May
26
23:00
Schwangerschaft // Sicherheit

Wie kann Diabetes Auswirkungen auf Ihre Schwangerschaft?

Diabetes und eine Schwangerschaft

Image: Shutterstock

Wenn Sie an Diabetes (Typ 1 oder Typ 2) und Planungs leiden, um Ihr Kind zu begreifen, dann gibt es bestimmte Aspekte, über die Sie brauchenvorsichtiger sein.Konzeption, während mit Diabetes kann nicht nur für Ihr ungeborenes Kind kompliziert und schwierig für Sie, sondern auch.

Der Silberstreif am Horizont in dieser dunklen Wolke ist, dass es möglich ist, eine gesunde und sichere Schwangerschaft, auch wenn Sie Diabetiker sind zu haben.Die richtige Planung und Wachheit während der Schwangerschaft Zeitraum machen kann für Sie und Ihr Baby das Leben leicht.

Wie kann Diabetes Auswirkungen auf Ihre Schwangerschaft?

Obwohl es nicht ein Komplex der Schwangerschaft in allen Fällen, gibt es mehr Chancen, um problematische Schwangerschaft, wenn Sie Diabetiker sind zu haben.

Sie könnten die folgenden Probleme konfrontiert, wenn Sie schwanger sind und die an Diabetes leiden:

  • Die Chancen für eine Fehlgeburt oder verlieren Sie Ihr Baby bei der Geburt.
  • Sie haben Babys mit H
    erzfehler, Nierenprobleme oder Nerven- und Gehirndefekten geboren.
  • nicht erleben eine volle Amtszeit Lieferung und der Geburt Frühgeburt.
  • Ihr Neugeborenes kann entweder unter- oder übergewichtig sein.
  • Chancen von Baby mit niedrigen Blutzuckerspiegel bei der Geburt.
  • Baby-Gelbsucht leiden, bei der Geburt.
  • Sie müssen sehr vorsichtig sein, wenn Sie die Planung Ihrer Schwangerschaft sind.

6 Dinge, die Sie wissen sollten, um eine gesunde Schwangerschaft mit Diabetes:

Es ist an Ihnen, mit Ihrem Arzt vor der Empfängnis zu konsultieren sehr wichtig.Sie lernen die Vor-und Menuetten, ein gesundes Schwangerschaft mit Diabetes wissen.Im Folgenden sind die Themen, zu denen Ihr Arzt wird Ihnen bei der Diagnose und die notwendige Beratung:

1. Ihr Gewicht:

Es ist äußerst wichtig, um im Idealgewicht Halterung sein, während Sie versuchen, schwanger zu werden.

  • Es wird fast obligatorisch, um das Idealgewicht zu haben, wenn Sie an Diabetes leiden.
  • Wenn Ihr BMI (Body Mass Index) ist mehr als 27, sollten Sie sich beeilen, um Ihr Gewicht zu reduzieren, so dass es weniger Komplikationen in Ihrer Lieferung.
  • Auch, wenn Sie untergewichtig sind, dann sollten Sie das erforderliche Mindestgewicht zu gewinnen.

2. Wichtige Änderungen des Lebensstils:

Wenn Sie sich bereit, um Ihre Familie zu gründen, ist es notwendig, gesunde Gewohnheiten zu haben.

  • Der Konsum von Alkohol oder das Rauchen von Zigaretten sollte ein komplettes No-No ist.
  • Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wie schädlich das könnte für Ihr ungeborenes Kind.
  • Somit Beenden diese Gewohnheiten die beste Lösung für Sie sein.

3. Blutzuckerspiegel:

Wie Sie an Diabetes leiden, wird Ihr Arzt Ihre Blutzuckerspiegel kontrollieren und bitten Sie, sie in den Griff zu bekommen, bevor Sie begreifen.

  • Wenn Ihr Blutzuckerspiegel ist nicht in der Steuerung, in den ersten Tagen der Schwangerschaft kann es zu schweren Fehlern in Ihrem ungeborenen Babys verursachen.
  • Außerdem wenn Sie irgendwelche Tabletten zu Ihrem Diabetes bis heute zu steuern, wird Ihr Arzt bittet Sie, um Insulin-Injektionen zu wechseln.Medikamente werden als unsicher für Ihr ungeborenes Kind zu sein.

4. Bedürfnis nach physischer Übung:

Blutzuckerspiegel hat eine negative Korrelation mit körperlicher Bewegung.Je mehr Übung, die Sie tun, desto besser für Ihren Blutzuckerspiegel.

  • Sie müssen täglich entscheiden, jede Art von körperlicher Aktivität, die komfortabel und mit Ihrem Arzt die Zustimmung ist zu tun.
  • Denken Sie auch daran, dass Sie eine gewisse Menge an Nahrung, bevor Sie trainieren, um nicht gefährlich niedrigen Niveau des Zuckers zu haben.

5. Veränderungen aus Speisen:

Drastische Veränderungen wird an Ihre Diät-Plan gemacht werden, wie haben Sie jetzt mehr Kalorien für Ihr Baby zu nehmen und steuern Sie Ihre Zucker.

  • Daher ist es ratsam, Ihren Arzt um Hilfe bei der Gestaltung einer Mahlzeit Plan so, dass es keine Volatilität in Ihren Blutzuckerspiegel zu suchen.
  • auch so viel wie möglich, sind Obst und Gemüse in Ihrer Ernährung.

6. pränatale Vitamine:

Genau wie jede andere der Schwangerschaft sollten Sie dafür sorgen, dass Sie die notwendigen Vitamine und Mineralstoffe zu konsumieren.

  • Die wichtigste Vitamin für Sie Folsäure, die Ihr Arzt wird Ihnen empfehlen, während der gesamten Schwangerschaft verbrauchen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie keine Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel nicht verbrauchen, ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Es ist nicht unmöglich, eine sichere Schwangerschaft haben, wenn Sie an Diabetes leiden.Es erfordert viel Geduld und die richtige Erziehung durch leicht zu segeln.

Wir hoffen, dass diese Informationen hilfreich.Sie teilen mit uns, wenn Sie denken, gibt es andere wichtige Dinge, die für Diabetes-Patienten kennen.

Referenzen: 1, 2

Empfohlene Artikel: