May
18
23:01
Schwangerschaft // Sicherheit

Peritonsillarabszess - Ursachen, Symptome, Diagnostik

Peritonsillarabszess während der Schwangerschaft

Image: Shutterstock

Haben Sie Halsschmerzen haben?Hat Ihre Stimme Klang geknackt?Haben Sie Schwierigkeiten beim Schlucken?Sie könnten mit Peritonsillarabszess leiden.Peritonsillarabszess ist eine häufig auftretende bakterielle Infektion, die mit Komplikationen des Mandelentzündung oder einer unbehandelten Halsentzündung Infektion beginnt.Es bildet später Eiteransammlung und wird zu einem Abszess.

Ein Abszess ist eine Ansammlung von Eiter, die in der Nähe der infizierten Haut und Weichteile die Mandeln bildet, in diesem Fall.Lesen Sie weiter, um mehr über Peritonsillarabszess, seine Ursachen und Symptome, Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten wissen.

Was ist Peritonsillarabszess?

Peritonsillarabszess tritt in der Regel am Anfang oder am Ende der Wintersaison, während der wetterbedingte Krankheiten wie Halsentzündung oder Mandelentzündung ist weit verbreitet.Es ist vor allem häufig bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Peritonsillarabszess verursacht Schmerzen, Schwellungen

und in schweren Fällen Verstopfung der Kehle.Wenn der Hals ist blockiert Aktionen wie Sprechen und Schlucken schwierig werden.

[Lesen: Enlarged Polypen bei Kindern ]

Was sind die Ursachen Peritonsillarabszess?

Wie wir am Anfang erwähnt, ist Peritonsillarabszess meist eine bakterielle Infektion, die zur Bildung von Eiter, es gibt andere Faktoren, die zu dieser Kehle Krankheit führen könnte.

Es gibt noch andere Faktoren eine Rolle spielen, sowie:

  • Dental Infektionen wie Parodontitis und Zahnfleischentzündungen können die Ursachen sein.
  • Raucher.
  • chronischer lymphatischer Leukämie.
  • Chronische Mandelentzündung.
  • Infektiöse Mononukleose.

[Lesen: Malrotation In Children ]

Was sind die Symptome und Anzeichen von Peritonsillarabszess?

Regel Symptome sind ähnlich wie Halsentzündung Infektion oder Mandelentzündung.Aber auch hier können Sie die Eiteransammlung am Ende des Halses, die wie geschwollene weißliche Blase oder Kochen aussehen könnten.

Wenige andere Symptome sind:

  • Infektion von sowohl den Mandeln.
  • Halsschmerzen, in der Regel schmerzhaft auf einer Seite.
  • Fieber begleitet von Schüttelfrost.
  • Schwierigkeiten beim Schlucken oder vollständigen Öffnen des Mundes.
  • Schwellungen im Gesicht.
  • Kopfschmerzen und eine gedämpfte Stimme.
  • Schlechter Atem.
  • Vergrößerte Lymphknoten.
  • Ohrenschmerzen auf der gleichen Seite wie die Peritonsillarabszess.

In seltenen Fällen besteht die Möglichkeit, von Peritonsillarabszess Komplikationen wie:

  • Infektion Greifen auf den Hals, Mund, Hals und Brust.
  • Blockierte Atemwege.
  • Infizierte Lunge.

[Lesen: Hepatitis bei Kindern ]

Wie Peritonsillarabszess diagnostizieren?

Der Arzt führt zunächst eine Prüfung der Mund und Rachen.Jedes Anzeichen einer Verdickung an einer Seite des Halses und Rötung auf dem Dach des Mundes wird falls vorhanden prüft werden.

Der Arzt kann auch bitten, ein MRI oder CT-Scan zu bekommen, einen genaueren Blick des Abszesses zu nehmen.Auch wird Ihr Arzt Flüssigkeit aus dem Abszess zu ziehen, um die Infektion zu bestätigen.

Wie Peritonsillarabszess Saures?

  • Es ist immer empfehlenswert, um eine Halsentzündung sofort zu behandeln, um weitere Komplikationen oder Infektionen zu vermeiden.Wenn diese Option aktiviert früher kann die Infektion mit Antibiotika behandelt werden.
  • Wenn ein Abszess gebildet hat, dann wird es mit einer Nadel oder abgelassen werden, indem Sie einen kleinen Schnitt zu saugen die Flüssigkeit.Der Arzt eine adäquate Schmerzmittel.
  • Da dieser Verfahren können Sie finden es schwierig zu essen oder zu trinken.Um Austrocknung einige Leute Infusionen gegeben verhindern.
  • Während einer Veranstaltung eines Rückfalls, kann der Arzt die operative Entfernung der Mandeln empfehlen.Diese Operation wird als Tonsillektomie.

[Lesen: Blut-Infektionen bei Kindern ]

post-operative Betreuung:

  • Fortsetzung Einsatz von Antibiotika wird empfohlen.
  • Einige Patienten hospitalisiert werden, bis sie in der Lage, mündlich essen oder die Schmerzen unter Kontrolle ist.
  • Routine Follow-up ist ein Muss.Hier untersucht der Arzt Ihrem Einzugsgebiet, um auszuschließen, eine weitere Ansammlung von Eiter.
  • Die meisten Patienten, die mit Antibiotika und das Abfließen ihrer Abszesshöhle behandelt werden, erholen sich innerhalb von ein paar Tagen.Nur in seltenen Fällen vielleicht Tonsillektomie durchgeführt.

Bei Fragen, die wir hier nicht beantwortet haben, und möchte in diesem Beitrag enthalten haben, können Sie erklären uns, im Kommentarfeld unten.

Empfohlene Artikel:

  • Skoliose bei Kindern - Ursachen 5 & amp;5 Symptome Sie beachten sollten
  • Sinus In Kinder - 5 Ursachen, Symptome 10 & amp;3 Behandlungen, die Sie beachten sollten
  • Epiglottitis bei Kindern - Ursachen 7, 15 Symptome & amp;7 Behandlungen, die Sie beachten sollten
  • Ototoxizität In Kinder - 16 Symptome & amp;4 Behandlungen, die Sie beachten sollten