May
04
23:00
Kind // Sicherheit

3 Wirksame Hausmittel, um Keuchhusten bei Kindern heilen

Keuchhusten bei Kindern

Image: Shutterstock

Sie arbeiten hart, um sicherzustellen, Ihr Kind hat eine ausgewogene Ernährung und einen gesunden Körper?Sind Sie auf der Jagd nach dem Kinderarzt für Ihr Kind die Impfungen, um ihn von so vielen Krankheiten wie möglich zu schützen?Nun, alle Ihre Bemühungen haben in Verbesserung der Immunabwehr des Kindes helfen, aber im Falle Ihrer Schüler eine Infektion, ist es nicht ein Blitz aus heiterem Himmel.

Keuchhusten ist eine solche ansteckende Infektion, die Ihrem Kind geben kann eine Menge von Beschwerden und viele schlaflose Nächte.Bereiten Sie sich auf die Krankheit besser zu bekämpfen, durch weitere Informationen über ihre Symptome und Behandlung in diesem Artikel.

Was ist Keuchhusten?

Keuchhusten ist eine Form von Husten, die durch eine Infektion in den Atemwegen entsteht.Ein Bakterium, der wissenschaftliche Name davon ist Bordetella pertussis ist der Erreger.Der andere Name von Keuchhusten Pertussis ist.Nur wenige andere Fakten, die Sie müssen über Keuchhusten

lernen:

  • Es wirkt sich Babys, die weniger als sechs Monate alt sind und noch auf ihre Impfungen erhalten.Alternativ kommt es bei Kindern zwischen 11 und 18 Jahren, mit abnehmenden Immunität.
  • Es bewirkt, dass Zauber der Husten, der mit einem whooping Ton endet, wenn das Kind versucht, zu inhalieren.Es geschieht in der Regel nach fast 7-10 Tage seit Beginn der Husten.
  • Der Hustenanfall kann eine Minute dauern.Es ist ein trockener Husten und keine Schleim zu produzieren.
  • Bei einem Hustenanfall kann Gesicht Ihres Kindes rot oder violett.
  • Keuchhusten kann für 2 bis 6 Wochen dauern.
  • Kinder, die jünger als sechs Monate sind, erfordern sofortige ärztliche Hilfe, oder sogar einen Krankenhausaufenthalt, wenn sie Keuchhusten haben.

[lesen: Bakterielle Infektion bei Kindern ]

Ursachen von Keuchhusten:

Keuchhusten ist eine hoch ansteckende Krankheit.Wenn Ihr Kind um eine Person, die von Keuchhusten leidet, dann ist es wahrscheinlich, Ihr Kind wird die Infektion als auch kontrahieren.

Wenn eine Person mit Keuchhusten niest, hustet, lacht oder spricht dann kleine Tröpfchen, die die Bakterien zu reisen und durch die Luft verbreitet sind.Wenn Ihr Kind atmet die Bakterien im infizierten Luft, wird auch er von Keuchhusten leiden.Die Bakterien nehmen Zuflucht in den Verkleidungen der Lunge und führen zu Entzündungen.Es geht dann auf trockener Husten, Kälte-ähnliche Symptome und Hustenanfälle auslösen.

[lesen: Tuberkulose bei Kindern ]

Anzeichen und Symptome von Keuchhusten bei Kindern:

Einige der häufigsten Symptome von Keuchhusten sind wie folgt:

  • Husten, die mit der Zeit wenn es schwerer wirdkönnte als leichten Husten beginnen.
  • Niesen.
  • Leichtes Fieber (etwa 102 Grad Fahrenheit).
  • laufende Nase.
  • Babies nicht Husten haben Zaubersprüche, die die whooping Ton erzeugen, aber wahrscheinlich werden keuchend nach Luft.
  • Manche Babys können auch erbrechen, wenn sie unaufhörliche Husten haben.
  • Kleinkinder können auch aufhören zu atmen ein paar Sekunden und leiden unter Apnoe aufgrund einer fehlerhaften Hustenanfall.

[Lesen: Home Remedies für Husten bei Kindern ]

Remedies von Keuchhusten bei Kindern:

Sie benötigen, um Ihr Kind für die rechtzeitige Impfung zu ergreifen, um die Gefahr von Keuchhusten in Schach zu halten.Der Impfstoff ist ein Teil DTAP (Diphtherie, Tetanus, Pertussis) Immunisierung.Ärzte in der Regel zu verabreichen den Impfstoff durch fünf Dosen, bevor ein Kind verwandelt sechs.Hier sind weitere Fakten über den Schutz Ihrer Kinder vor Keuchhusten durch Impfungen:

  • Ärzte empfehlen eine Auffrischungsimpfung der Tdap Impfstoff statt der Td-Booster für Kinder, die 11 Jahre alt sind.
  • Wenn Sie vermuten, Ihr Kind wird von Keuchhusten leidet, rufen Sie unverzüglich Ihren Arzt.Der Kinderarzt kann für Ihr Kind Antibiotika verschreiben, um eine baldige Genesung zu gewährleisten.Denken Sie daran, eine frühzeitige Diagnose frühzeitig Keuchhusten Behandlung für Kinder und frühen Wiederherstellung zu gewährleisten.Das Medikament wird auch verhindert die Infektion ein Übergreifen auf andere.
  • Sie können auch mit Ihrem Arzt überprüfen, ob Ihre anderen Familienmitglieder benötigen keine Impfung, sie von der Infektion zu schützen.

Wenn Ihr Kind von Keuchhusten litten, bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen, Tipps und Ratschläge bei uns.

Empfohlene Artikel:

  • 6 Hilfreiche Tipps Um Kohlenmonoxid-Vergiftung bei Kindern verhindern
  • Top 10 Home Remedies für Verstopfung bei Kindern
  • 16 schwere Anzeichen einer Scarlet Fieber bei Kindern
  • 5 Serious Ursachenvon Gas Schmerzen bei Kindern