May
28
23:00
Schwangerschaft // Sicherheit

Nieren-Infektion während der Schwangerschaft - 7 Ursachen

Schwangerschaft und Nierenentzündung

Image: Shutterstock

Pyelonephritis oder Nieren-Infektion, ist eine ernste medizinische Komplikationen, die während der Schwangerschaft auftreten können.Ihren Blutkreislauf können infiziert werden und stellen eine lebensbedrohliche Situation.

Infektion der Niere kann auch eine ernsthafte Bedrohung für Ihr Baby.Es kann in der Geburt eines niedrigen Geburtsgewicht Kleinkind oder erleben Frühgeburt führen.

Nieren-Infektion und schwangerschafts erstaunliche Tatsachen:

akute Pyelonephritis ist eine bakterielle Infektion, die 1 bis 2% der werdende Mütter Erfahrung.[2]

  • In den meisten Fällen beginnt es in der unteren Harnwege und bewegt sich nach oben aus dem Genitalbereich und die Harnröhre in die Blase, wenn sie nicht rechtzeitig erkannt und behandelt werden.
  • aus der Blase, geht es weiter zu einem oder beiden der Nieren im Körper beeinflussen.
  • A Niereninfektion hat auch zu einer Erhöhung des Risikos für neugeborene oder fötale Mortalität in Verbindung gebracht.[1]

[lesen: Ursachen von niedrigem Geburtsgewicht ]

Behandlung von Nieren-Infektion während der Schwangerschaft:

Pyelonephritis erfordert intensive Behandlung in Krankenhäusern, wo Sie Antibiotika intravenös verabreicht werden.

  1. Die gute Nachricht ist, dass es viele Antibiotika zur Verfügung, um Nieren-Infektion und UTI behandeln und sie sicher für Ihr Baby.
  2. Wenn Sie leiden unter Erbrechen und Übelkeit wegen der Infektion, werden Sie vorgeschrieben werden sicher Antiemetikum Medikamente, die sich nachteilig auf Ihre Schwangerschaft oder Ihr Kind nicht haben wird.[3]

[Lesen: Gallenblase während der Schwangerschaft ]

Was sind die Symptome von Nieren-Infektion während der Schwangerschaft?

Wenn Sie vermuten, dass Sie eine Nieren-Infektion haben, ist es wichtig, dass Sie einen Arzt auf zu suchen.Nieren-Infektion Symptome während der Schwangerschaft erscheinen ohne Vorwarnung und sie allgemein sind die folgenden:

  1. Hohes Fieber, die durch Schweißausbrüche, Schüttelfrost oder Zittern begleitet wird.
  2. Rückenschmerzen oder Schmerzen unter den Rippen.
  3. Schmerzen im Unterleib.
  4. Erbrechen und nausea.If Sie eine Infektion in Ihre Nieren haben, kann Ihr Urin Eiter oder Blut enthalten.Sie können auch Symptome, die mit Blasenentzündung kommen und erleben Sie [1].Sie können außerdem zu Harn-Symptome wie:
  5. Häufiges Wasserlassen.
  6. dringendes Bedürfnisse.
  7. Schmerzen beim Wasserlassen oder Dysurie.

[Lesen: Übelkeit während der Schwangerschaft ]

Wie wird Pyelonephritis behandelt?

Wie bereits erwähnt, wenn Sie während der Schwangerschaft von dieser Infektion leiden, müssten Sie sofort ins Krankenhaus eingeliefert werden.Intravenöse Antibiotika, wie Cephalosporin Medikamente verabreicht werden.

  • Innerhalb von 48 Stunden nach Behandlung mit Antibiotika, etwa 75% der Patienten zeigen Besserung.
  • Über 90% der Patienten sind am Ende der 3 Tage fieberfrei und anderen Nieren-Infektion Symptome.[2]
  • Wenn die Symptome Sie durchleben nicht verbessern, könnte es das Antibiotikum die Sie erhalten nicht funktioniert gegen die infektionsverursachenden Mikroorganismen sein.Wenn dies der Fall ist, wird Ihr Arzt ein stärkeres Antibiotikum für die Behandlung zu verschreiben.
  • Eine weitere Hauptursache für unwirksame Behandlung ist Verstopfung der Harnwege durch einen Nierenstein.Das Hindernis kann auch durch die Kompression durch den wachsenden Uterus verursacht werden.Die Diagnose der Behinderung durch eine Ultraschall oder Röntgen der Nieren durchgeführt.

Wie kann Wiederauftreten von Pyelonephritis verhindert werden?

Experten zufolge etwa 20 bis 30% der schwangeren Frauen, die von Pyelonephritis Erfahrung Wiederauftreten der Infektion bei den späteren Phasen der Schwangerschaft betroffen sind.[2]

  • Um sicherzustellen, dass Sie nicht entwickeln eine wiederkehrende Infektion, nehmen Sie eine Dosis eines Antibiotikums jeden Tag.
  • Zusammen mit den Antibiotika wird eine Urin-Bildschirm für Bakterien auch erforderlich, wenn Sie Ihren Arzt besuchen.
  • Wenn die Symptome der Infektion wieder auftreten, wird eine zusätzliche Urinkultur erforderlich, um festzustellen, ob Sie erneut behandelt werden müssen.

[Lesen: Bakterielle Infektion während der Schwangerschaft ]

Denken Sie daran:

  • Es ist immer am besten, um sicherzustellen, dass Sie während Ihrer Schwangerschaft nicht eine Niere Infektion entwickeln müssen.
  • Pass auf dich durch das Trinken von viel Wasser und Flüssigkeiten wie Cranberry-Saft ist wichtig.
  • Pflegen gute persönliche Hygiene, um die Ebenen von Bakterien zu verringern und Bakterien zu verhindern Infektion Ihres Harnwege. [1]

Vorsichtsmaßnahmen Wenn Sie von Anfang an zu nehmen, können Sie sicherstellen, dass Sie und Ihr Baby vor den schädlichen sicher sindAuswirkungen von Niereninfektionen in der Schwangerschaft.

Quellen: 1, 2

Empfohlene Artikel:

  • 4 Serious Ursachen für häufiges Wasserlassen während der Schwangerschaft
  • Rückenschmerzen während der Schwangerschaft - Ursachen und 5 11 Behandlungen
  • 7 einfache Wege zu verhindern, PilzInfektion während der Schwangerschaft
  • Torch Infektion während der Schwangerschaft - 2 Ursachen, Symptome 5 & amp;5 Behandlungen, die Sie beachten sollten