May
15
23:01
Schwangerschaft // Sicherheit

4 einfache Möglichkeiten zum Scheidenpilz Verhindern Sie während der Schwangerschaft

Verhindern-Vaginal-Thrush-In-Schwangerschaft

Image: Shutterstock

Sind Sie schwanger und erleben keine Beschwerden in Ihren vaginalen Bereich?Sie haben keine Juckreiz oder Reizung in oder rund um die Vagina fühlen?Sind Sie erleben keine unterschiedlichen Entladungs ​​Symptome spät?

Wenn Sie ja auf alle oder einige der oben genannten Fragen beantwortet haben, sind Sie wahrscheinlich leiden Soor.Lesen Sie weiter, um alles über diese Infektion wissen.

Was ist Soor?

Thrush ist eine sehr häufige Pilzinfektion.Es wird auch als Candidiasis bekannt.Diese meist zu entwickeln in den Teilen des Körpers, die feucht und warm sind.Die am häufigsten verwendeten Teile des Körpers, die von Soor betroffen bekommen können, sind Ihre Vagina, Mund und Haut.

Candida ist eine Hefe-wie Pilz.Möglicherweise haben Sie bereits dieses Pilzes in der Scheide, ohne jemals zu wissen.Die verschiedenen Hormone, die durch die Scheide und gute vaginalen Bakterien abgesondert werden helfen, diesen Pilz unter Kontrolle.In Fällen, in denen das natürliche Gleichgewi

cht in der Scheide regt, die Candida-Pilz vermehrt sich.Dies kann zu Scheidenpilz auch als Hefe-Infektion bekannt führen.

Während Soor ist ziemlich harmlos, können Sie besorgt sein, wenn Sie Scheidenentzündungen während der Schwangerschaft haben.

[Lesen: Behandlung für Hefe-Infektion während der Schwangerschaft ]

Was sind die Ursachen von Scheidenpilz während der Schwangerschaft?

Wenn Sie schwanger sind, wird Ihr Körper durch eine Menge von hormonellen Veränderungen gehen.Veränderungen der Werte von weiblichen Hormonen wie Östrogen kann auch erhöhen Ihre Chancen der Entwicklung von Scheidenentzündungen.Es kann auch zu wiederkehrenden Fälle von Scheidenpilz (1) beitragen.

Wenn Sie irgendeine Art von Antibiotika, die Östrogen enthalten, könnte es auch erhöhen Ihre Chancen der Entwicklung von Scheidenentzündungen.Außerdem, wenn Sie Diabetes haben, sind Sie bei einem höheren Risiko, sich mit Scheidenpilz infiziert während Sie schwanger sind (2).

[Lesen: hormonelle Veränderungen während der Schwangerschaft ]

Was sind die Symptome der vaginalen Thrush?

Einige der häufigsten Symptome von Scheidenpilz sind Schmerzen und Juckreiz in und um den vaginalen Bereich.Sie müssen möglicherweise auch erhebliche Ausfluss, die einen Quarkartige Konsistenz hat.Es kann dick und weiß in Farbe oder manchmal wässrig.Sie können außerdem zu Schmerzen beim Wasserlassen oder beim Geschlechtsverkehr.

Wie Scheidenpilz während der Schwangerschaft zu behandeln?

während Sie schwanger sind, ist es nicht empfehlenswert, dass Sie eine orale Medikation benutzen, um diesen Zustand zu behandeln.Ihr Arzt wird wahrscheinlich verschreiben antimykotische Cremes, die sicher während der Schwangerschaft verwendet werden.Wenn Sie in Ihrem ersten Trimester sind, kann Ihr Arzt Sie bitten, zu warten und beobachten.Manchmal kann Scheidenentzündungen gehen nach den ersten paar Tagen.Falls Sie weiterhin die Infektion haben, wenden Sie sich bitte mit Ihrem Arzt darüber zu sprechen.

Wenn Ihr Arzt hat Ihnen eine antimykotische Pessar vorgeschrieben, werden Sie wahrscheinlich auch einen Applikator, um es in die Scheide einfügen gegeben.Dies muss mit großer Sorgfalt [3] durchgeführt werden.Sie müssen sich die pesasry befestigen, um den Applikator wie in der Anleitung auf der Verpackung angegeben ist.Die beste Position, um das Pessar in die Scheide einfügen wird es sein, sitzen oder liegen.Während Dabei halten Sie Ihre Beine angewinkelt und die Knie auseinander.Achten Sie darauf, schieben Sie das Pessar in die Scheide.Schieben Sie es in so weit wie Sie können bequem und drücken Sie nicht, wenn Sie sich unwohl oder jede Art von Schmerzen.Es wird empfohlen, diese in der Nacht zu tun.Dies wird helfen, die Medikamente zu absorbieren, während Sie in der Nacht schlafen gehen.

[Lesen: Pilzinfektion während der Schwangerschaft ]

Wie Tp Prevent Scheidenpilz in der Schwangerschaft?

Sie können versuchen, die folgenden, um zu verhindern Scheidenentzündungen, besonders, wenn Sie schwanger sind:

  • Wear Unterwäsche aus Stoff, mit denen die Feuchtigkeit verdunstet ist, wie Baumwolle wird.
  • Stellen Sie sicher, Ihre Unterwäsche ist immer sauber und trocken sein, bevor Sie es verwenden.Dies wird jegliche Feuchtigkeit, die Scheidenentzündungen verursachen können, zu entfernen.
  • Deodorants Verwenden Sie nicht in Ihrer vaginalen Bereich, da dies zu Scheidenentzündungen führen.
  • tragen die gleiche Binde zu lange kann auch dazu führen Scheidenentzündungen.

Es gibt keine Forschung finden, noch dafür, dass Scheidenpilz ist für Ihr ungeborenes Kind gefährlich.Allerdings ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt über alle Beschwerden haben Sie zu informieren.Obwohl Scheidenpilz kann nicht dazu führen, dass Sie zu viel Schmerzen, sollten Sie dennoch mit Ihrem Arzt darüber zu sprechen.

Denken Sie daran, richtig befolgen Sie alle Anweisungen Behandlung wie von Ihrem Arzt empfohlen.Hören Sie nicht auf die Behandlung auf halbem Weg, wenn Sie das Gefühl, die Symptome nach unten gehen oder sind verschwunden.

Empfohlene Artikel:

  • Was ist Bakterielle Infektion und was sind ihre Auswirkungen auf die / während der Schwangerschaft?
  • 5 Symptome von E-Coli-Infektion & amp;3 einfache Tipps, es während der Schwangerschaft
  • Cure 7 Serious Ursachen von Blasen-Infektionen während der Schwangerschaft
  • Torch Infektion während der Schwangerschaft - 2 Ursachen, Symptome 5 & amp;5 Behandlungen, die Sie beachten sollten