April
03
23:01
Baby

6 Vorteile des Stillens beim Lassen Diabetes

Stillen und Diabetes

Image: Shutterstock

Es ist ein Mythos, dass Frauen mit Diabetes behauptet, können ihre Kinder nicht stillen.Diabetes ist eine Erkrankung, bei der Ihr Körper produziert eine unzureichende Menge an Insulin, um Glukose in Energie umzuwandeln.Insulin ist ein Hormon, das eine wichtige Rolle in der Still spielt.

Ob Sie Typ 1, Typ 2 oder Schwangerschafts-Diabetes haben, sollten Sie Ihr Baby stillen.Mit Schwangerschafts-Diabetes, kann das Stillen Sie von Typ-1-Diabetes im späteren Leben zu vermeiden.

Gleichzeitig ist es auch wichtig, dass Sie lernen, Vorkehrungen zu treffen, während der Stillzeit.Sie können zunächst einige Schwierigkeiten konfrontiert, aber mit Geduld und üben Sie und Ihr Baby in der Lage wäre, eine gute Stillmuster zu etablieren.Hier ist ein Beitrag, damit Sie den Zusammenhang zwischen Stillen und Diabetes zu verstehen.

6 Vorteile des Stillens mit Diabetes:

Muttermilch enthält Kalorien wie Fett, Kalzium Vitamine und Mineralstoffe, die für die Entwicklung Ihres Babys ist.Au

ch wenn Sie Diabetes haben, können Sie immer noch Ihr Kind stillen.

Zu den Vorteilen gehören:

1. Colostrum senkt Ihres Babys Risiko, an Diabetes.

2. Dein Baby wird Blutzuckerspiegel nach der Geburt stabilisiert zu haben.

3. Auch wenn Sie viel zu essen, wird das Stillen helfen, Gewicht zu verlieren.

4. Stillen senkt den Insulinbedarf um 25%.

5. Oxytocin freigesetzt, während Stillen Ihres Babys wird Ihnen helfen, körperlich und emotional besser fühlen.

6. Muttermilch enthält Zucker.Jedes Mal, wenn Sie Ihr Baby füttern, sinkt Ihr Blutzuckerspiegel.Aus diesem Grund müssen Sie eine Menge von Lebensmitteln, die Stärke enthält essen.

[Lesen: Alkohol während Stillen ]

7 Tipps für Diabetiker Mutter Stillen:

Stillen wird von Ärzten empfohlen, vor allem, wenn Sie Diabetes haben.Außerdem müssen Sie, um Ihren Blutzuckerspiegel häufig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass er stabil ist.Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, sich selbst kümmern und Ihr Baby.

1. Essen Sie häufiger und überprüfen Sie Ihren Blutzuckerspiegel mindestens 5 bis 10 mal am Tag.

2. Zusätzlich zu Mittagessen, Frühstück und Abendessen, werden Sie auch brauchen, um 3 kleine Snacks zu nehmen.

3. Wenn Sie ein Diabetiker Mutter sind, sollten Sie feste Nahrung für Ihr Baby erst nach dem Alter von 6 Monaten zu geben.Stillen für mindestens 6 Monate ist äußerst wichtig.

4. Milch vielleicht nehmen Sie sich Zeit, um nach der Geburt Ihres Babys in genau richtig.

5. Sie können hypoallergene Formel in diesen ersten paar Tage zu geben, wenn Sie nicht still starten.Nehmen Sie diesen Schritt nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt.

6. Überprüfen Sie das Gewicht Ihres Babys oft nach Hause kommen, nur um sicherzugehen, dass alles in Ordnung ist.

7. Vermeiden Sie jede Art von Kräutern in Ihre Mahlzeit, die den Blutzuckerspiegel verändern können.

8. Sie sollten eine Menge von Protein und Kohlenhydrat-Lebensmittel vor dem Stillen Ihres Babys essen.

[Lesen: Kälte während der Still ]

5 Wichtige Hinweise:

Babys diabetischer Mütter haben hohen Blutzuckerspiegel, so ist es wichtig, dass Sie diese Warnungen unten folgen:

1. HochZucker versüßt Muttermilch.Dies kann Gewicht Ihres Babys beeinträchtigen.Achten Sie darauf, Ihre Diät-Chart von Ihrem Arzt, um den Blutzuckerspiegel auszugleichen empfohlen folgen.

2. Ihr Baby kann von Gelbsucht leiden.Es ist üblich, bei Neugeborenen, deren Mütter haben Diabetes.

[Lesen: Kann ich Kaffee-Getränk während der Still ]

3. Trinken Alkohol während der Einnahme von Insulin kann die Milchproduktion zu verringern und erhöht auch Ihr Risiko, Hypoglykämie.

4. Wenn Sie die Einnahme von Medizin oral sollten Sie mit Ihrem Arzt über seine Sicherheit und Vorsorge, wie Sie jetzt Ihr Kind stillen diskutieren.

5. Vermeiden Sie Bockshornklee Kräuter in Ihrer Nahrung, da sie den Blutzuckerspiegel beeinflusst.

[Lesen: Trinken Koffein während der Still ]

Wenn Sie Diabetes haben, ist es natürlich für Sie überfordert mit dem Gedanken an das Stillen zu werden.Aber mit der richtigen Schutzmaßnahmen und Überwachung Ihren Blutzuckerspiegel regelmäßig, Sie und Ihr Baby wird sicher sicher sein.

Sie brauchen Hilfe Ihres Partners über bestimmte Aufgaben zu übernehmen, so dass Sie auf Ihr Baby konzentrieren können, so stellen Sie sicher, Ihre Gedanken und Angst zu kommunizieren.

Wenn Sie ähnliche Situationen gegenübergestellt haben oder wenn Sie wissen, jemand anderes, die versucht haben still mit Diabetes zu tun teilen die Erfahrung mit unseren Lesern in den Kommentaren unten:

Empfohlene Artikel:

  • Ist es sicher für eine stillende MutterUm Honig essen?
  • Ist es sicher zu stillen, wenn Sie eine Erkältung?
  • 5 Ernste Nebenwirkungen von Koffein während der Stillzeit
  • Top 10 Lebensmittel zu vermeiden während der Still