May
09
23:00
Kind // Sicherheit

3 Arten von Hepatitis bei Kindern

Hepatitis

Image: Shutterstock

Hepatitis bei Kindern ist bekannt, dass verschiedene Ursachen und Herkunft haben.Ihr Kind kann erkranken, wenn eine Virusquelle ausgesetzt.

Hepatitis ist eine Art von medizinischer Begriff, der Entzündung der Leber handelt.Die häufigsten Arten von Hepatitis sind Hepatitis A, Hepatitis B und Hepatitis C, die verschiedenen Symptome und Ursachen mit ihnen verbunden.

3 Arten Hepatitis:

Als Eltern ist es immer besser, mit der richtigen Wissen bewaffnet werden.Hier können Sie einen detaillierten Einblick in die verschiedenen Arten von Hepatitis Kind zu nehmen.

1. Hepatitis A:

Hepatitis A bei Kindern verbreitet sich durch oral-fäkale Kontakt oder fäkal-infizierte Wasser und Nahrung.Es breitet sich auch durch Blut, obwohl dies sehr selten.

Hier sind einige Möglichkeiten diese Hepatitis verbreitet:

  • Wenn Ihr Kind verbraucht Nahrung von einer infizierten Person, deren Hände waren nicht richtig gewaschen vorbereitet.
  • Wenn Ihr Kind trinkt Wasser verschmutzt mit Kot
    .Dies hat sich zu einem bedrohlichen Problem in Ländern mit schwach entwickelten Kanalisation.
  • Wenn Ihr Kind spielt mit schmutzigen kontaminierte Papier und berührt den Mund mit einer Hand dann.
  • Ausbrüche sind auch in den Kindertagesstätten gemeinsam.
  • Es ist bei internationalen Reisen üblich.
  • Kinder mit Blutgerinnungsstörungen oder Hämophilie kann diese Krankheit zu entwickeln.
  • Kinder mit chronischer Lebererkrankung kann diese Krankheit zu entwickeln.
  • Impfstoffe sind in der Regel nicht für Kinder unter 12 Monaten empfohlen.

[Lesen: Fifth Erkrankung bei Kindern ]

2. Hepatitis B:

Dies wird mit viel klinische Darstellungen verbunden.Die Symptome einer Hepatitis B bei Kindern kann mild und zeigt keine größeren Beschwerden.Kinder mit Hepatitis B infiziert sind anfällig für Leberversagen und Lebererkrankungen zu entwickeln.Es ist üblich, für Kleinkinder, diese Krankheit zu entwickeln, wenn Mutter trägt das Virus.

Im Folgenden werden die Risikofaktoren, die die Chancen von Hepatitis B bei Kindern zu erhöhen:

  • Kinder, die Mütter mit Hepatitis B.
  • Kinder von Müttern, die von im Ausland befinden, wo diese Krankheit weit verbreitet ist geboren sind.
  • Kinder leben in Haushalten, in denen andere infiziert sind.
  • Kinder, die Dialyse für Versagen der Nieren erforderlich.
  • Kinder sind nun empfohlen, die Hepatitis B-Impfstoff während der Zeit der Geburt haben.

3. Hepatitis C:

Die Symptome von Hepatitis C bei Kindern sind mild und schrittweise.In einigen Fällen kann Ihr Kind nicht zeigen, eines der Symptome.Hier sind die Fälle, in denen die Risiken der Entwicklung von Hepatitis C bei Kindern zu erhöhen:

  • Kinder, die Dialyse für Nierenversagen benötigen.
  • Kinder von Müttern mit dieser Krankheit geboren.
  • Kinder mit Blutgerinnungsstörung wie Hämophilie.

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihr Kind für die regelmäßige Behandlungen in diesem Fall und die Leber funktioniert von Zeit zu Zeit zu überwachen.Da Hepatitis ist tragbare und führt von einem Virus, es ist definitiv ein Grund zur Besorgnis.Leberversagen kann in einigen Fällen sogar zum Tod führen.

Symptome einer Hepatitis bei Kindern:

Im Folgenden sind einige der Hepatitis-Symptome bei Kindern, dass Sie sollten vorsichtig sein.Allerdings müssen Sie daran denken, dass Kinder keine Symptome zeigen überhaupt:

  • Grippe ähnliche Symptome
  • Fever
  • verminderter Appetit
  • Erbrechen und Übelkeit
  • Bauchschmerzen
  • dunkler Urin
  • Itchy Haut
  • SoreMuskeln

Behandlung von Hepatitis bei Kindern:

Wenn es um die Behandlung kommt, Krankengeschichte Ihres Kindes, die allgemeine Gesundheit und das Alter in Betracht gezogen werden.Andere Faktoren, die berücksichtigt werden, sind:

  • Ihre Vorlieben und Meinung.
  • Ihre Erwartungen an die Behandlung.
  • Tolerance Ihres Kindes auf bestimmte Therapien, Verfahren und Medikamente.
  • Ausmaß der Krankheit.

Ziel des Behandlungsverfahrens ist es, Leberschäden zu stoppen und zur Verringerung der damit verbundenen Symptome.Folgende Behandlungen werden empfohlen:

  • Unterstützende Maßnahmen, die Ruhe und gesunde Ernährung gehören.
  • antivirale Medikamente, falls es sich um einen Virus.
  • Interferon medikamentöse Therapie oder "biologische Reaktion Modifier", die Rolle des Virus und Immunsystem beeinträchtigt.
  • regelmäßige Blutuntersuchungen.
  • Lebertransplantation.
  • Krankenhausaufenthalt.
  • Proactive Ernährung Unterstützung.

[Lesen: Beste nahrhafte Lebensmittel für Kinder ]

Es gibt Impfstoffe gegen Hepatitis A und Hepatitis B, die eine der wirksamsten Präventionsmaßnahmen, die Sie berücksichtigen müssen, kann zur Verfügung.Immunglobulin oder Antikörper-Präparat kann helfen, wenn Sie Ihr Kind, Hepatitis A ausgesetzt ist und Hepatitis B.

Achten Sie darauf, um in Kontakt mit Ihrem Arzt an jedem Punkt der Zeit zu bleiben.

Waren diese Informationen hilfreich?Sie teilen Ihr Feedback in den Kommentaren unten.

Referenzen: 1, 2

Empfohlene Artikel:

  • 5 Serious Ursachen von Gas Schmerzen bei Kindern
  • Hirschsprung-Krankheit bei Kindern - alles was du wissen
  • Dehydratisierung in Kinder - 9 Ursachen& amp;9 Behandlungen, die Sie beachten sollten
  • Durchfall bei Kindern-9 Symptome & amp;7 Behandlungen, die Sie beachten sollten

Related Posts