April
30
23:01
Baby // Stillen

Was ist Mastitis und warum tritt es auf?

Mastitis

Image: Shutterstock

Ihr Körper erfährt eine Menge Veränderungen in der Schwangerschaft - abgesehen von der wachsenden Babybauch;andere Änderungen werden in der Schwangerschaft eingeleitet.Der Umgang mit all das kann hart, vor allem für die erstmalige Mütter sein.Viele-a-Zeit können Sie nicht einmal wissen, ob das, was Sie erleben normal ist oder etwas, das Sie sollten besorgt sein.Mastitis ist ein solches Beispiel.

Dieser Artikel behandelt alles über Mastitis kennen und breastfeeding- was ist es, warum tritt es auf, seine Symptome und Behandlungsmöglichkeiten benötigen.

Was ist Mastitis?

Mastitis bei stillenden Müttern tritt aufgrund einer Entzündung der Brustgewebe.Die Entzündung kann zu bakteriellen Infektionen führen und Einfluss auf Ihre Brust negativ.Mit Mastitis ist äußerst unglücklich.Normalerweise wirkt Mastitis nur einer Brust kann aber auch in beiden Brüsten zu einer Zeit auftreten.Sie tritt meist in den ersten drei Monaten, nachdem Sie das Baby zu liefern.Alle 1 in 10 st

illende Mütter dazu neigt, von Mastitis leiden.Außerdem können Sie von der Entzündung leiden, können mehr als einmal (1).Es hat sich auch herausgestellt, daß Frauen, die unter Krebs oder AIDS oder Bedingungen, die das Immunsystem beeinträchtigen, sind eher von Mastitis beeinflusst werden, im Gegensatz zu gesunden Frauen.

Warum tritt es auf?

Genau wie andere Infektionen tritt Mastitis, wenn eine bestimmte Bakterien in den Körper gelangt.In der Regel tritt auf, Mastitis, wenn Bakterien, die in der Regel auf der Haut gefunden werden, geben Sie den Nippel durch kleine Risse.Diese Bakterien dann in das Brustgewebe in den Bereichen in der Nähe der Milchgänge replizieren und verursachen eine Entzündung, Schmerzen, Schwellungen und Zärtlichkeit.Im Falle von schweren Infektionen können die Milchdrüsen auch blockiert werden.

Mastitis wird üblicherweise durch die Bakterien Staphylococcus aureus.Es wird geschätzt, dass 1-3% der stillenden Frauen entwickeln diese infektiösen Zustand.(2)

andere prominente Ursachen von Mastitis bei stillenden Müttern:

Mastitis tritt aufgrund Milchstau in der Brust wegen der Produktion von Milch schneller als seine Entfernung dh Milchstau.Milchstau tritt auf, wenn das Baby dauert genügend Milch aus der Brust, wenn man sie nicht richtig einrasten, um Ihre Brust.Einige der prominenten Ursachen von Mastitis sind wie folgt.

  • Engorgement dh Übersättigung der Milch in der Brust.Mastitis tritt auf, wenn Milchstau nicht wieder zu normalisieren.
  • Eine Verletzung an der Brust
  • Druck auf der Brust aufgrund Ihrer eng anliegende Kleidung, Sicherheitsgurt, oder Schlafposition.
  • nach einem strengen Fütterung Routine, die langen Lücken zwischen Feeds entwickelt.
  • Babys sind auf der Flasche füttern die meisten der Zeit.
  • Babies mit Zungenbändchen (3)

[Lesen: Wie zur Behandlung einer verstopften Milchgang ]

Symptome der Mastitis während der Stillzeit:

Wie zu erkennen, dass Sie von Mastitis während der Stillzeit leiden?Hier einige häufige Symptome der Mastitis bei stillende Mütter.

  • Engorgement der Brust
  • Fever
  • Chills
  • Sores
  • Pus Ablassen aus der Brustwarze
  • Körperschmerzen
  • Brustwarzen
  • Headache
  • Müdigkeit und Schwäche
  • Zärtlichkeit und Schwellung der Brust
  • NichtKrebstumoren unter der Brust
  • Anhaltende Symptome
  • Härten des Gefühl von Klumpen durch Milchstau
  • Körpertemperatur über 38,5 Grad Celsius (4)

[Lesen: Wie schmerzende Brüste Während des Stillens Ease]

Will It Harm My Baby?

Mastitis kann, in keiner Weise, verursachen Schäden an Ihrem Baby.Die Schwellung und Druckempfindlichkeit der Brust kann es unangenehm für Sie, aber das ist der einzige Nachteil, wenn es um diese infektiösen Zustand kommt.Es ist auch sehr sicher für Ihr Baby von einer Brust durch mastitis- selbst wenn Ihr Baby schlucken die Bakterien, werden sie durch die Säure in den Bauch getötet betroffen zu ernähren.

Wie Mastitis während der Stillzeit zu behandeln?

Der beste Weg, um Mastitis zu bekämpfen ist es, weiterhin Stillen Ihres Babys.Es kann ein wenig schmerzhaft, um Ihr Baby von einer zarten, geschwollene stillen, aber wiederum wird sichergestellt, dass die Milchgänge nicht blockiert werden, und auch die Schwellung zu lindern.

Wenn Sie die richtige Linie der Behandlung folgen, sobald Sie lernen Sie von Mastitis leiden, können Sie die Symptome und Auswirkungen von Mastitis zu minimieren.Hier einige wirksame Behandlungen für Mastitis bei stillende Mütter.

1. Futtermittel Baby von Mastitis betroffenen Brust:

Halten Stillen Ihres Babys aus dem betroffenen Brust, auch wenn Sie große Schmerzen.Wenn Sie die Ernährung Ihres Babys aus der betroffenen Brust, verschlechtert sich der Zustand.Wenn weiterhin Ihr Baby aus der betroffenen Brust füttern macht keinen Unterschied, besser sehen Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich (5).

2. Latch auf Ihr Baby richtig:

Wenn Ihr Baby füttern, verriegeln Sie Ihr Baby angemessen auf Ihrer Brust.Sie können auch versuchen, verschiedene Positionen in der Stillzeit, um sicherzustellen, dass Ihr Baby verriegelt auf besser.

3. Stillen Sie Ihr Baby-Häufig:

Stillen Ihres Babys so oft wie Ihr Baby kann helfen, Mastitis effektiv zu reduzieren.Bieten Ihnen Baby 8-12 stillt jeden Tag.Auch zum Ausdruck Milch mit der Hand oder einer Pumpe nach der Fütterung, wenn Ihr Baby nicht genug Milch haben, um Ihre wunden Brustwarzen zu behandeln.

4. Massage Ihre Brüste:

Während Ihr Baby stillen, massieren Ihre Brüste sanft, um die Milch zu fließen.Stroke das stückige Bereich der Brust sanft.Vermeiden kräftige Massage, da es nur den Zustand verschlechtern.

5. Have Medikamente und Flüssigkeiten:

Trinken Sie viel Flüssigkeit und Ruhe viel zu Mastitis effektiv zu behandeln.Fragen Sie Ihren Arzt und haben Schmerzmittel verordnet.Ibuprofen und Paracetamol kann helfen, die Schmerzen und Entzündungen zu minimieren wesentlich.Verwenden Sie auch eine warme oder kalte Kompresse, um Schmerzen und Schmerzen zu lindern.Vermeiden Sie das Tragen eng anliegende Kleidung oder schlafen in einer Position, die den Druck auf Ihre Brüste (6) setzt.

[Lesen: Ist es sicher, einen BH tragen, während der Stillzeit ]

Wussten Sie von Mastitis in der Stillzeit Ihrer lieben Kleinen leiden?Was haben Sie getan, um sie zu behandeln?Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen stillenden Mütter.Hinterlasse einen Kommentar unten.

Empfohlene Artikel:

  • Brustmilchproduktion: 5 Stadien der Vorbereitung Ihre Brüste zum Einspeisen
  • Wie die Speicherung und Nutzung Muttermilch für Ihr Baby?
  • 6 Vorteile des Stillens beim Lassen Diabetes
  • 6 Nützliche Tipps, damit Sie Abkommen mit Nipple Confusion