die Pille direkt nach der Lieferung, können sie mit der optimalen Produktion von Muttermilch beeinträchtigen.

5. Brustchirurgie:

Vorherige Brust Operationen wie Kürzungen und Verbesserungen sind vermutlich ein weiterer Grund für die reduzierte Abgabe von Milch sein.

6. Andere Gründe:

Die Kapazität der Brüste wird in Reaktion auf die Menge der Milch entfernt, weshalb, wenn Ihr Baby verbraucht weniger Milch, wird Ihr Körper weniger Milch produzieren kalibriert.

Anzeichen und Symptome einer geringe Milchproduktion:

Zwar gibt es keine konkrete Möglichkeit zu überprüfen, wenn Sie eine zu geringe Milchproduktion, gibt es bestimmte Hinweise, die Ihnen helfen, zu erkennen, wenn Sie von dieser Krankheit betroffen sind.Ob es zwei oder mehr der folgenden Symptome:

  • Dein Baby hat Schwierigkeiten Rast auf einen ausreichenden Zeitraum.
  • Ihr Baby schreit (Hunger) jede Stunde oder zwei Stunden.
  • Ihr Baby hat nicht Gewicht innerhalb von zwei Wochen nach der Geburt gewonnen.
  • Sie können nicht hören Sie Ihr Baby beim Stillen Schlucken.
  • Sie können nicht das Gefühl, Ihre Milch Entspannen während Stillen Ihres Babys.
  • Ihr Baby nicht nass mindestens 4-5 Windeln am Tag.
  • Ihr Baby verbringt weniger Zeit an der Brust.
  • Sie sehen keine Milch an den Ecken ist der Mund Ihres Babys beim Stillen.

[Lesen: Essen Muttermilch Erhöhen]

Einfache Möglichkeiten, wie man Muttermilchmenge zu erhöhen:

Wenn Sie denken, dass Sie kurz auf die Muttermilch Versorgung fallen, keine Sorge, es istnicht ein ernstes Problem.Alles was es braucht, ist der richtige Ansatz, und sehr bald, werden Sie genug Abgabe von Milch für das Wachstum und die Entwicklung Ihres Babys.Hier haben wir unten einige einfache Tipps, die dazu beitragen, die Muttermilch natürlich werden aufgelistet.

1. Überwachen Sie Ihr Baby Gewicht :

das Beste, um sicherzustellen, dass Ihr Baby genug Milch zu machen, wie notwendig ist, um ihr Gewicht zu überwachen.Wenn sie, die schnelle Gewichtszunahme in den ersten paar Wochen, sie ist auf dem richtigen Weg zu Wachstum und Entwicklung.

2. Nurse Oft :

Warten zu lang, um das Stillen beginnen kann einer der Gründe, warum Sie erleben reduzierte Abgabe von Milch sind sein.Achten Sie darauf, das Stillen zu beginnen, sobald Ihr Baby geboren ist;füttern sie oft, mindestens alle 2-3 Stunden rund um die Uhr.Dies ist eine gute Möglichkeit, verbessern Sie Ihre Versorgung mit Muttermilch.

3. Bleiben Sie weg von Alkohol und Nikotin :

Nun, habe dieser nicht überraschend, nicht wahr?Alkohol- und Nikotinkonsum könnte nicht nur vor und während, sondern auch nach der Schwangerschaft , insbesondere während der Stillzeit schädlich sein.Nikotin und Alkohol sind in der Regel Milchmenge im Allgemeinen zu verringern, und kann auch schädliche Stoffe auf, um Ihre zarte Baby über die Muttermilch weitergegeben werden, die auch Entwicklungsprobleme in Ihrem Baby auf lange Sicht führen könnte verursachen.

[Lesen: Lebensmittel zu vermeiden während der Still ]

4. Überprüfen Sie Ihre Medikamente :

Wenn Sie wurden unter Medikamenten für jede Frage, jetzt ist die Zeit, Ihren Arzt zu besuchen und überprüfen, ob es mit Ihrem störtMilchproduktion.Vermeiden Sie hormonelle Verhütungsmittel direkt nach Lieferung.

5. Grab The Oatmeal :

Es wird angenommen, dass Haferflocken könnte sehr hilfreich sein bei der Erhöhung Brustmilchproduktion.Anstelle der Verwendung der Instant-Haferflocken Vielfalt, die wohl verarbeitet und hat viele seiner wichtigen Nährstoffe verloren, halten Sie sich über die altmodische Hafer.

6. Bleiben Sie ruhig und entspannt :

es glauben oder nicht, Stress spielt eine große Rolle bei der Senkung der Abgabe von Milch.Nun, Umgang mit einem Baby kann eine schwierige Aufgabe sein, und Sie können nicht bekommen werden, genügend Ruhe, so ist es jetzt Zeit, um Hilfe von Ihrem Ehemann zu erhalten und sicherzustellen, dass Sie gut schlafen und positiv bleiben und ganz entspannt.Dies wird Ihnen helfen, sicherzustellen, eine gute Versorgung mit Milch.

Weitere Tipps:

Sie könnten auch versuchen, mit Kräutern und Medikamenten, die Milchproduktion zu verbessern und regulieren die körpereigenen hormones- aber tun, erst nach Ihrem Arzt ist in Ordnung mit ihm.Bockshornklee und Benediktenkraut sind einige gemeinsame Kräuter, die geglaubt werden, um Brustmilchproduktion natürlich zu erhöhen.Hier sind ein paar Tipps:

  • Vermeiden Sie das Überspringen auf das Stillen Sitzungen Ihres Babys.Versuchen Sie, so oft wie möglich zu stillen.
  • Sie können auch Ihre Brüste zu pumpen, um sicherzustellen, dass Ihre Milchmenge wird reguliert und konstant.
  • Achten Sie darauf, eine optimale Flüssigkeiten nehmen während Ihrer Post Schwangerschaft, vor allem, wenn Sie stillen, wie Austrocknung neigt dazu, die Abgabe von Milch zu reduzieren.

Schließlich, wenn Sie immer noch Probleme produziert genug Milch, zögern Sie nicht, zu einem Arzt zu sprechen.Ihr Arzt wird in der Lage, Ihnen einen besseren Einblick auf Ihren Zustand zu geben und wird Ihnen helfen, Ihr Problem besser zu bewältigen.Alles Gute!

Sie uns Ihre Ansichten darüber, wie die Muttermilch zu erhöhen.Nicht teilen Sie Ihre Kommentare unten.

Empfohlene Artikel:

  • 10 besten Lebensmittel für Stillende Mütter
  • 25 besten Lebensmittel zu erhöhen Breast Milk
  • Ist es sicher zu essen Spicy Food während der Stillzeit?
  • Top 10 Foods Um während der Still

vermeiden