May
09
23:00
Kind // Sicherheit

3 Arten von Essstörungen

Essstörungen

Image: Shutterstock

Online und Printmedien spritzt uns mit Bildern von dünn, dünne Werk Modellen stolzieren die Rampe hinunter und wir neigen dazu zu glauben, dass Essstörungen betreffen nur Frauen.Denk nochmal!

Kinder sind auch anfällig für Essstörungen und Probleme mit sich bringen.Sie können nicht nur mit einer starken Willenskraft überwunden werden, aber Ihr Kind wird die medizinische Behandlung brauchen, um ihr Körpergewicht zur Normalität zu erhalten und auch bestimmen, zugrunde liegende psychische Probleme.

Essstörungen bei Kindern:

Ärzte sind nicht ganz sicher, was bewirkt, dass Essstörungen bei Kindern;es ist eine Kombination von biologischen, psychologischen, verhaltensbezogenen und sozialen Faktoren, die das Auftreten von einer Essstörung zu bestimmen kann.

  • Identifizieren Essstörungen bei Kindern ist schwieriger, weil die Kinder unterscheiden sich in Körpergewicht und haben Wachstumsschübe.
  • Essstörungen können zu einer wesentlichen Veränderung der Ernährungsgewohnheiten
    führen und später ist eine Ursache für die verschiedenen gesundheitlichen Problemen.

Arten von Essstörungen bei Kindern:

Die drei wichtigsten Arten von Kinder Essstörungen:

1. Anorexia:

Dies ist ein Zustand, in dem in ein Kind sich weigert,essen ausreichend oder nicht die nötigen Kalorien durch irrationale Angst davor, dick zu konsumieren.Magersüchtige Kinder haben ein verzerrtes Körperbild;sie sind mit dünn und daher ablehnen, auch die minimale Kalorienzufuhr zu essen besessen.Die meisten von ihnen leben in der Ablehnung über das Leiden von der Störung.

ein.Symptome der Magersucht:

  • Constant Angst, Depression.
  • Angst davor, Fett, auch wenn man untergewichtig ist.
  • unregelmäßige Menstruation entweder selten oder stoppt.
  • plötzlicher Gewichtsverlust.
  • Schräge Essgewohnheiten, immer ein Auge auf das, was man isst und Überwachungs jeden Bissen Nahrung aufgenommen.
  • Essen nur geringe Mengen an nur bestimmte Lebensmittel und mit ungewöhnlichen Interesse an der Nahrung.
  • Ständig Diät oder besessen von der Wahrnehmung selbst wenn man dünn ist.

[Lesen: gesunde Nahrung für wählerische Esser ]

b.Gesundheitsrisiken von Magersucht:

  • Es kann wichtige Organe vor allem Nieren, Herz und Gehirn schädigen.
  • Niedriger Blutdruck, niedriger Puls und Atmung Raten.
  • Ausdünnung der Knochen verursacht Arthrose und Osteoporose.
  • Einer von zehn Fälle von Magersucht ist fatal, die Hauptursache für Tod als Herzstillstand, Elektrolytstörungen und Selbstmord.

c.Die Behandlung von Magersucht:

  • Das Hauptziel der Behandlung ist es, das Kind wieder normal Gewicht und Essgewohnheiten zu bringen.
  • Zuweilen Hospitalisierung sogar Wochen je nach der Schwere des Falles benötigt werden.
  • Einige müssen langfristige Behandlung der zugrunde liegenden psychologischen Fragen zu bestimmen.
  • Behandlungen können von Verschreibungs Antidepressiva, Psychotherapie und Verhaltenstherapie, die Teilnahme an Selbsthilfegruppen bestehen.

2. Bulimie:

Dies ist ein Zustand, in dem in einem Kind überisst (thru ESSSUCHT) und dann spült das Essen von selbstherbeigeführtes Erbrechen oder Abführmittel.

  • Bulimics wiederholt essen in einer kurzen Zeit wird dies dann durch Schuld der Überernährung und die Angst vor Gewichtszunahme gefolgt endet mit selbstinduziertes Erbrechen.
  • Einige auch Diät-Pillen, Diuretika und Einläufe zu drehen.
  • Ärzte eine Diagnose von Bulimie, nachdem eine Person zwei oder mehr Episoden pro Woche für mindestens drei Monate.
  • Kids mit Bulimie der Regel schwanken innerhalb der normalen Gewichtsbereich, obwohl es einige, die übergewichtig sind es auch.

[lesen: Nahrungsmittelallergie bei Kindern ]

ein.Symptome der Bulimie:

  • Constant Verwendung von Abführmittel, Diät-Pillen, die Gewichtszunahme zu verhindern.
  • Heimlich Essen und ungewöhnliche Essgewohnheiten.
  • Stimmungsschwankungen und Angstzuständen.
  • Binge-Essen auf große Mengen von Lebensmitteln.
  • Übermäßige Übungen.
  • Ausgaben ungewöhnlich viel Zeit im Bad.
  • auch wegen der ständigen Erbrechen von Magensäure es schadet dem Zahnschmelz, Schwellung der Speicheldrüsen und Entzündungen der Speiseröhre.

b.Behandlung für Bulimie:

  • Die Behandlung versucht in erster Linie, um die Binge-Spülen Verhalten zu brechen.Nur wenige von ihnen sind;
  • Verhaltensmodifikation.
  • Gruppe, Familie oder Einzeltherapie.

3. Binge-Eating Disorder:

Dies ist ein Zustand des zwanghaften Überessen ohne Spülen oder Erbrechen.Es ist außer Kontrolle Überernährung von großen Mengen von Lebensmitteln in einem kurzen Zeitraum, selbst auf das Niveau der Beschwerden verursacht.

  • Seit binge Fresser nicht nach dem Essen erbrechen, als Ergebnis neigen zu Übergewicht.
  • Sie sind im ständigen Kampf mit ihren Gefühlen und nicht wissen, wie sie damit umgehen und finden es in der Nahrung zu trösten.
  • Sie enden mäßiges Essen und sich schuldig zu fühlen als zuvor und damit aufstehen in einem Teufelskreis gefangen.

ein.Typische Merkmale der Binge-Eating:

  • Essen in einem kurzen Zeitrahmen bis zur Unbehagen.
  • Unfähigkeit, zu steuern, was sie essen oder in der Lage sein, aufhören zu essen sein.
  • Essen, während nicht hungrig.
  • Sich schuldig zu fühlen oder beschämend nach dem Essen.

b.Behandlung für Binge-Eating:

  • Binge-Eating-Störung ist auch als schwerwiegende Erkrankung, die behandelt werden können, berücksichtigt.
  • Behandlung ist eine ziemliche Herausforderung, da Binge-Esser sind in der Ablehnung und schämen sich ihrer Erkrankung.
  • Behandlung meist beinhaltet eine Kombination von Psychotherapie, Medikamente und Ernährungsberatung.

Vorsichtsmaßnahmen und Warnhinweise Tipps:

Wie können Sie Ihr Kind vor Entwicklung einer Essstörung zu vermeiden?Nun, das ist, wo die Eltern haben eine große Rolle bei der Entwicklung eines Kindes spielen.

  • Um sicherzustellen, Ihr Kind wird nicht von Essstörungen müssen Sie sich mit dem Bewusstsein über diese Fragen zu bewaffnen und indem sie einen offenen Kommunikationskanal mit Ihrem Kind leidet mit der Diskussion Themen ideale Körperbild oder Diäten und wie man mit Stress umzugehen, wiekann hilfreich sein.
  • Als intuitive Richtung das Verhalten Ihres Kindes würde Ihnen helfen, zu begreifen, wenn etwas nicht stimmt früher.Kinder sind gute Beobachter daher als ein Elternteil, wenn Sie niedrigen Selbstwertgefühl über Ihren Körper, die ist genau das, was Ihr Kind wird bis Kommissionierung auf sowie zu haben.
  • Vor allem wird geben Sie Ihrem Kind das Geschenk der bedingungslosen Liebe und Sein ein Support-System kann er oder sie setzen auf!

[Lesen: Home Remedies zur Behandlung von Allergien bei Kindern ]

Wenn Ihr Kind mit einer Essstörung diagnostiziert, keine Panik oder den Mut verlieren.Es ist behandelbar, vorausgesetzt, Sie stark und ruhig genug, um die starke Liebe und konsequente Pflege Ihr Kind braucht bereitzustellen sind.

hoffe, Sie finden unsere erschöpfende Informationen hilfreich, Sie mit uns teilen Sie Ihre Gedanken auch.

Empfohlene Artikel:

  • Pica (Essstörung) bei Kindern: Behandlungen, Ursachen & amp;Symptome müssen Sie wissen
  • 6 Hilfreiche Tipps Um Kohlenmonoxid-Vergiftung in den Kindern
  • Nahrungsmittelallergie bei Kindern zu verhindern - Ursachen, Symptome und Behandlungen
  • 5 Arten von Soja-Allergien bei Kindern Sie beachten sollten